Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2017, 20:09
Beiträge: 443
Hallo Gemeinde,

Ich hoffe, der ein odere andere Hobby-Ornithologe / Tierschützer kann mir hier weiter helfen: Ich habe heute Vormittag eine gruselige Entdeckung gemacht beim Futterplatz im Park. Eine der Kohlmeisen hatte einen großen Auswuchs am Hals. Nach etwas Recherche bin ich mir Sicher, dass es sich um Vogelpocken handelt. Scheinbar eine meldepflichtige Erkrankung. Auf der NABU-Seite habe ich bereits einen Mail Kontakt gefunden, der für solche Meldungen verantwortlich sei, allerdings vom Nun lebe ich nicht in Baden-Würtemberg, sondern in Sachsen. Bleibt das die gleiche Adresse? Jemand anderen habe ich nämlich nicht gefunden.
Wo könnte / sollte ich meine Beobachtung sonst melden? Bei der Stadt bzw. der Parkverwaltung? Gefunden hab ich den kleinen bei einem offiziellen Futterplatz im Großen Garten Dresden.

Für Anhaltspunkte wäre ich dankbar.

Für die Dokumentation, so sieht das aus (Bild von mir):



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:26
Beiträge: 2851
Sieht ja wirklich nicht schön aus; scheint aber nicht unbedingt tödlich zu sein lt. Wiki

Wiki erklärt auch, dass "meldepflichtige Tierkrankheiten" nur bei Haustieren und Süßwasserfischen meldepflichtig sind, von Wildtierbeständen ist da nirgends die Rede.
Trotzdem würde ich das mal der NABU-Adresse mitteilen und auf deren Antwort warten - ich denke, die sollten Bescheid wissen, ob und was unternommen werden muss.

_________________
Schöne Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8979
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Du kannst ja die Mailadresse benutzen mit der Bitte sie an den sächsischen NABU weiter zu leiten.
Aber wie Christoph schon schrieb werden die nichts unternehmen.
Als vor Jahren hier das erste Mal die Vogelgrippe auftauchte lagen überall tote Wildvögel rum.
Hab das auch gemeldet und genau die von Christoph genannte Antwort bekommen.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4881
Wohnort: Heinsberg
NABU ist die richtige Adresse. Die Meldungen werden gesammelt und weitergeleitet. So entsteht ein Überblick über Ausbreitung und Auswirkung. Das wurde beim Amselsterben auch so gemacht.

Eine Therapie gibt es nicht. Wer füttert, sollte die Futterplatz sehr sauber halten
https://www.biologie-seite.de/Biologie/Vogelpocken

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 12:35 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 721
Wohnort: Leipzig
Von staatlicher Seite ist das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt für Tierseuchen zuständig, soweit es Nutztiere (potentiell) betrifft. Ob es bei Vogelpocken ohnehin verbreitet ein Erregerreservoir gibt oder ein punktuellen Auftreten von Interesse sein könnte, weiss ich nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Hilfe] Was tun bei Vogelpocken?
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2017, 20:09
Beiträge: 443
Ich hab mal dem Herrn vom NABU geschrieben. Auch mit dem Hinweis, dass die Futterstelle vom Park selbst unterhalten wird. Ich halt's mal ein bissl im Auge.
Danke für die Unterstützung :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hilfe! Nach Pentax-Lolly ist alles viel schlimmer ...
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Juhwie
Antworten: 15
DA* 60-250 ... Hilfe! Ist das ein SDM Defekt?
Forum: Objektive
Autor: Dirk
Antworten: 9
Hilfe Zoom Weitwinkel bis leichtes Tele
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Hef Buthe
Antworten: 17
Hilfe, Fotografieren bei starker Bewölkung
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Andrea
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz