Aktuelle Zeit: Do 26. Nov 2020, 15:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 10:19 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Wenn ich mit dem oben genannten Objektiv fotografiere, stelle ich fest, dass in den Bildecken immer eine Farbveränderung stattfindet.

Beim ersten Beispielbild kann man diese Farbveränderung erahnen, noch besser sieht man sie, wenn der Kontrast erhöht wird. Das habe ich beim zweiten Bild mit dem Kranichzug gemacht.

Ehrlich? Das gefällt mir nicht.

Woran kann es liegen? Mache ich etwas verkehrt?


Liebe Grüße
Martina

P.S.: Sollte sich dieses Post im falschen Forenbereich befinden, bitte ich um entsprechende Verschiebung.


Bild 1:

Datum: 2013-06-27
Uhrzeit: 15:07:45
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire
Kamera: Pentax, PENTAX K-30

Bild 2:

Datum: 2013-03-07
Uhrzeit: 17:40:43
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/640s
Brennweite: mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire
Kamera: Pentax, PENTAX K-30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 10:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 17141
Wohnort: Bremen
MartinaK hat geschrieben:
Wenn ich mit dem oben genannten Objektiv fotografiere, stelle ich fest, dass in den Bildecken immer eine Farbveränderung stattfindet.

Hi Martina!

Vermutlich meinst du dieses Phänomen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vignettierung

Das tritt bei günstigeren Objektiven und offenen Blenden stärker auf und wird bei ungünstigem hellen Hintergrund noch deutlicher betont.
Abhilfe: Abblenden, Korrektur per EBV oder mehr Geld ausgeben. ;)

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Zuletzt geändert von Hannes21 am So 30. Jun 2013, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 11:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:25
Beiträge: 3092
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Mich wundert, daß bei Dir Blende und Belichtungsdauer nicht übertragen wird! Das sollte doch bei jedem DA gehen, oder?
Laut Photozone (Punkt de) hat das 50-200 bei 200mm und Offenblende eine Vignettierung von 0,9EV (recht deutlich), ab Blende 8 nur noch knapp 0,4EV, das sollte man dann kaum sehen. Welche Blende hast Du denn benutzt? Bei mir wird f/0 angezeigt.
Hast Du den Kontrast direkt im JPG erhöht oder aus RAW exportiert? Im JPG ist der Spielraum für solche Manipulationen sehr begrenzt, und man kommt schnell zu komischen Artefakten...

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 12:22 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9755
Wohnort: St. Blasien
Das ist normal. Das hat mein 50-200er auch. Es tritt aber wirklich nur bei Offenblende und bei hellen Flächen, wie Himmel störend in Erscheinung.

Hannes21 hat geschrieben:
oder mehr Geld ausgeben. ;)

Das ist nicht immer richtig.

Das teuerste Pentax Objektiv das 560 f5.6 hat Offenblende angeblich sogar eine Vignettierung von 1.5 EV. Also noch schlimmer als das 50-200 und das für 7.000,- € :ugly:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 13:05 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Ich habe es auch schon gesehen, dass nicht alle exif-Daten im Bild vorhanden sind. :(( Naja, ich weiß nicht mehr, mit welcher Blende ich fotografiert habe. Es wird wohl 5.6 gewesen sein.

So, nun will ich in unseren Nachbarort, nach Seelscheid, mich mit einem Forenmitglied von hier treffen, um mir ein Objektiv geben zu lassen... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 13:11 
diego hat geschrieben:
Das ist normal. Das hat mein 50-200er auch. Es tritt aber wirklich nur bei Offenblende und bei hellen Flächen, wie Himmel störend in Erscheinung.

Hannes21 hat geschrieben:
oder mehr Geld ausgeben. ;)

Das ist nicht immer richtig.

Das teuerste Pentax Objektiv das 560 f5.6 hat Offenblende angeblich sogar eine Vignettierung von 1.5 EV. Also noch schlimmer als das 50-200 und das für 7.000,- € :ugly:


Laut pentaxforums less than 1/3 stop at F5.6.
http://www.pentaxforums.com/reviews/pen ... verdictVig

Beziehen sich die 1.5 EV vielleicht auf Vollformat ? Irgendjemand hatte doch mal so einen Test gemacht.
EDIT: http://www.pentaxforums.com/news/da-560 ... -lens.html

Zurück zum DA 50-200: Das vignettiert sichtbar, auch leicht abgeblendet. Ich hab mir das Sigma APO 4-5.6/70-300 für EUR 119,00 (Restposten) geleistet. Das ist ein Vollformat-Objektiv, so dass an APS-C kaum Vignettierung zu erkennen ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 18:35 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9755
Wohnort: St. Blasien
LX MX hat geschrieben:
Beziehen sich die 1.5 EV vielleicht auf Vollformat ? Irgendjemand hatte doch mal so einen Test gemacht.


Da hab ich im blauen Forum den Faden nicht mehr zu Ende gelesen, oder habs überlesen. Das mit KB ist mir entgangen. Mein Fehler. :anbet:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Okt 2012, 16:44
Beiträge: 166
Wohnort: Overath
Das ist leider wirklich normal, wenn man davon ausgeht das du bei Offenblende fotografiert hast. Ich persönlich bin mit dem 50-200er nie warm geworden, und habe mir ein günstiges Sigma stattdessen gekauft. Viel schwerer, nicht WR aber in meinen Augen deutlich besser. Aber als Tipp solltest du immer daran danken wenigstens eine, besser zwei Blendenstufen bei solchen Bildern abzublenden. Von den Aufnahmedaten her währe das sicher gut möglich gewesen.

Aber was mich viel mehr interessiert, auf dem 1. Bild ist doch der Einsatzgruppenversorger Bonn, ist der mittlerweile in Dienst? Ist das nur ein zufälliger Schnappschuss, oder hast du was mit dem Schiff zu tun? An den Schiffen der Klasse bin ich immer interessiert, ich baue mit langen Unterbrechungen nun schon seit vielen Jahren an einem Modell der Frankfurt a.M. vielleicht bekomme ich die sogar bis zur Rente in 25 Jahren fertig :mrgreen:

_________________
CU, Ike.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 22:26 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Ike, ich hatte die Tage eine Hafenrundfahrt in Wilhelmshaven gemacht. Und natürlich auch durch den Marinehafen. Dabei habe ich einige Schiffe u.a. Fregatten fotografiert. Wenn es dich interessiert, stelle ich die in den nächsten Tagen ein.

Mit dem 50-200mm Objektiv, auch wenn es WR ist, habe ich mich bislang auch noch nicht anfreunden können. Irgendwie ist es mir unsympathisch, wenn ich das so sagen darf. Ich überlege mir schon, ob ich mir nicht eine Festbrennweite von 70 und eine von >250 zulegen soll, wenn es denn eine gibt. Dabei bin ich nicht wählerisch, sondern würde ich auch mit einer analogen Version für K-Anschlüsse zufrieden geben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2013, 04:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Okt 2012, 16:44
Beiträge: 166
Wohnort: Overath
Bilder einstellen ist immer gut, wobei aus fotografischer Sicht die grauen Schiffe in der Regel keine guten Motive bieten. Und auf Hafenrundfahrten hat man zu mehr als Schnappschüssen meist gar keine Gelegenheit. War ja auch nur Neugier, weil mir die Rumpfnummer halt direkt ins Auge sprang.

An einer Festbrennweite mit 200 oder 300mm denke ich auch schon die ganze Zeit herum - ich konnte mich aber überhaupt noch nicht entscheiden was ich haben möchte. Da können Andere sicher mehr zu sagen.

_________________
CU, Ike.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Komisches Geräusch beim Starten der K5IIs
Forum: DSLR
Autor: Dirk
Antworten: 11
Objektiv-Frage: Brennweite bis 200mm, werde ich damit glückl
Forum: Einsteigerbereich
Autor: smeagolomo
Antworten: 23
Bilder in LightZone werden beim öffnen verändert
Forum: Bildbearbeitung
Autor: thk
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz