Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 07:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 18:17 


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 3999
Wohnort: Berlin
Sehr anspruchsvoll!
Das Bild gefällt mir richtig gut, die Farben, Pose, auch das Licht ... top! :2thumbs:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10682
Wohnort: Meckesheim
gefällt mir gut Peter
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2039
Ein tolles Bild! :2thumbs:

Könnte es mir auch mit ganz bischen mehr "Luft" oben rechts vorstellen. Und dass das eine Auge geöffnet ist und direkt in die Kamera schaut... Aber lass Dich bloß nicht von mir beeinflussen... :nono:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 05:38
Beiträge: 198
Interessantes Motiv, ungewöhntliche Pose, Model sehr gut. :thumbup:

Um konstruktiv zu sein: Licht könnte etwas spannender sein, etwas härter und mehr Kontrast.

_________________
Die meisten Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 10:34 
:hat:

ICG hat geschrieben:
Um konstruktiv zu sein: Licht könnte etwas spannender sein, etwas härter und mehr Kontrast.


Joh.... dann wäre es halt.... ein ganz anderes Bild - hälst Du die Bemerkung in der Tat für konstruktive Kritik? Hmmm.. ich sehe da nur, Dein Geschmack ist wohl eher bei anderen Lichtsetups. Ich habe dieses gewählt.
Und um mal konstruktiv Deine konstruktive Kritik zu kritisieren: dann würden die Haare eher absaufen, die Schatten der Locken als tiefdunkle Striche im Gesicht erscheinen, der Übergang an den Oberschenkeln harsch in ein tiefes schwarz übergehen so dass der Platz zwischen Ober- und Unterschenkel kaum noch erkennbar ist, die Nasolabialfalte würde als tiefer Krater erscheinen, die "durchsichtige" Struktur des Bodies würde mehr in Erscheinung treten.... als dies wollte ich vermeiden.... bei Vollakt, da entspricht es auch eher meinem Geschmack etwas kontrastreicher zu arbeiten. Kommt aber auch wieder auf's Model an... ob die das mag, ob es zu ihr passt....

mesisto hat geschrieben:
Und dass das eine Auge geöffnet ist und direkt in die Kamera schaut...


Jaja... oder eine Blondine... möglicherweise auch als high key... bestimmt auch alles toll wenn nicht sogar besser.....

Im Übrigen, mesisto, danke ich Dir für Deine motivierenden Kommentare in der letzten Zeit und freu mich, dass Du meine Bilder magst. Ich empfehle Dir da, wenn Dir daran liegt, bei Instagram vorbei zu schauen oder bei Facebook. Hier schaffe ich es immer nur ein paar Bilder mal zu zeigen und brauche direkt eine Pause. Liegt bestimmt daran, dass ich mit konstruktiver Kritik nicht umgehen kann.... oder einfach daran, dass ich mit Beschreibungen wie ähnliche Bilder aussehen könnten wie die, die ich zeige nicht viel anfangen kann und das auch gar nicht lesen mag.... Geschmack interessiert mich zwar schon, manchmal wird der komisch vermittelt.... wie auch immer, bis die Tage.... mal wieder Zeit für eine ausgedehnte Pause schätze ich :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2039
BUDDI hat geschrieben:
... oder einfach daran, dass ich mit Beschreibungen wie ähnliche Bilder aussehen könnten wie die, die ich zeige nicht viel anfangen kann und das auch gar nicht lesen mag.... Geschmack interessiert mich zwar schon, manchmal wird der komisch vermittelt...


Ach, ich glaub, es ist ähnlich schwierig, vernünftige Kommentare abzugeben, wie vernünftige Bilder zu zeigen. Online ist nie klar, welche Art Kommentar gewünscht ist und wie dieser dann auch ankommt. Wenn komisch vermittelt und komisch angenommen kann es auch mal Mißverständnisse geben. Da braucht es Toleranz von allen Seiten. ( ja ok, Toleranz ist zur Zeit nicht in Mode... )

Deswegen finde ich es super, dass Du jetzt explizit schreibst, welchen Kommentar Du gar nicht magst. Das ist für mich (und vielleicht auch für Andere) extrem hilfreich und wahrscheinlich letztlich auch für Dich. Ne "Positivliste" wäre zusätzlich hilfreich; also welche Kritik Du gern hättest. Und ob überhaupt.

-

OT: Was meine eigenen Bilder angeht, bin ich vollkommen schmerzfrei unterwegs, weil sie deutlich besser sein könnten. Deswegen brauche ich direkte Ansage, sonst kapier ich es nicht. :wink: Nehm's nie persönlich, weil meine Bilder nichts mit meiner Persönlichkeit zu tun haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 2444
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
mir gefällt das Bild

und ja Geschmäcker sind verschieden und das perfekte Bild, welches Allen gefällt gibt es wohl nur in der Theorie.

:hat:
Ich muss sagen die Bilder die Buddi hier zeigt sind schon auf einem sehr hohen Level, und da ist jedes bisserl Verbesserung schwierieger,
wie bei mir als blutigem Amateur - da mach ich riesen Schritte, mit wenig Aufwand- und Buddi muss um jedes Quäntchen hart arbeiten.

Was mir halt selber nicht so zusagt, und ich weiß nicht ob das mit PS,LR & Co. "ausgepudert" werden kann?
Wie bei deinen T-Shirts (rotten) am Halsberich, gibt es hier an den Knien so helle Stellen, und meine Augen wandern irgendwie immer in Richtung dieser hellen Zonen

:thumbup: also mir gefällts - und da noch sinnvoll Kritik zu geben - schwer, und ich kann nur erahnen wieviel Arbeit, Erfahrung im Setup des Fotos und der Blitze, als auch in der Nachbearbeitung der Bilder stecken
Danke fürs zeigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 12:14 
mesisto hat geschrieben:
Ach, ich glaub, es ist ähnlich schwierig, vernünftige Kommentare abzugeben, wie vernünftige Bilder zu zeigen....


Also, ich glaube ich habe schon recht oft geschrieben womit ich persönlich sehr viel anfangen kann und was mich nur..... wundert.....

Da scheine ich sogar einen längeren Atem zu haben als so manch andere in dem Sujet die sich inzwischen komplett zurück gezogen haben oder schlicht ihre Sachen hier nicht mehr zeigen. Schade, aber das Forum ist möglicherweise auch nicht so die "Zielgruppe" für diese Art People-Fotografie.

Wie heisst es so oft? "ich kenne mich nicht aus, daher schreibe ich nix..."

Dann gibt es die, die selten schreiben wenn was gefällt aber häufig wenn was nicht gefällt.... diejenigen, die auf der ständigen Suche nach Bildaussagen sind und noch Einige, von denen zwar noch kein Bild zu sehen war aber offensichtliche Kompetenz feil geboten wird mit einem freundlichen "da ist ja schon sehr viel Schönes bei..."

Blöde nur, ich selber habe mich total geändert - inzwischen kommentiere ich selbst fast nur noch, wenn mir Bilder wirklich gefallen. Ich betrachte Bilder auch nicht nach dem Kriterium "was könnte aus diesem guten Bild ein perfektes Bild machen?". Austausch für Anfänger die möglicherweise noch technisch zulegen könnten bleibt auf der Strecke.

Ich poste weil ich von vielen hier gehört habe, die mögen meine Bilder sehen. Sowas freut und streichelt die Eitelkeit. Da ist auch nicht schlimm wenn ein Schnappschuss über 16 Seiten kommentiert und besprochen wird während eine Inszenierung mal zur Kenntnis genommen wird. Vollkommen Pumpe...

Nur halt wirklich Dinge wie "wenn dies und das anders wäre.... Du hast schon Besseres gezeigt..... ich verstehe die Bildaussage nicht" empfinde ich persönlich als sowas von überflüssig das man es einfach lässt um es nicht mehr lesen zu müssen.
Ähnlich wie die tausendfache Wiederholung, dass man meine Art der Schnitte und der Bildkomposition als zu eng empfindet.... ich mag es, ich werde das weiter so machen.

Klar, manchmal sollen Bilder eine bestimmte Wirkung haben - die schreibe ich nicht dazu, wäre albern. Dann wirkt ein Bild zunächst vielleicht mal langweilig wenn man das nicht direkt erkennt... wobei es mitunter für mich eigentlich offensichtlich erscheint, aber egal.

Kritik finde ich gut, würde mich nur wünschen manche würden erst mal bei Wikipedia schauen wie Kritik geht. Kritik ist nicht nur die Leistung der negativ empfundenen Teile, Kritik ist häufig eine subjektive Empfindung die als solche auch benannt werden sollte, wenn man etwas gar nicht mag - für sich keinen positiven Aspekt findet kann das geäussert werden, wird aber zumeist durch das Fehlen der Wortmeldung impliziert....

Ich gehe selten, sehr sehr selten auf Kritik ein. Eigentlich nur wie hier, wo ich auf die meiner Meinung nach qualitativ maue "Kritik" aufmerksam machen will. "Ich würde das gern in schwarz weiss sehen" ist ein Wunsch, keine Kritik.... "das Auge auf und oben mehr Luft" beschreibt ein anderes Bild.... ist ja nett zu beschreiben wie es nach eigenem Gusto gut sein könnte, aber beschreibt nun mal nur ungenau das eigentliche Bild. Wobei "oben mehr Luft" gern vernachlässigt, dass unten dann weniger Bild wäre oder halt links und rechts auch mehr Luft sein müsste.... Besonders toll ist der Punkt, wenn man eine bestimmte Location zeigt die der Betrachter nicht kennt.... von zu grobkörniger Rauhfaser rede ich mal jetzt gar nicht oder auch von unkalibrierten Monitoren die noch Faltenwurf zeigen weil man Schwarzwerte erhalten hat.....

Kritk nimmt man, man rechtfertigt nicht - wenn es denn Kritik ist.

Schwierig wird es bei Rückmeldungen, die vom Schreiber eine gewisse Kompetenz implizieren obwohl man hier ein Beispiel für Selbige nicht kennt.... und die dann leider auch nicht zu Ende gedacht wurde. Auch hier oft nur ein Aufzeigen wie das Bild alternativ hätte gestaltet werden können.... wohl um des Aufzeigens wegen.... das liest sich dann schon wie "ganz nett - aber so wäre es viel besser".

Da bin ich dann echt bissi komisch, von Hannes z.B. wenn es um Bildaufbau geht habe ich kein Problem weil ich sehe wie er seine Bilder komponiert und Einfluss auf Wirkung nimmt... da bin ich aufmerksam. Von jemandem, von dem ich nix Ähnliches gesehen habe..... ich habe da zugegeben Schwierigkeiten mit der Gattung "ich mache es selber nicht - aber ich weiss wie's geht"... vor allem, wenn in der Theorie der Vorschlag für mich wenig Sinn ergibt.

So richtig klasse finde ich, und da freue ich mich dann auch total wenn man sowas hört wie "gefällt mir, bin ich jetzt einen Moment hängen geblieben"

Das ist natürlich dann super positiv - aber auch Dinge wie "schön, aber für mich fehlt noch das letzte Bisschen. Ich mag es gern weniger abstrakt, sehe gern in Gesichter und Augen und das fehlt mir persönlich hier. Wobei ich der Farbgestaltung wieder viel abgewinnen kann".

Das ist ausgewogen - ich sehe, ja... nicht schlecht aber es geht am Geschmack vorbei, hat nicht die Wirkung die ich mir wünsche. Ich bin ja auch nicht 100% von all meinen Bildern überzeugt. Möchte manchmal gern wissen ob und wie es wirkt.

Mal zur eingebildeten Seite... ich denke schon die Grundlagen drauf zu haben so beim Knipsen und bearbeiten. Meist kann man mir Absicht unterstellen...

Zu guter Letzt ein Punkt hier der scheinbar immer funktioniert und den ich jedem nur ans Herz legen kann, egal ob bei meinen Bildern oder sonst wo - falls Dir ein Bild nicht so gefällt und Du dies in einer Rückmeldung zusammen fassen magst.... achte darauf im Sinne des TO, nicht der Erste zu sein der kommentiert :mrgreen: Der Tenor des ersten Kommentars wird zu 96,4% fortgeführt.... 8-) Pacing funktioniert recht gut hier...

Aber eines mal grundsätzlich - danke an alle, die sich die Zeit nehmen sich überhaupt mit meinen Bildern zu beschäftigen :hat:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 12:25 
nacht_falke hat geschrieben:
mir gefällt das Bild


freut mich :)

nacht_falke hat geschrieben:
...das perfekte Bild...
... jedes bisserl Verbesserung....


Geht es darum? Immer besser zu sein als das letzte Bild auf dem Weg das perfekte Bild zu schaffen und wieder besser zu werden? Dann bin ich falsch...

nacht_falke hat geschrieben:
Was mir halt selber nicht so zusagt, und ich weiß nicht ob das mit PS,LR & Co. "ausgepudert" werden kann?
Wie bei deinen T-Shirts (rotten) am Halsberich, gibt es hier an den Knien so helle Stellen, und meine Augen wandern irgendwie immer in Richtung dieser hellen Zonen


Ja, solche Glanzstellen können recht einfach bei der Retusche mit PS abgemildert werden - aber mir gefällt es schlicht so. Ich nenne es gern "Restrealität" :mrgreen:

nacht_falke hat geschrieben:
:thumbup: also mir gefällts - und da noch sinnvoll Kritik zu geben - schwer,


Tja, meiner Meinung nach ist Dein Glaube, Kritik müsse Verbesserungsvorschläge enthalten, allerdings ein Irrglaube... Kritik ist meiner Meinung nach einfach ein Spiegeln des persönlichen Empfindens und dies beinhaltet idealerweise positive sowie nicht ganz so positive Aspekte..... wobei nur positive ausreichen wohingegen nur negative möglicherweise dazu führen, die Kritik nicht unbedingt zu äussern.....

nacht_falke hat geschrieben:
und ich kann nur erahnen wieviel Arbeit, Erfahrung im Setup des Fotos und der Blitze, als auch in der Nachbearbeitung der Bilder stecken
Danke fürs zeigen


Och, zeige ich Dir und den anderen dann in Prag.... dauert nicht mehr lange.... :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

zu Besuch in der "Colonia Adebar"
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Marescalcus
Antworten: 8
Besuch am alten Wasserwerk
Forum: Offene Galerie
Autor: Silaris
Antworten: 3
Wenn nix geht dann eben Tele
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Juhwie
Antworten: 10
Seltener Besuch in Wetter
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: burkmann
Antworten: 6
Mal ein anderer Besuch - nicht von allen gemocht..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz