Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2024, 11:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 4383
Hallo zusammen,

mir ist eine günstige zweite K-1 (I) in die Finger gefallen, mit original Batteriegriff zu einem Preis leicht günstiger als die meisten K-1 (I) ohne Batteriegriff angeboten werden. (Ich hab bei meiner ja seit langem das Problem, dass ich am Anfang regelmäßig erstmal schwarze Bilder habe. Ich irgnoriere es weiterhin erfolgreich, aber ich weiß auch, dass eine eventuelle Reparatur nur wenig günstiger ist als die gebrauchte K-1 die ich jetzt erwischt habe.) Da konnte ich irgendwie nicht "nein" sagen, zumal ich ja die K-1 II eigentlich nicht will.

Grundsätzlich ist die Kamera in (noch) gepflegterem Zustand als meine eigene K-1 (die "neue" sieht echt fast aus wie neu), auch wenn sie schon deutlich mehr Auslösungen auf dem Buckel hat als meine. Betrieben wurde sie vom Vorbesitzer zwar immer mit Batteriegriff, aber wohl ausschließlich mit AA-Akkus und nicht mit dem originalen Akku im BG.

Nun habe ich in allen meinen Kameras immer nur einen Akku im BG und keinen in der Kamera. Also den Akku der in der Kamera war raus und in den BG - die Kamera lässt sich nicht einschalten, mit Akku in der Kamera läuft sie.

Ich habe alles mögliche quergetauscht und als Ergebnis ist herausgekommen, dass es am Einsatz für den Akku liegt. Mein Einsatz in dem "neuen" BG tut, der "neue" Einsatz in meinem alten BG tut nicht - und das ist auch an beiden Kameras identisch. Getestet habe ich jeweils mit meinen eigenen Akkus von denen ich weiß, dass sie voll sind, um Einflüsse des "neuen" Akkus auszuschließen (auch wenn die Kamera den ebenfalls als voll gemeldet hat).

Hat das schon mal jemand gehabt? Das Ding ist doch nur ein Plastikteil an dem sonst nix dran ist - und er sieht auch nicht irgendwie beschädigt aus. Es scheint auch nichts zu klapperen, so dass ich nicht spontan denke, dass die Kontakte des Akkus nicht die Gegenstücke im BG erreichen (ich würde vermuten, dass man das irgendwie hören würde).

:kopfkratz:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2021, 13:50
Beiträge: 999
Hallo Udo,
Zu deinem Problem kann ich leider nichts beitragen.
Aber etwas anderes ließ mich aufhorchen!
Ich bin also nicht alleine mit dem Fehler, das bei der k1 das erste Bild schwarz ist.
Hatte sie damals innerhalb der Garantie zu März geschickt, angeblich alles in Ordnung.
Zu Hause Ausgepackt, 1 Bild schwarz .
Der freundliche Herr von pentax wollte sich drum kümmern. Ist aber im Sande verlaufen.
Hatte zwischendurch mal einen Systemwechsel ins Auge gefasst, habe aber pentax noch mal eine Chance gegeben. Mich würde mal interessieren wie viele k 1 Nutzer das selbe Problem haben.
Ich vermute mal das es sich nicht um Einzelfälle handelt.
Viele Grüße
Karsten

_________________
Viele Grüße
kaja

Weniger ist oft mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 21:28 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:53
Beiträge: 822
kaja hat geschrieben:
Ich bin also nicht alleine mit dem Fehler, das bei der k1 das erste Bild schwarz ist.



vermutlich handelt es sich bei Deinem Problem, um das "Sticky Mirror" - Problem, das viele K1 Nutzer kennen und wo beim ersten Bild nach dem Einschalten der Spiegel hängen bleibt. Ich lebe schon seit Jahren damit. Bei sehr vielen Auslösungen am Tag, ist es am nächsten Tag schlimmer. Um das zu umgehen, kann man nach dem ersten Einschalten am Tag einfach die Live-View Taste drücken, das klappt den Spiegel hoch und nochmal, Spiegel geht wieder runter. Der Hochklappmechanismus hat dabei mehr Power wie beim normalen Auslösen und bleibt deshalb weniger hängen und danach geht es ja. Außerdem hilft, wenn man am Abend nach einen Tag mit vielen Auslösungen auch die Live-View Prozedur durchführt UND, was ich jetzt festgestellt habe, die Kamera nicht in der Kameratasche mit Objektiv nach unten lagert, sondern auf dem Kameraboden mit Objektiv in der Waagerechten. Gerade letzteres hat bei mir dazu geführt, dass ich das Problem viel weniger habe. Aber das hat natürlich nichts mit dem geschilderten Problem zu tun, hoffe aber, dass es trotzdem für den ein oder anderen interessant ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 4383
kaja hat geschrieben:
Ich bin also nicht alleine mit dem Fehler, das bei der k1 das erste Bild schwarz ist.

Hallo Karsten,

das Thema diskutierern wir - ja, Du und auch ich - doch schon recht lange: 40456504nx51499/technische-probleme-f76/pentax-k-1-problem-mit-verschluss-t32672.html

Daher wäre es schön, wenn das "schwarze Bilder Problem" auch dort weiter diskutiert wird, damit ich hier vielleicht Antworten zu meinem BG-Thema bekomme und der Thread nicht mit etwas anderem geflutet wird.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2021, 13:50
Beiträge: 999
Hallo Udo, ja es wird schon länger diskutiert.
Aber wo bleibt eine Antwort von Pentax. Vielleicht eine Art Kulanz? Statt dessen garnichts.
Als der Fehler das erste mal auftrat hatte ich noch Garantie.
Jetzt nicht mehr.
Kunden Freundlichkeit sieht für mich anders aus. Wir reden hier über eine Kamera die über 2000€ gekostet hat.
Ich weiß, das ist der falsche Platz, deine Fragestellung war eine andere. Ich finde halt das pentax
Sich hier nicht mit Ruhm bekleckert. Das musste mal wieder Raus.
Viele Grüße
Karsten

_________________
Viele Grüße
kaja

Weniger ist oft mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 4383
kaja hat geschrieben:
Hallo Udo, ja es wird schon länger diskutiert.

Können wir das Thema dennoch bitte woanders weiter diskutieren???

Ich möchte HIER Antworten auf meine Frage zu dem Batteriegriff bekommen!

Danke!

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2021, 13:50
Beiträge: 999
Hallo Udo,
Zu deinem Problem,
liegt es vielleicht an der Stromübertragung BG -Kamera und nicht an den Kontakten im Akku-Schacht?
Sind die Kontakte des BG leichtgängig?
Ob bei Ihnen Spannung anliegt müsste man ja relativ einfach messen können.
Viele Grüße
Karsten

_________________
Viele Grüße
kaja

Weniger ist oft mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 3533
Hallo, das einzige, was mir zu Deinem Problem einfällt, ist die Umschaltmöglichkeit im Menü für die Akkupriorisierung. Das erklärt zwar nicht Deine Beobachtungen, aber manchmal sind die Wege der Elektronik unergründlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2024, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 4383
Ich habe inzwischen etwas rumprobiert und dabei auch das was ich für eher unwahrscheinlich gehalten habe mal probiert. Ich habe unten in das Batteriefach einen Streifen Tesa-Film reingeklebt - und siehe da, der Kontakt ist da.

Vielleicht hat der zuvor ausschließlich verwendete Einsatz für die AA-Batterien die Kontakte im BG die/die entscheidende Millimeterbruchteile nach oben gedruckt ... :ka:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fokus-Phänomen an Tamron 18-200
Forum: Objektive
Autor: volkskamera
Antworten: 6
Phänomen bei Versand der Fotos
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Vandenburgh
Antworten: 11
Phänomen BG?
Forum: Technische Probleme
Autor: GuidoHS
Antworten: 7
Komisches Phänomen beim SMC Pentax-DA 1:4-5.6 50-200mm ED WR
Forum: Objektive
Autor: MartinaK
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz