Aktuelle Zeit: Do 11. Aug 2022, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 15:32 
Offline

Registriert: Sa 4. Apr 2020, 22:10
Beiträge: 48
Wohnort: Kreis Bamberg
Hallo,

ich weiß: „..das macht man nicht!!“
Und sogar ich sehe, dass die Kontraste zu hoch werden und der Himmel ausbrennt. Aber keine Fotos zu machen ist auch keine Alternative. Im Urlaub neige ich so wie so eher zum Knipsen als zum Fotografieren, da meine Gattin kein Verständnis dafür hat, dass ich mich minutenlang an einer Stelle austobe.

Beim Sichten meiner Fotos kam ich dann auf die Idee, generell mit einer Belichtungskorrektur von -1 zu arbeiten um das schlimmste Ausbrennen zu verhindern. Der Nachteil ist, dass dann generell alle Fotos nachbearbeitet werden müssen.

Ich fand die Ergebnisse okay, aber stelle mir die Frage, ob das wirklich so gut ist. Was meint ihr dazu?
Leider habe ich keine Vergleichsfotos dazu gemacht - meine Frage ist also eher theoretischer Natur.

Damit ihr aber sehen könnt, was ich meine zwei Bilder:

1. ohne Belichtungskorrektur; Himmel oben links ausgebrannt
Bild
Datum: 2022-06-12
Uhrzeit: 13:05:22
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 20mm
KB-Format entsprechend: 30mm
ISO: 800
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#1

2. Belichtungskorrektur -1; Himmel okay
Bild
Datum: 2022-06-13
Uhrzeit: 11:56:54
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/1250s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 400
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#2

LG
Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 15:50 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 6770
Wohnort: Berlin
Hallo Martin, mit dem Problem der Mittagssonne und der Situation hinsichtlich Gattin/Partner bist du nicht alleine ... :)

Wenn ich beide Bilder vergleiche dann gefällt mir das erste Bild ohne Korrektur besser.
Bild #1: Hier ist vergleichsweise wenig Himmel zu sehen und die Ausbrennung stört mich nicht. Dafür passen die Farben der Baumwurzel recht gut.
Ich würde einen Polfilter als Sonnenbrille aufziehen, das hilft schon mal. Im Zweifelsfall am Rechner den Licht-Regler etwas regulieren (... nach links ziehen)
Bild #2: Klar, der Himmel ist schön blau doch in welch brauner Brühe baden die Leute gerade? Sieht das Wasser dort wirklich so aus?
Ich empfinde die Farben als etwas zu krass.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 19:29 
Offline

Registriert: Sa 4. Apr 2020, 22:10
Beiträge: 48
Wohnort: Kreis Bamberg
Hi Clemens,

zu Bild 1; ja, du hast recht. Mir geht es aber um die Tendenz, dass der Himmel in dieser Situation oft ausbrennt.
zu 2: ja, die Farbe des Wassers passt. Dieses Schwefelbad findest du auf den Azoren.

Beide Bilder sind wie gezeigt unbearbeitet. An ein Polfilter habe ich gar nicht gedacht - danke.
Wer ausgefallene Vegetation fotografieren möchte, ist auf den Azoren gut aufgehoben.

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 19:45 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 3046
Für einen Vergleich hätte ich gern 1 Motiv in 2 Variationen. Wald und Freibad ist für mich nicht vergleichbar.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 11564
Wohnort: Laatzen
Für mich ist die Lösung klar: Unterbelichten, ggf. sogar mehr als -1 und anschließend am Rechner die Tiefen hochziehen. Ohne Nacharbeit am Rechner wirst du mit den Bildergebnissen nicht zufrieden werden.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 11917
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Entweder früh bis spätesten 11°° Uhr oder nachmittags ab 15°° -16°° Uhr.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 1395
Wohnort: Mittelhessen
SteffenD hat geschrieben:
Entweder früh bis spätesten 11°° Uhr oder nachmittags ab 15°° -16°° Uhr.

Da muss man etwas aufpassen, da MEZ (CET) gerade zur Sommerzeit eine erhebliche Differenz zur astronomischen Zeit erzeugt. Im Westen Spaniens oder Frankreichs können das locker 2:30 sein; um 14:30 ist da also erst der Sonnenhöchststand.

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 11917
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Irgend wann geht es auch wieder nach hause :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 2371
Wohnort: Gießen
Also zur Mittagszeit zu fotografieren ist natürlich immer ein Kompromiss und man sollte es nach Möglichkeit vermeiden.
Aber gerade im Urlaub, wenn das Fotografieren eher nebensächlich ist, geht es oft nicht anders... kann ich verstehen und kenne ich ;)

Ich würde auch immer, zumindest ein wenig unterbelichten, ein Polfilter hilft auch oft schon deutlich.
Dann würde ich zumindest versuchen Motive zu wählen die im Schatten liegen.
Bei Bilder der Art wie die #1 würde ich z.B. auch versuchen nur sehr wenig oder gar keinen Himmel im Bild zu haben (dann brennt auch nix aus).

Ich denke aber du wirst immer nach bearbeiten müssen...

_________________
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:00
Beiträge: 917
Wohnort: 35444 Biebertal
Alaric hat geschrieben:
Hallo Martin, mit dem Problem der Mittagssonne und der Situation hinsichtlich Gattin/Partner bist du nicht alleine ... :) ...

Auch hier die gleichen Probleme :mrgreen:

_________________
VG, Arno

Aktuelle Angebote: keine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

...Dart fotografieren......
Forum: Offene Galerie
Autor: Methusalem
Antworten: 22
Klar - toller Morgen und keine Zeit zum Fotografieren...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 13
Hallo aus dem Berliner Süden!
Forum: Hallo Forum
Autor: rheydter
Antworten: 13
Menschen die Menschen und/oder den Dom fotografieren Update
Forum: Menschen
Autor: Hooky69
Antworten: 30
Fotografieren mit der K3 - Buch
Forum: Tipps und Tricks
Autor: pentaxnweby
Antworten: 48

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz