Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 11:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 1922
Hey, ich glaub wir liegen bzgl „Kritik“ auf einer Welle. :cheers:

Eins noch: so selten, wie in einem online Forum austellungsreife Fotos zu erwarten sind, so selten ist professionelle Kritik zu erwarten. Trotz aller Bemühungen beider Seiten. Umso schöner, wenn es dann doch mal passiert. :dasisses:

Schönes Wochenende! :cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 05:38
Beiträge: 198
BUDDI hat geschrieben:
Joh.... dann wäre es halt.... ein ganz anderes Bild - hälst Du die Bemerkung in der Tat für konstruktive Kritik? Hmmm.. ich sehe da nur, Dein Geschmack ist wohl eher bei anderen Lichtsetups. Ich habe dieses gewählt.

Du verstehst vielleicht nicht, daß jede (konstruktive) Kritik in einem anderen Bild resultiert wäre. Wenn Du das mit diesem Argument ablehnst, verbittest Du Dir ja grundsätzlich konstruktive Kritik. Vielleicht ist Dir das nicht bewußt aber dafür ist so ein Forum nicht da.

BUDDI hat geschrieben:
Und um mal konstruktiv Deine konstruktive Kritik zu kritisieren: dann würden die Haare eher absaufen, die Schatten der Locken als tiefdunkle Striche im Gesicht erscheinen, der Übergang an den Oberschenkeln harsch in ein tiefes schwarz übergehen so dass der Platz zwischen Ober- und Unterschenkel kaum noch erkennbar ist, die Nasolabialfalte würde als tiefer Krater erscheinen, die "durchsichtige" Struktur des Bodies würde mehr in Erscheinung treten.... als dies wollte ich vermeiden....

Du verwechselst mehr Kontrast (was Kontouren besser, plastischer, spannender darstellt) mit "einen Regler bis Anschlag hochziehen". Es gibt aber auch dazwischen noch sehr deutliche Abstufungen und mit einer Varianz vom Licht in Sachen Richtung und 'Härte' kann man das noch sehr viel reizvoller machen. Und Fill Lights (ggf. mit Snoot) sind nicht verboten. Ich habe ausdrücklich vom Licht gesprochen und nicht in der Nachbearbeitung Regler schubsen. Ein spannendes Motiv und fast schon langweiliges Licht ist nicht das, was man aus der Situation hätte rausholen können. Nur weil 'Softbox links oben mit Fill in' fast immer ein (technisch) gutes Bild ergibt muß man das ja nicht immer so machen. Mehr ausprobieren, auch mal etwas wagen! Deswegen: Ja, ich halte das für konstruktiv, auch wenn Du das bewußt falsch interpretierst.

BUDDI hat geschrieben:
bei Vollakt, da entspricht es auch eher meinem Geschmack etwas kontrastreicher zu arbeiten. Kommt aber auch wieder auf's Model an... ob die das mag, ob es zu ihr passt....

Warum nicht mehrere Lichtvarianten ausprobieren und IHR die Entscheidung überlassen? Auch wenn der 'Kunde' sagt daß die bilder 'toll' geworden sind, hat das nicht zu bedeuten, daß man noch mehr hätte machen können. Viele sind sich nicht bewußt, wieviel das Licht tatsächlich ändert und wie es sich auswirkt. Selbst vielen Fotografen fehlt da das Vorstellungsvermögen. Ich habe es schon oft erlebt, daß eine andere Variante vielleicht doch besser gefallen hat.

So nebenbei halte ich das für einen schlechten Charakterzug, nur weil einem die Kritik nicht paßt, gleich Unfähigkeit (zu kritisieren?) zu unterstellen.

_________________
Die meisten Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 18:59 
ICG hat geschrieben:
Ich habe ausdrücklich vom Licht gesprochen und nicht in der Nachbearbeitung Regler schubsen.


Nja - da ich ebensowenig von Nachbearbeitung gesprochen habe, frage ich mich was Du liest. Du bist derjenige, der unterstellt wenn ich Dich da mal kurz darauf hinweisen darf.

Da Du auch das Lichtsetup nicht erkannt hast lasse ich es jetzt mal in meisten Punkten dabei.


ICG hat geschrieben:
BUDDI hat geschrieben:
Joh.... dann wäre es halt.... ein ganz anderes Bild - hälst Du die Bemerkung in der Tat für konstruktive Kritik? Hmmm.. ich sehe da nur, Dein Geschmack ist wohl eher bei anderen Lichtsetups. Ich habe dieses gewählt.

Du verstehst vielleicht nicht, daß jede (konstruktive) Kritik in einem anderen Bild resultiert wäre. Wenn Du das mit diesem Argument ablehnst, verbittest Du Dir ja grundsätzlich konstruktive Kritik. Vielleicht ist Dir das nicht bewußt aber dafür ist so ein Forum nicht da.


Da gehen unsere Meinungen mal schlicht weit auseinander....

Auch unterstelle ich keine Unfähigkeit - ich bin nur auf der einen Seite neugierig und habe auf der anderen Erfahrungen recht allgemein reflektiert so wie viele meiner Äusserungen allgemein gehalten waren.
Du selbst hast mir unterstellt ich hätte keine weiteren Lichtvarianten bei dem Shooting eingesetzt... wie kommst Du denn bitte auf sowas? Und schon sind wir wieder da, worauf ich mit dem Punkt Kritik hinauswollte... hier im Forum kennen sich z.B. viele zumindest virtuell... ich kann bei vielen unterscheiden ob das Ergebnis gewollt war und Alternativen dem Fotografen bekannt... dann kann ich kund tun, mein Geschmack ist nicht angesprochen. Für weitgehende Hilfesuche haben wir hier den Anfängerbereich. Vielleicht bin ich ja eingebildet, aber da poste ich halt nicht.....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 535
:anbet: ich finds sehr ansprechend, wenn ich nur auch sowas könnte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2018, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 05:38
Beiträge: 198
BUDDI hat geschrieben:
Nja - da ich ebensowenig von Nachbearbeitung gesprochen habe, frage ich mich was Du liest. Du bist derjenige, der unterstellt wenn ich Dich da mal kurz darauf hinweisen darf.

Nunja, wenn Du Dir kein anderes Lichtsetup aufgrund der Beschreibung vorstellen kannst vorstellen kannst, dann erübrigt sich tatsächlich eine weitere Diskussion diesbezüglich. Ich finde das einfach schade weil viele Deiner Bilder sehr stark sind (und die hab ich z.T. auch so kommentiert), dieses hat aber meiner Meinung nach eben noch deutlich Luft nach oben. Deine stärksten Bilder sind jedenfalls mit ambient light entstanden.

BUDDI hat geschrieben:
Auch unterstelle ich keine Unfähigkeit


Das war nicht auf Dich gemünzt.

BUDDI hat geschrieben:
[...] ich bin nur auf der einen Seite neugierig und habe auf der anderen Erfahrungen recht allgemein reflektiert so wie viele meiner Äusserungen allgemein gehalten waren.
Du selbst hast mir unterstellt ich hätte keine weiteren Lichtvarianten bei dem Shooting eingesetzt... wie kommst Du denn bitte auf sowas?

Wie ich darauf komme? Wenn Du noch ein anderes Lichtsetup benutzt hättest, dann hättest Du sicher gleich geantwortet daß Du dieses für besser als das andere gehalten hast. Wenn Du jetzt sagst daß noch Bilder mit anderem Lichtsetup entstanden sind, warum magst Du die nicht zeigen?

BUDDI hat geschrieben:
Und schon sind wir wieder da, worauf ich mit dem Punkt Kritik hinauswollte... hier im Forum kennen sich z.B. viele zumindest virtuell... ich kann bei vielen unterscheiden ob das Ergebnis gewollt war und Alternativen dem Fotografen bekannt... dann kann ich kund tun, mein Geschmack ist nicht angesprochen. Für weitgehende Hilfesuche haben wir hier den Anfängerbereich. Vielleicht bin ich ja eingebildet, aber da poste ich halt nicht.....

Was hat die Kritik mit dem 'kennen' zu tun? Entweder sie ist berechtigt oder es ist nicht berechtigt oder man kann es möglicherweise unter 'geschmackssache' abheften. Da hat weder der Postcounter noch die Forumsbeliebtheit etwas damit zu tun, oder? Und jetzt überleg mal ernsthaft, was bringt Dich weiter, 20 Leute die 'toll' schreiben oder der eine, der tatsächlich Kritik anbringt?

_________________
Die meisten Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Shimi war eben zu Besuch...
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2018, 07:22 
ICG hat geschrieben:
BUDDI hat geschrieben:
Nja - da ich ebensowenig von Nachbearbeitung gesprochen habe, frage ich mich was Du liest. Du bist derjenige, der unterstellt wenn ich Dich da mal kurz darauf hinweisen darf.

Nunja, wenn Du Dir kein anderes Lichtsetup aufgrund der Beschreibung vorstellen kannst vorstellen kannst, dann erübrigt sich tatsächlich eine weitere Diskussion diesbezüglich. Ich finde das einfach schade weil viele Deiner Bilder sehr stark sind (und die hab ich z.T. auch so kommentiert), dieses hat aber meiner Meinung nach eben noch deutlich Luft nach oben. Deine stärksten Bilder sind jedenfalls mit ambient light entstanden.


Sprechen wir unterschiedliche Sprachen?

Aber schönes Beispiel warum ich Deine Kritik kritisiere - Du formulierst wieder absolut. Du persönlich hast eine Vorliebe für härtere, akzentuiertere Ausleuchtung und postulierst diese als "besser".
Bei meinem Bild wollt ich eine ausgewogene, homogene Ausleuchtung erreichen. Das ist mir gelungen, daran ist nix schlecht - Dir gefällt es nicht... ist mir wumpe... und schau mal, andere mögen es sogar so.

ICG hat geschrieben:
BUDDI hat geschrieben:
[...] ich bin nur auf der einen Seite neugierig und habe auf der anderen Erfahrungen recht allgemein reflektiert so wie viele meiner Äusserungen allgemein gehalten waren.
Du selbst hast mir unterstellt ich hätte keine weiteren Lichtvarianten bei dem Shooting eingesetzt... wie kommst Du denn bitte auf sowas?

Wie ich darauf komme? Wenn Du noch ein anderes Lichtsetup benutzt hättest, dann hättest Du sicher gleich geantwortet daß Du dieses für besser als das andere gehalten hast. Wenn Du jetzt sagst daß noch Bilder mit anderem Lichtsetup entstanden sind, warum magst Du die nicht zeigen?


Ja, genau.... also ich halte mich mitunter für selbstsicher - aber das hier amüsiert mich wirklich. Hätte ich also? Meine persönlichen Vorlieben sind übrigens mal so, mal so... und in der Tat habe ich gestern noch welche hochgeladen.
Und ich habe es schon zuvor gesagt - das war jetzt frech mir fast zu unterstellen ich wäre unaufrichtig....

ICG hat geschrieben:
BUDDI hat geschrieben:
Und schon sind wir wieder da, worauf ich mit dem Punkt Kritik hinauswollte... hier im Forum kennen sich z.B. viele zumindest virtuell... ich kann bei vielen unterscheiden ob das Ergebnis gewollt war und Alternativen dem Fotografen bekannt... dann kann ich kund tun, mein Geschmack ist nicht angesprochen. Für weitgehende Hilfesuche haben wir hier den Anfängerbereich. Vielleicht bin ich ja eingebildet, aber da poste ich halt nicht.....

Was hat die Kritik mit dem 'kennen' zu tun? Entweder sie ist berechtigt oder es ist nicht berechtigt oder man kann es möglicherweise unter 'geschmackssache' abheften. Da hat weder der Postcounter noch die Forumsbeliebtheit etwas damit zu tun, oder? Und jetzt überleg mal ernsthaft, was bringt Dich weiter, 20 Leute die 'toll' schreiben oder der eine, der tatsächlich Kritik anbringt?


Kritik hat sehr viel mit kennen zu tun, würdest Du wissen bzw. kapieren was ich Dir zu vermitteln versuche so würdest Du selbst nach allgemein gültigen Regeln der Kritik formulieren. Dann wüsstest Du, meine Absicht habe ich erreicht, Du wüsstest solange ich die Möglichkeit hätte könnte ich andere Lichtsetups realisieren und Du würdest formulieren "meinen Geschmack trifft es nicht da ich härtere Ausleuchtung mag".

Deine.... ich sage mal "Belehrung" ist unangebracht, kommt nicht gut an und vor dem Hintergrund, dass Du zu 100% Studiobilder als "langweilig ausgeleuchtet" kommentierst, selbst nicht mal in der Lage bist Bilder in voller Größe hochzuladen und mir von diesen zum einen nicht eines selbst gefällt oder untermauern würde Du weisst wovon Du sprichst....

Kritik wäre erkennen was das Ziel gewesen ist und wenn hier Mängel aufgezeigt werden können ist es in Ordnung die zu nennen. Und nicht den subjektiven Charakter vergessen - sonst könnte man meinen da hat wer den tiefen Teller erfunden.

Und jetzt werde ich mal persönlich - wenn Du der eine wärst der Kompetenz vermitteln würde und der Inhalt ein Treffer wäre... allerdings habe ich nicht den Eindruck. Wobei ich Dir sicher jetzt vermitteln muss was ich mit Kompetenz meine fürchte ich.... Also, ich spreche hier von Kompetenz Kritik "richtig" zu formulieren.

Ich gebe zu, ich glaube aber auch Du fotografierst nicht sonderlich und hast von Lichtsetups nur rudimentär Ahnung, da Du zum einen daneben liegst und bei Deinen Vorschlägen auch nicht nach räumlichen Limitierungen fragst sondern einfach davon ausgehst es wäre realisierbar... aber das nur am Rande - ist unwichtig.

Kannst ja rasch widerlegen und mal was zeigen um die Vorschläge zu verdeutlichen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Noch 2x Shimi vom Besuch neulich....
Forum: Archiv
Autor: Anonymous
Antworten: 10
zu Besuch bei Familie "Myocastor coypus"
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Marescalcus
Antworten: 16
Unsere Kaninchendame hat Besuch
Forum: Einsteigerbereich
Autor: dieChrischi
Antworten: 2
zu Besuch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: dicki
Antworten: 5
Besuch am Braunkohletagebau Inden
Forum: Urban Life
Autor: tiptax
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz