Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 157
Wohnort: Krakau, Polen
Hallo in die Runde,

Forensuche habe ich bemüht, bin mir aber trotzdem nicht ganz sicher.

Funktioniert der Ayex AX-3 für K1II und KP? In der Produktbeschreibung sind die beiden Modelle nicht aufgeführt, sondern nur K-30, K20D, K10D, K-7, K-5, K-M, MZ6, K200D, K110D.

Hat jemand die Kombis?

Oder eine funktionierende Alternative? Übers Smartphone / per App will ich aus einigen Gründen aber lieber nicht.

Danke! :thumbup:

_________________
https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 05:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 725
Hallo,
Ich habe den Ayex AX-5, der sowohl kabelgebundenen als auch per Funk Einsetzbar ist. Beides bereits an der K1-II betrieben ohne Probleme.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:17
Beiträge: 1269
Wohnort: Garlstorf am Walde
K70, KP und K1 haben soweit ich weiß 3,5 mm Klinkenstecker, die anderen 2,5 mm.
Adapter dran und gut ist.

Stefan

:cap:

_________________
Zyniker: einer, der den Glauben an das Böse im Menschen noch nicht verloren hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 725
K1-II hat 2,5mm Klinke, sollte so auch bei der K1 sein. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass hier Pentax unterschiedliche Buchsen verbaut, lasse mic aber gerne belehren ')

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 157
Wohnort: Krakau, Polen
Heißt also, dass er von den Funktionen her funktioniert?

Und dass das einzige Problem die verschiedene Klinken für K1II und KP sind? Das ließe sich dann doch mit einem Umstecker lösen.

_________________
https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 18:44 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 435
Es ist so, dass man nur einen anderen Stecker braucht.

Bevor du ihn kaufst, überzeuge dich aber, dass er alles kann, was du brauchst.

Ich habe den AX-1 und hab mich ziemlich geärgert. Eigentlich wollte ich Serienaufnahmen machen, die K3 II kann ja 23 Aufnahmen innerhalb 3 Sekunden machen. Der AX-1 macht aber nur 4 Aufnahmen. Dies ist auch nicht Pentax-spezifisch, das gleiche bemängeln Canon, Nikon, Sony Benutzer auch. Somit für mich ein fabrikneues Teil für die Tonne ( zumindest für meine Zwecke)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 157
Wohnort: Krakau, Polen
Danke schon mal an alle für die Antworten, Tipps und Hinweise! :thumbup:

Zitat:
Eigentlich wollte ich Serienaufnahmen machen, die K3 II kann ja 23 Aufnahmen innerhalb 3 Sekunden machen. Der AX-1 macht aber nur 4 Aufnahmen. Dies ist auch nicht Pentax-spezifisch, das gleiche bemängeln Canon, Nikon, Sony Benutzer auch. Somit für mich ein fabrikneues Teil für die Tonne ( zumindest für meine Zwecke)


Irgendwie scheint es interessanterweise keinen Fernauslöser zu geben, mit dem viele zufrieden sind.

Serienaufnahmen wahrscheinlich eher nicht. Sport, Hochzeiten etc. sind überhaupt nicht mein Ding. Bewegung eigentlich einzig bei Wildlife, aber da schieße ich sowieso aus der Hand.

_________________
https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 725
mein Krakau hat geschrieben:
Danke schon mal an alle für die Antworten, Tipps und Hinweise! :thumbup:

Zitat:
Eigentlich wollte ich Serienaufnahmen machen, die K3 II kann ja 23 Aufnahmen innerhalb 3 Sekunden machen. Der AX-1 macht aber nur 4 Aufnahmen. Dies ist auch nicht Pentax-spezifisch, das gleiche bemängeln Canon, Nikon, Sony Benutzer auch. Somit für mich ein fabrikneues Teil für die Tonne ( zumindest für meine Zwecke)


Irgendwie scheint es interessanterweise keinen Fernauslöser zu geben, mit dem viele zufrieden sind.

Serienaufnahmen wahrscheinlich eher nicht. Sport, Hochzeiten etc. sind überhaupt nicht mein Ding. Bewegung eigentlich einzig bei Wildlife, aber da schieße ich sowieso aus der Hand.

Preis-Leistung ist bei den Geräten gut. Quantitativ eher mäßig. Dünner Kunststoff, wirkt wenig robust. Bei der Funkversion Batterien raus, wenn er nicht benutzt wird. Sonst hat man nach ein paar Tagen leere Batterien.
Aber Unzufrieden bin ich nicht. Für wenig Geld gibt es eben ein paar Einschränkungen.
Alternativen aus dem Haus Pentax gibt es nicht mehr.
Aktuell ist bei mir noch ein miops eingezogen. Wird via Smartphone bedient, was du ja nicht möchtest. Aber Funktionsumfang und Bedienfreundlichkeit sind schon gut.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 157
Wohnort: Krakau, Polen
Zitat:
Wird via Smartphone bedient, was du ja nicht möchtest. Aber Funktionsumfang und Bedienfreundlichkeit sind schon gut.


Vor Ort in der Stadt könnte ich mir das schon vorstellen. Nur draußen in der Natur, wo ich ein volles Smartphone aus Sicherheitsgründen brauche, in den Bergen etwa, bekomme ich da Bauchschmerzen. Muss mir mal überlegen, wie viel ich mit einer vernünftigen Powerbank nachladen kann. Bis jetzt nutze ich auch noch keine Foto-Apps, die ja durchaus Vorteile haben.

_________________
https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 22:05 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6443
Ich verwende einen JJC TM für Intervalle oder Verzögerungen, falls die interne Funktion der K3II nicht ausreicht und sonst einen ganz billigen PIXEL RC201, der nur über eine einzige Taste (mit Feststellmöglichkeit) verfügt und keine Batterien benötigt. Letzeres ist ein einfacher Fernauslöser ohne Intervallfunktion oder ähnlichen Schnickschnack.
Beide Geräte tuen genau was sie sollen.

Einen PIXEL Oppilas Funkfernauslöser habe ich auch noch, verwende ihn aber praktisch nie.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SMC pentax FA* 1:2.8, 28-70 Al, kompatibel zu Pentax Digital
Forum: Objektive
Autor: GreenArcher
Antworten: 9
Pentax KP oder K1ii
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Cortex
Antworten: 11
Timer-Fernauslöser für K30 ?
Forum: Zubehör
Autor: Ralf66
Antworten: 2
Funk-Fernauslöser Ayex AX-5/E3 an der K-1?
Forum: Zubehör
Autor: Carismarkus
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz