Aktuelle Zeit: Mo 6. Feb 2023, 00:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1471
Wohnort: THE LÄND
im fm gibt es gerade einen Artikel zu diesem Thema:

https://www.fotomagazin.de/technik/smar ... stemkamera

Gerade diese Woche hatte ich auch ein Gespräch mit einem jungen Kollegen zum Thema. Er könnte sich vom Einkommen durchaus eine Kamera leisten, sieht das aber überhaupt nicht ein. Er habe sogar eine besessen, aber weggegeben, weil die Handys inzwischen so gut seien. Kameras bräuchten nur noch Profis, für Sport oder Wildlife. Stimmt in vielen Fällen ja auch. Viele Alltagssituationen kann man mit dem Handy festhalten, weil man es immer dabei hat, und die große Kamera eben nicht dabei hat. Ich muss zugeben, auch ich habe viele Bilder, insbesondere Familienbilder im Nahbereich, mit dem Handy gemacht. Aber heute wieder Mami & Kind auf dem Sofa, aus entzerrender Entfernung, mit indirektem Blitz an die Decke, das ging mit K1 & 85mm & Metz 64, also um 3kg. Aber das könnte auch meinem persönlichen Spieltrieb geschuldet sein, mit einem Handy hätte man die Aufnahme auch machen können, wäre etwas anders geworden (Perspektive nah dran, gäbe darum vielleicht sogar den Bildeindruck, dabei zu sein). Hauptpunkt für mich war, dass sogar Leute, die es sich leisten könnten, und von Berufs wegen eigentlich auch etwas Technikaffinität haben sollten, es gar nicht mehr für erstrebenswert halten, eine Kamera zu haben. Die Folge wird vermutlich sein: Eine immer kleinere Basis, schrumpfende Modellvielfalt, höhere Preise.

MfG Nuftur

_________________
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it.”
Ansel Adams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 4659
Wohnort: Eutin
Klar, mit einem (guten) Handy lässt sich auch fotografieren. Solange man
- sich innerhalb der Systemgrenzen bewegt, oder
- nur quick'n dirty via social media zeigen will, wie etwas aussah, und / oder
- Tomaten auf den Augen hat,
reicht die Qualität allemal.

Letztlich ist die Diskussion 'Handy oder Kamera' für mich ähnlich sinnvoll wie die Diskussion 'Pferd oder Motorrad'. Beides hat Vor- und Nachteile, und für beides gibt es allem Fortschritt zu Trotz ausreichende Zielgruppen.

Hole schonmal vorsorglich das Popcorn... :pop:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 1712
Wohnort: Coesfeld
Ich empfehle niemandem, der nur Erinnerungsfotos machen möchte und sich mit der Fotografie und der Optimierung am Rechner nicht in einem Minimum auseinandersetzen möchte, sich eine Kamera zu kaufen. Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat. Wer eine Kamera als Last an Stelle als Lust empfindet, sollte sich ein gutes Handy suchen. Den anderen die an der Fotografie Interessierten stehe ich gern beratend zur Seite.

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!

das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Zuletzt geändert von aloislammering am Sa 4. Feb 2023, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 19:04 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 15:59
Beiträge: 515
Nuftur hat geschrieben:
Eine immer kleinere Basis

MfG Nuftur


In vielen klassischen Hobbybereichen sieht und merkt man das "Aussterben". Egal ob das hier im Fotobereich oder z.Bsp. Modellbau, HiFi, Elektronik etc.. Die Hobbyisten werden immer älter und es fehlt einfach der Nachwuchs. Das Interesse an einem Hobby ist in den jungen Generationen nicht mehr so vorhanden wie es noch vor Jahrzehnten einmal war, es reicht das Smartphone.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:34
Beiträge: 1251
Wohnort: Itzehoe
In meiner Stammkneipe ist es selbst am Wochenende nicht mehr voll. Als ich noch jung war, gab es a) sehr viel mehr Kneipen und b) sie waren wesentlich voller.
Ich beobachte, dass vor allem die Jungen nicht mehr aktiv leben. Sie fehlen in den Kneipen, fehlen in den Vereinen, betreiben kaum noch Hobbys.

Ist schon irgendwie komisch mit den gesellschaftlichen Entwicklungen. Warum sollte die Fotografie davon ausgenommen sein?

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 20:37 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 11903
Vermutlich hat sich gar nicht so viel verändert, nur eben in den Bereichen, die wir älteren stärker wahrnehmen. Handys als Kamera entspricht ein wenig den Pocket und Knipsfotografen von früher - lade mal ein Handyfoto in Deine Software und Du siehst wieviel da dran Softwaremäßig manipuliert wird. Eisenbahn und Briefmarken sind durch Dinge wie Sneakers, X-Men und Comics ersetzt worden, oder vorher Skateboards - es wird heute immer wieder eine neue Kuh durchs Dorf getrieben - die vielfalt war zu meiner Zeit halt eingeschränkter. Dazu war Alkohol noch a) billig und b)nicht so belastet wie heute.
Zeiten ändern sich, aber die Hardcore Fotografen sind alle noch da...

_________________
no religion


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 613
Macht mit Euren SLRs, DSLRs und DSLMs bitte gute Fotos. Behaltet sie. Und teilt sie.

In 20 Jahren, wenn wir die 16k Smartphones und 24k Monitore mit Augmented Realitiy, Virtual Relality and 3D-Funktion, dann werden auf einmal alle feststellen, dass die Handy-Fotos von heute (dann also "von damals") alle Crap sind.

Schaut Euch mal die iPhone-Fotos genauer an... bei 100% ist da nur noch Pixel-Masse zu sehen. Die aller meisten User merken das nur nicht, weil die sich die Fotos nur auf ihren Smartphones von heute anschauen.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2023, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2019, 22:46
Beiträge: 814
aloislammering hat geschrieben:
Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat.

Hallo Alois,
Oft gehörter Satz, aber ich empfinde das mittlerweile etwas anders, zumindest im Bezug auf Handys. Ich kann damit keine Bilder machen, mit denen ich hinterher etwas anfangen kann. Flach, gebügelt, unbefriedigend. Deshalb lass ich‘s einfach. Mir macht es weder Spaß mit den Dingern zu fotografieren, noch hinterher die Bilder anzusehen. Klar, für die Meisten ist das anders. Da kommen aber schätzungsweise bei 90% der Leute die Bilder nicht aus dem Handy raus, ein paar landen vielleicht auf Instagram.

Ansonsten hat der TO recht: die Nutzerbasis wird klein, unser Hobby wird teuer. Ist wie mit mp3 gegen CD oder Schallplatte: für die Meisten reicht mp3, Interessierte lieben CDs und Platten.

_________________
Liebe Grüße, Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2023, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 28440
Wohnort: Nonnenhorn/Bayern- Bodensee
... meine Meinung dazu- früher war halt alles besser und einfacher :ja: :ugly: :d&w:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smartphone oder Kamera
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2023, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 1712
Wohnort: Coesfeld
Hobbybelichter hat geschrieben:
aloislammering hat geschrieben:
Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat.

Hallo Alois,
Oft gehörter Satz, aber ich empfinde das mittlerweile etwas anders, zumindest im Bezug auf Handys. Ich kann damit keine Bilder machen, mit denen ich hinterher etwas anfangen kann. Flach, gebügelt, unbefriedigend. Deshalb lass ich‘s einfach. Mir macht es weder Spaß mit den Dingern zu fotografieren, noch hinterher die Bilder anzusehen. Klar, für die Meisten ist das anders. Da kommen aber schätzungsweise bei 90% der Leute die Bilder nicht aus dem Handy raus, ein paar landen vielleicht auf Instagram.

Ansonsten hat der TO recht: die Nutzerbasis wird klein, unser Hobby wird teuer. Ist wie mit mp3 gegen CD oder Schallplatte: für die Meisten reicht mp3, Interessierte lieben CDs und Platten.



Da hast du Recht, den Satz beziehe ich aber nicht auf diejenigen, die sich für die Fotografie interessieren. Die Aussage war gemünzt auf den GelegenheitsUrlaubsPartyknipser, der eigentlich keine Lust hat, einen Fotoapparat in die Hand zu nehmen. Dann besser das Handy.

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!

das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Objektive und Kamera-Zubehör aus chinesischer Produktion
Forum: Offene Galerie
Autor: klabö
Antworten: 37
Neue Kamera - Wie testen
Forum: Small Talk
Autor: diego
Antworten: 14
Pentax K 3, Kamera abschalten bei Speicherkartenwechsel
Forum: DSLR
Autor: Cyclefan
Antworten: 2
Das kommt bei raus wenn sich meine Frau mal die Kamera leiht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Einfach nur Jörg
Antworten: 14
Blitz geht nicht mehr von der Kamera
Forum: Technische Probleme
Autor: Carola56
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz