Aktuelle Zeit: Mi 20. Okt 2021, 15:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:02 
Offline

Registriert: Fr 8. Apr 2016, 07:41
Beiträge: 32
Wohnort: Schwabenland
Hallo,

eigentlich habe ich auf allen Displays eine matte Folie, einzig mein Notebook und Fernseher sind ohne.
Okay, das Notebook ist eh zugeklappt und der Fernseher wird nicht transportiert.
Jetzt habe ich auf meine K-S2 eine matte Folie von atfolix angebracht.
Ging problemlos und sieht ganz passabel aus, natürlich etwas milchiger als zuvor.
Nun stellt sich mir die Frage:
Warum habe ich das eigentlich getan?
Das Display ist doch aus glas (oder täusche ich mich) und noch dazu wird es zugeklappt transportiert.

Was ist den so eure Erfahrung mit Schutzfolien?
Sinnvoll oder unnötig?
Kennt jemand das Material des Displays?

(Meine WG-3 im Büro hat derbe Kratzer im Display, aber die geht auch mit in den Steinbruch wo es staubt)

Gruß
Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:15 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10148
Wohnort: St. Blasien
Meine persönliche Meinung.

Auf meinen Kameras befindet sich keine Schutzfolie und die machen alle noch tadellose Bilder.
Von meinen Schmaddelphones habe ich Schutzfolien in irgend einer Schublade liegen. Ich kann mit denen noch einwandfrei telefonieren.


Nochmals. Meine Meinung.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:31 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:07
Beiträge: 643
Wohnort: Wien
Ich habe bisher weder auf Smartphones noch auf Kameras Schutzfolien verwendet und noch nie einen Kratzer gehabt.

Speziell bei den Kameradisplays verstehe ich nicht, warum ich mit verminderter Farb- und Detailqualität mein Hobby ausüben sollte, nur um im theoretischen Fall eines Wiederverkaufs ein paar Euro mehr lukrieren zu können. Obwohl (siehe Eingangssatz) bei mir noch keine Displaybeschädigung vorgekommen ist, sehe ich die Kamera als Werkzeug, mit dem ich meine Kreativität auslebe. Dabei muss sie auch mal was wegstecken. Früher galten zum Beispiel durchgeriebene Kanten des Prismengehäuses, wo das Bronzeblech durch den schwarzen Lack durchblinzelte, durchaus als "Veredelung": Ich bin eine Kamera, mit der gearbeitet wurde.
Sollte also doch einmal eines meiner Displays kleine Kratzerchen bekommen, würde ich das als normalen Verschleiß sehen.

_________________
LG
Matthias



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 12751
Wohnort: Meckesheim
ich habe auch auf keinem der genannten Geräte eine Schutzfolie und hatte auch noch nie Kratzer
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 16:17
Beiträge: 1727
Ich hab ebenfalls keine Schutzfolien auf meiner Kamera. Bisher keine störenden oder größeren Kratzer. Ist ein Werkzeug, dem man meiner Meinung nach den Gerbrauch durchaus auch ansehen darf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 21:55 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9588
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Der Kameramonitor ist es aus gehärtetem Glas, warum sollte ich da noch eine Folie drauf machen :ka:
Mein Handy ist über 10 Jahre alt und hat keinen Kratzer am Display (und das ist schon oft runtergefallen, wird zusammen mit dem Schlüsselbund in die Tasche gesteckt usw.).

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 12:01
Beiträge: 269
Wohnort: Magdeburg
Meine Lieblingskameras haben keine Displays und die Digitalen verwandeln sich doch sowieso in vier, fünf Jahren in veralteten Elektronikschrott. Ob mit Folie oder ohne.

_________________
Eine Aufzählung meiner Pentaxkameras und Objektive würde nur die Bevölkerung verunsichern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 09:44 
Offline

Registriert: Mo 7. Dez 2015, 11:01
Beiträge: 201
Ich gestehe, ich benutze Displayfolien. Es hat noch keine meiner Kamera geschadet ;-) Nach einer sehr schlechten Erfahrung mit einem anderen Kamera-Hersteller habe ich es ziemlich eilig, meine Folie bzw. ein Schutzglas draufzubekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 10:00 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:17
Beiträge: 222
Wohnort: Gelsenkirchen
Ich gehöre auch zu den Folienjunkies. Handy, Camera, Tablet. Einmal ohne, seit dem nie wieder.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Displayschutzfolie sinnvoll
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:10
Beiträge: 428
Ich hatte/habe bei meiner K5II keine Displayschutzfolie. Und nach intensivem Gebrauch hat das Display zwar keine Kratzer, aber die Vergütung(?) weist doch erhebliche Putzspuren auf.
Deswegen ist bei der K1 gleich zu begin eine Folie draufgekommen. Sollte mit der was sein, wird getauscht und gut ist. Nicht wegen wegen dem Wiederverkaufswert, sondern für mich.

Gruß
waldi90


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fotoversicherung sinnvoll?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Samy
Antworten: 7
Ringblitz für Makrofotografie - sinnvoll oder nicht?
Forum: Zubehör
Autor: zeitlos
Antworten: 29
Zeit sinnvoll nutzen!
Forum: Small Talk
Autor: 100030
Antworten: 28
Wann ist Mirror-Up wirklich sinnvoll bzw. notwendig?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 17
Sinnvoll?
Forum: Kaufberatung
Autor: myphenotyp
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz