Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Di 10. Nov 2020, 20:27 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1025
Wohnort: Bodensee
Nachdem die Spec und Erscheinungsdatum der K-3 III geklärt sind, können wir uns Gedanken um die Zukunft der K-1 machen. Der Produktzyklus der K3 war inklusive Modellpflege ca. 6 Jahre. Die K-1 wurde 2016 eingeführt und ein 6-Jahres-Zyklus würde auf 2022 deuten. Das würde auch dahingehend passen, dass in 2021 erstmal das neue Modell K-3 III verkauft werden soll und davon niemand abgelenkt werden soll.

Nach meiner Meinung war die K-1 im Großen und Ganzen eine K-3 mit großem Sensor. Kann man daraus schon Schlüsse ziehen, wie die K-1-III etwa aussehen wird? Die Firma hat jetzt unter Aufgebot ihrer bescheidenen Kräfte ein neues AF-System entwickelt, Prozessor, Speicherung, Software usw., das wird sie für die K-1-III nicht nochmal erfinden. Und es muss was passieren, denn wenn die K-3-III in '21 erscheint, ist die K-1 fünf Jahre alt und sieht durch die Performance der K-3-III noch älter aus. Wenn sie zu lange warten, sinkt das Interesse an der K-1 und die jetzt mühsam erarbeitete neue Technik verliert auch an Neuigkeitswert.

Was könnte von der K-3 übernommen werden:
- evtl. kann was vom Sucher übernommen werden, in den das Team so viel Mühe gesteckt hat
- schnellere Elektronik (Rechnen, Speichern), die dann auch eine schnellere Bildfolge erlaubt
- AF-System mit mehr Punkten und neuem Algorithmus
- Video 4K
- USB 3.2

Was bleibt:
Vermutlich Klappdisplay, Astrotracer und GPS als Features des Spitzenmodells

Was könnte neu sein:
- Netzwerkfunktionen
- schnellere Speicherkartentypen
- Eye-AF

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Di 10. Nov 2020, 22:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 2997
Fangen wir jetzt hier an zu spekulieren ganz ohne, dass auch auch nur einen winzigen Hinweis von Pentax gibt? ... :kopfkratz:

:pop:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2020, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 12:34
Beiträge: 485
Gerade weil es keinen Hinweis auf eine Neue K-1III gibt sollte Pentax oder Rico darauf aufmerksam gemacht werden, dass es auch noch Interesse an einer neuen K-1III gibt.
Nicht das Pentax die Entwicklung für einen Nachfolger aufgibt oder nicht verfolgt. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2020, 07:54 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1025
Wohnort: Bodensee
xy_lörrach hat geschrieben:
Fangen wir jetzt hier an zu spekulieren ganz ohne, dass auch auch nur einen winzigen Hinweis von Pentax gibt? ... :kopfkratz:

:pop:


Hallo Udo,

richtig - es gibt keinen Hinweis von Ricoh. Ich habe meine Überlegung anhand von industriellen Produktionszyklen angestellt. Von dem Augenblick an, wo ein Golf_10 vorgestellt wird, ist das Projekt intern erledigt und man arbeitet am Golf_11, während der Golf_10 nur noch produziert wird. Es ist von vorherein vorgesehen, dass das Produkt z.B. 6 Jahre läuft, mit einer Modellpflege in der Mitte. Man produziert nicht vor sich hin und wacht eines Tages auf "huch, wir brauchen eine neues Modell". Konzeption, Entwicklung, Lieferverträge mit Zulieferern und Bau von Produktionsstätten führen dann zum planmäßigen Ende, selbst wenn es gut läuft. Die K-3 lief 6 Jahre, mit einer Modellpflege mittendrin. Jetzt kommt ein technisch neues Design mit dem alten Namen. Die K-1 ist in 2022 6 Jahre alt, mit einer Modellpflege mittendrin. Sie ist dann veraltet, nicht nur gegen die externe Konkurrenz, auch gegen die neue K-3. Die Firma hat in neue Technik (HW und SW) investiert, was für eine so kleine Firma, wie Pentax inzwischen ist, eine große Anstrengung war. Das könnten sie zeitnah in eine neue K-1 übertragen. Was heute Innovation ist, ist übermorgen Schnee von gestern. Also müssen sie es morgen tun, oder sie können ihre Anstrengung abschreiben und nochmals in neue Technik investieren. Das sind meine Gedanken.

Viele Grüße
Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2020, 08:48 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 4755
Du setzt damit aber voraus, dass es bei Pentax so etwas wie 'planmäßige Enwicklungs- und Produktlebenszyklen' gibt :| . Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass bei Pentax / Ricoh eine neue Entwicklung allenfalls auf Sparflamme köchelt und dann hochgefahren wird, wenn man merkt, dass die potentielle Kundschaft langsam anfängt mit den Hufen zu scharren. Das würde zumindest die Zeit erklären, die von der ersten Ankündigung, dass sich ein Modell in Entwicklung befindet, bis zur Verfügbarkeit weiterer Informationen / Prototypen / Vorserienmodellen / dem fertigen Gerät verstreicht. Und zwischendrin wird immer mal wieder ein kleines Apettithäppchen gereicht, damit die "Die-Hards" / "Loyalists" nicht doch noch die Geduld verlieren ;) .

Ansonsten finde ich deine (@nuftur) Gedankengänge schlüssig und nachvollziehbar. Es müsste aber sicher noch etwas mehr obendrauf kommen, um den Haben-Wollen-Reflex auszulösen.

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Do 21. Okt 2021, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 21:52
Beiträge: 113
Wohnort: Viersen
waldbaer59 hat geschrieben:
Du setzt damit aber voraus, dass es bei Pentax so etwas wie 'planmäßige Entwicklungs- und Produktlebenszyklen' gibt :| . Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass bei Pentax / Ricoh eine neue Entwicklung allenfalls auf Sparflamme köchelt und dann hochgefahren wird, wenn man merkt, dass die potenzielle Kundschaft langsam anfängt mit den Hufen zu scharren. Das würde zumindest die Zeit erklären, die von der ersten Ankündigung, dass sich ein Modell in Entwicklung befindet, bis zur Verfügbarkeit weiterer Informationen / Prototypen / Vorserienmodellen / dem fertigen Gerät verstreicht. Und zwischendrin wird immer mal wieder ein kleines Appetithäppchen gereicht, damit die "Die-Hards" / "Loyalists" nicht doch noch die Geduld verlieren ;) .

Ansonsten finde ich deine (@nuftur) Gedankengänge schlüssig und nachvollziehbar. Es müsste aber sicher noch etwas mehr obendrauf kommen, um den Haben-Wollen-Reflex auszulösen.


Hallo, sorry ich komme erst jetzt auf das Thema und den Beitrag.
Habe noch eine der ersten K1- (ohne II), war halt zu schnell. Aber der Unterschied zur II ist für meine Anwendungen eh nicht entscheidend. Was für mich als Pressefuzzi wünschenswert wäre, sind andere Faktoren, die teilweise in der K-3 schon abgefangen wurden: Zeitgemäße Videofunktionen z.B., verbesserte Blitzfunktion- eine alte Pentax-Schwäche- besseres AF, USB 3. Die K-1 hat zwar eine gute kaum bekannte Funktion "Catch-in" also Fotofalle, die aber nur im Fotomodus auslöst, nicht bei Einstellung Video! So etwas gibt es heute schon bei einigen Action-Cams (nicht Nopro!) z.B. Easypix Phantom. sollte also in einer so hoch angesiedelten Kamera integrierbar sein. Zeitlupe und Zeitraffer sind auch kein Hexenwerk und kein Schnickschnack. Wechselbare Scheibe ist auch kein Luxus. Auch nicht Luxus, weil anderswo zu haben: Stromversorgung per ext. Powerbank... Endlos filmen bei Überwachungen wie bei Wildcams. Wenn man schon der Branchenarroganz die Zunge zeigen will, dann richtig. Eine Kamera muss nicht gleich schwimmen, fliegen und grillen können, aber das Wesentliche muss richtig gut sein. Die Chinesen sind nicht faul, aber SCHLAU... Vielleicht liest Ricoh ja mit und kriegt noch die Kurve bis 1922 :rolleyes:
ich danke für euer Gehör !!!

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Fr 22. Okt 2021, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 21:52
Beiträge: 113
Wohnort: Viersen
Danke

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Fr 22. Okt 2021, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 9905
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Endlos filmen?
Da klopft dir der Zoll auf die Finger.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Sa 23. Okt 2021, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 21:52
Beiträge: 113
Wohnort: Viersen
SteffenD hat geschrieben:
Endlos filmen?
Da klopft dir der Zoll auf die Finger.



wieso das denn? Was hat der Zoll damit zu tun? Andere Kameras lassen sich auch mit Powerbank versorgen...

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 II Nachfolger in 2022
BeitragVerfasst: Sa 23. Okt 2021, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 9905
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Kannst du hier nachlesen https://www.heise.de/foto/meldung/Hinte ... 95182.html

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Themenaufruf 52er 2022
Forum: Wettbewerbe, Rätsel, Projekte & Workshops
Autor: mistlife
Antworten: 39
Makrotage 2022
Forum: Small Talk
Autor: Nuftur
Antworten: 1
Nachfolger K50 gesucht, K70, KS2 oder K3 / K3II
Forum: DSLR
Autor: Maltbanker
Antworten: 32
K-S2 würdiger Nachfolger für K-30???
Forum: Kaufberatung
Autor: Jessy
Antworten: 23
Nachfolger für K-5II gesucht
Forum: Kaufberatung
Autor: Tobi R.
Antworten: 39

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz