Aktuelle Zeit: Do 19. Apr 2018, 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1352
Wohnort: .ch
Ich habe mir zu der K-3 als 2. Body ja kürzlich eine K-70 gekauft.
Ich habe dann in etwa die User Einstellungen die ich auf der K-3 verwende auch auf der K-70 eingestellt.
Ich habe bei der K-3 die "Schärfe" immer auf Maximum, weil ich dadurch auf dem Display Fokusfehler viel besser erkenne.
Da ich ausschliesslich RAW verwende ist es mir egal wenn im Vorschaubild die Schärfe voll oben ist.

Tja, nur wenn ich an der K-70 die "Schärfe" auch nur eine Stufe nach oben oder unten stelle, geht die Nachbearbeitung für die JPEG Vorschau im RAW so in die Knie,
das sie nur noch knapp ein Bild / sec. macht. Da muss ich auch warten wenn ich schnelle Einzelauslösungen mache.
Stelle ich die "Schärfe" auf null, läuft das Ding wie eine eins.

Ich hatte eine weile darüber gebrütet bis ich das raus gefunden habe. :klatsch:
An der K-3 macht das keinen Unterschied ob die "Schärfe" aktiviert wird oder nicht.

Ist das anderen auch schon aufgefallen ?
Ich finde den Unterschied schon ganz extrem. Irgend eine "Schärfe" wird wohl auch bei Stellung 0 angewendet wenn die Rohdaten für die JPEG Vorschau berechnet werden.
Ich glaube schon fast das dies ein Softwarefehler ist. Aktuelle Firmware hatte ich gestern drauf gemacht.

//EDIT
Auflösung weiter hinten im Tread ---> 40456504nx51499/dslr-f22/k-70-wenn--und-quotschaerfe-und-quot-in-der-nachbearbeitung-akt-sehr-langsam-t30690-s10.html#p537915

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Zuletzt geändert von Swiss-MAD am Sa 31. Mär 2018, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 22:55 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 5090
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Da haut meiner Meinung nach etwas nicht hin.
Wie sieht es denn bei Serienbildern aus?

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1352
Wohnort: .ch
SteffenD hat geschrieben:
Wie sieht es denn bei Serienbildern aus?

Egal ob Serienbilder oder einzeln. Auch kann ich auch alle Objekiv Korrekturen einschalten, das macht alles nichts aus.
Sobald ich aber "Schärfe" aktiviere, geht es eben mit der Stoppuhr gemessen nur alle 3.5sec. ein Bild. Ab dem 1. Bild weg im Serienbild High Modus.
Egal ob JPEG oder RAW.
Mit aktueller Firmware V.1.11.
Ob das mit der Firmware V.1.0 die drauf war auch so ist weis ich nicht. Habe recht schnell mal das Update gemacht.

Naja ich kann damit leben. Lasse ich in der K-70 die Schärfe eben auf 0. JPEG's mache ich eh nicht.
Aber wer JPEG's nutzt, für den ist das schon ziemlicher Käse. Also ich kann mir nur vorstellen das dies ein Software Bug ist.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Zuletzt geändert von Swiss-MAD am Fr 30. Mär 2018, 23:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 23:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 5090
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Also bei der K-3 ist es definitiv nicht so, hatte dort einige Zeit die Schärfe auch auf +1.
Einschicken auf Garantie ist wohl nicht so einfach in der Schweiz?
Gut, wenn du damit leben kannst, aber beim Wiederverkauf wäre es schlecht.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1352
Wohnort: .ch
Nein bei der K-3 ist das definitiv nicht so. Da ist alles wie es soll.
Ich glaube auch nicht das dies was mit Hardware zu tun hat.
Ich behaupte sogar das dies bei allen K-70 mit der Firmware V.1.11 so ist. Vielleicht kann sich ja mal wer mit einer K-70 melden, wäre interessant.
Wenn aber was mit der Hardware wäre, wäre das über die 2 Jahres Garantie über den Händler oder dem Schweizer Service Partner von Pentax kein Problem.
Aber ich habe die letzten 12 Jahre schon nichts von Pentax verkauft....das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. :lol:
Ich habe eben auch mal maximale und minimale Schärfe ausprobiert, er macht da also schon was am Bild mit der Schärfe, nur eben im "Urlaubsmodus". :mrgreen:

Sehe eben das die V1.11 ein Release date:2017/08/31 hat. So neu ist das ja nicht....das muss doch mal wem aufgefallen sein. :kopfkratz:

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Feb 2014, 02:28
Beiträge: 167
Wohnort: Hünstetten
So habe es eben an meiner K70 ausprobiert, ebenfalls Firmware 1.11, ca. 13 Monate alt und siehe da, gleiches Problem. :motz: Egal welches Objektiv, sobald die Schärfe von 0 auf einen anderen Wert verändert wird, geht tatsächlich nur noch ein Bild alle 3,5 Sekunden. :rolleye:

Alle anderen Einstellungen sind möglich ohne dass es eine Einschränkung gibt. Jetzt geht das Rätselraten los, woran liegt es...... :ka:

_________________
Grüße
Markus


Konstruktive Kritik ist immer gern willkommen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1352
Wohnort: .ch
Rotti75 hat geschrieben:
Jetzt geht das Rätselraten los, woran liegt es...... :ka:


Danke für den Gegentest. :thumbup:
Ich bleibe dabei das es ein Software bug ist, darauf wette ich ein Bier. :mrgreen: :cheers:
Jetzt muss es nur noch jemand Pentax sagen. Ich glaube in einer ruhigen Minute schreibe ich vielleicht mal eine Mail dahin.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Zuletzt geändert von Swiss-MAD am Sa 31. Mär 2018, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:44 
Offline

Registriert: Sa 20. Feb 2016, 14:27
Beiträge: 55
Hallo,
Hab es gerade mal an meiner K1 ausprobiert: das ist es genauso....
...komisch...

Gruss

peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1352
Wohnort: .ch
An der K1 !??
Das hätte ich aber nun nicht erwartet. :shock:
Zumal da einiges an der Software anders sein wird.
Aber wohl einige Routinen die selben.
Ich kann mir nicht vorstellen das dies eine Hardware Beschränkung sein kann.
Vor allem nicht bei der K-1. Zumal es bei der K-3 absolut problemlos geht.

Und das ist bisher echt noch keinem aufgefallen ???? ':-\

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:58
Beiträge: 133
Erstmal wäre zu klären, von welcher Schärfe an welcher Stelle gesprochen wird.

1. Steuerkreuz rechts, "Benutzerdefiniertes Bild" (Steuerung der Farbdynamik) - Handbuch Seite 83
2. C3, "Schärfe" (ändert die Schärfe mit Hilfe einer Bildbearbeitungsfunktion) - Handbuch Seite 88

Bei Anpassung der Entwicklungseinstellungen benötigt dies zusätzliche Rechenzeit. Es wäre ein Wunder, wenn dies nicht der Fall wäre.
Nutzt man lediglich die Steuerung der Farbdynamik, gibt es keinen Unterschied in der Leistung/Dauer.

Somit dürfte sich die Frage geklärt haben. Dies ist auch unabhängig vom Pentax-Modell.
Immerhin ist die K-70 schon 2,5 Jahre auf dem Markt, ein Fehler wäre längst aufgefallen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

LP: U-Verlagerung "Nelly"
Forum: Urban Life
Autor: Padre
Antworten: 4
Kann mir das mal jemand mit der "Magnifikation" erklären?
Forum: DSLR
Autor: Juhwie
Antworten: 28
Wieviel Bildbearbeitung ist "erlaubt"?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MartinaK
Antworten: 22
Jetzt "isse" wieder sauber
Forum: Offene Galerie
Autor: Baerler
Antworten: 13
"Wassertest" der K1 ....
Forum: Small Talk
Autor: MMRastatt
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum