Aktuelle Zeit: Mi 30. Sep 2020, 23:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 23:11 
Offline

Registriert: So 18. Nov 2012, 17:53
Beiträge: 399
Wohnort: Steiermark
Liebe Forum-Experten!

Der Motor meines DA* 50-135/2,8 war schon längere Zeit sehr launenhaft, jetzt hat er endgültig den Geist aufgegeben. 250 bis 300 Euro für den Motortausch ist mir zu teuer. Ich habe aber irgendwann vor längerer Zeit gelesen, dass man es kameraseitig (K 3II) auf Stangenantrieb umstellen kann. Es wird dabei lauter und langsamer, aber das soll funktionieren.

Weiß jemand von euch, wie das geht? Oder wo ich eine Anleitung dafür finden kann? Oder soll ich für dieses gute Stück nicht doch lieber die Reparatur riskieren und dafür nicht mehr in den Adventkalender schauen? Da erspart man sich auch schnell einmal 300 Euro. :)

Schöne Grüße aus der Steiermark

Franz

_________________
"Keine Technik der Welt kompensiert mangelnde Beobachtungsgabe."
Elliott Erwitt, Fotograf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 23:17 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 576
Schau mal in diesen thread.

40456504nx51499/tipps-und-tricks-f41/tutorial-sdm-auf-stange-programmieren-t27820-s60.html

Aber alles auf eigene Verantwortung.
Mit der K-3 II wird's höchstwahrscheinlich nicht gehen.
Mit der K-30 ging's auch nicht.
Glücklicherweise hatten wir noch eine K-5, mit der's im 2. Versuch ging.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 12:24 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 656
PK-Trigger:
http://pktriggercord.melda.info/

PK-Tether: (deren website ist seit einiger Zeit runter)
https://drive.google.com/file/d/0B2u...ZmVTMybFk/view

ein Video-Tutorials (Englisch) hier:
https://www.youtube.com/watch?v=3_I6jgc-TT0
https://www.youtube.com/watch?v=gpfcEebrBSs

und ein englischer sehr guter thread:
https://www.pentaxforums.com/forums/10- ... video.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 1349
Wohnort: Karlsruhe
Hi Franz

fmpotos hat geschrieben:
Liebe Forum-Experten!

Der Motor meines DA* 50-135/2,8 war schon längere Zeit sehr launenhaft, jetzt hat er endgültig den Geist aufgegeben. 250 bis 300 Euro für den Motortausch ist mir zu teuer. Ich habe aber irgendwann vor längerer Zeit gelesen, dass man es kameraseitig (K 3II) auf Stangenantrieb umstellen kann. Es wird dabei lauter und langsamer, aber das soll funktionieren.

Weiß jemand von euch, wie das geht? Oder wo ich eine Anleitung dafür finden kann? Oder soll ich für dieses gute Stück nicht doch lieber die Reparatur riskieren und dafür nicht mehr in den Adventkalender schauen? Da erspart man sich auch schnell einmal 300 Euro. :)

Franz


Bei mir hat es mit der K20D funktioniert. Der Thread hier im Forum wurde schon genannt.
Da habe ich meine Vorgehensweise kurz erklärt. Ich hab die entsprechenden Dateien, die man editieren muß noch gespeichert (vorher / nachher).
Falls Bedarf, kurze PN.. :)

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 19:37 
Offline

Registriert: So 18. Nov 2012, 17:53
Beiträge: 399
Wohnort: Steiermark
Lieber Wickie, Solunax und vordprefect,

vielen herzlichen Dank für eure Tipps. Ganz einfach scheint das nicht zu sein.

Ich bin heute mit dem Objektiv ausgerückt und hab's ganz einfach auf MF gestellt, habe also manuell fokussiert.

Manuell fokussieren scheint mir vorerst auch "die" Lösung zu sein, für Landschaften komme ich da ganz gut hin. Und früher hatte ich ja auch nix anderes.

Aber zu Weihnachten habe ich frei und werde das "Projekt Stangenantrieb" mit Hilfe meines Sohnes angehen. Der ist in solchen Dingen besser als ich. :)

Schöne Grüße
Franz

_________________
"Keine Technik der Welt kompensiert mangelnde Beobachtungsgabe."
Elliott Erwitt, Fotograf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:56
Beiträge: 639
Wohnort: Willich
Noch ne Anleitung:
https://klaus-macht-bilder.blogspot.com/?m=1

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 11:22 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 656
Es soll da noch eine Möglichkeit mit dem Föhn geben:
40456504nx51499/objektive-f27/fix-fuer-sdm-problemen-t10172.html

Habe ich nie eingesetzt, aber bei einigen hat es funktioniert, bei anderen nicht.
Ich würde auf Stangenantrieb umprogrammieren.

Die Föhnmethode würde ich nur bei den reinen SMD Objektiven versuche,
wie dem DA 55*/1,4 (nicht dem 18-270, da ein Tamron und damit ein anderer Motor, der sich hier nur SDM nennt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 15:31 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 22:38
Beiträge: 25
Mit der K5 ohne Probleme umgestellt , nach Anleitung aus dem Netz :2thumbs:

_________________
https://www.flickr.com/photos/107163010@N03


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 17:12 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1767
Wohnort: Irenental
fmpotos hat geschrieben:
Es wird dabei lauter und langsamer, aber das soll funktionieren.

Ja, es funktioniert und es ist meinem Gefühl nach an der K-3II keinesfalls langsamer.
Zum Glück habe ich noch eine K-5, wo das Programmieren relativ rasch ging.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.

@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2019, 17:35 
Offline

Registriert: So 18. Nov 2012, 17:53
Beiträge: 399
Wohnort: Steiermark
Vielen Dank für die Tipps!

Das mit dem Haartrockner habe ich heute probiert - ohne Erfolg. Es wird also doch der Stangenantrieb programmiert werden müssen … wenn ich mich bis dahin nicht womöglich an das manuelle Fokussieren gewöhne. Geht seidenweich, aber ein guter Autofokus ist halt doch etwas anderes. :)

Schönen Abend!

Franz

_________________
"Keine Technik der Welt kompensiert mangelnde Beobachtungsgabe."
Elliott Erwitt, Fotograf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum Sigma noch selbst Kameras baut
Forum: Small Talk
Autor: dl4mw
Antworten: 4
Hilfe! Wer kann mein Da 50-135 auf Stangenantrieb umstellen
Forum: Technische Probleme
Autor: Waldi
Antworten: 8
Blesshuhn baut bestimmt ein Mehrfamilien Nest
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Poepi
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz