Aktuelle Zeit: Mi 26. Feb 2020, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:06 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 247
Wohnort: Bodensee
Ich sinniere, ob die Anschaffung eines Batterie-Handgriffs für meine K-1 vorteilhaft wäre. Nicht, weil ich die elektrische Kapazität bräuchte, sondern weil das Zusatzgewicht fest am Body evtl. zu schärferen Bildern führt. Mirror- und Shutter Shock hätten einfach eine größere Masse aus der Ruhe zu bringen. Auf die Idee bin ich gekommen, als mich ein Clubmitglied seine D-3 heben ließ. Die wiegt 1,3 Kg, die K-1 würde mit BG auch in diese Gewichtsklasse kommen. Hat jemand den Eindruck, dass die Kamera dann ruhiger liegt? Ist natürlich subjektiv, wissenschaftlich gesehen müsste man viele Aufnahmen jeweils mit und ohne BG machen, also bleiben wir mal beim Eindruck.

Vielen Dank,
Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:14 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 15976
Wohnort: Bremen
Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass man mit einer sehr leichten Kamera bei schneller bei Abdrücken verreißt, als bei einer schwereren, auf Grund der Trägheit der Masse.
Hängt aber sicherlich noch von anderen Faktoren ab, z. B. wieviel Bizeps der jeweilige Fotograf hat, wie ruhig jemand halten kann, etc.
da gibt es sicherlich keine allgemeingültige Gewichts-Grenze.

Ich hatte bisher fast bei allen APS-C-Kameras, bei denen es möglich war, einen BG montiert. um einen aus dem von dir angeführten Grund, zum anderen, weil die Kamera mit größeren Teleobjektiven besser ausbalanciert ist.

Der BG für die K1 liegt hier noch unausgepackt herum, ich habe ihn damals günstig bekommen, hatte bei der aber K1 noch nie das Bedürfnis gehabt, ihn montieren zu wollen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:18 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 10411
Wohnort: Hessen
Hängt sicher im wesentlichen von den verwendeten Objektiven ab.
Bei den aktuellen größeren Modellen kann das Sinn machen.

Da ich allzuoft bei dem Altglas (Ltd) bleibe, war ein Griff nie eine Option für mich.
Keine richtige Antwort, aber einmal ein Anfang.

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 19:06
Beiträge: 793
Ich bin froh, mir den BG für die K-3 gekauft zu haben und möchte den auch nicht mehr vermissen.

Für die K1ii hab ich den auch bestellt.

_________________
:foto:
Gruß Rüdiger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:22 
Offline

Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:30
Beiträge: 675
Wenn beim Handball das Sigma 70-200 2.8 dran ist nutze ich den BG an der K1II.
Mit allen kleineren Objektiven nehme ich ihn auch nicht.

Grüße
Jürgen

_________________
Grüße aus Unterfranken

Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 887
Auch ich nutze schon lange für meine Kameras Batteriegriffe.
So habe ich auch Für die K1 schnell einen Griff gekauft.
Grund war für mich das Handling. Für mich war es ungewohnt, die K1 ohne Batteriegriff zu verwenden.
Da fehlte mir was. Frei Hand ein großer Vorteil, weil man mehr Grifffläche und somit mehr Stabilität hat kehrt sich das aber bei Stativnutzung um. Die Kamera kann mehr schwingen.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 944
Wohnort: Eutin
Hallo Nuftur,

an der K1 hatte ich von Beginn an einen BG montiert und benutze die nie ohne. Hauptgrund ist allerdings das erheblich bessere Handling bei Hochformataufnahmen, wo Du ohne Verrenkungen alle wesentlichen Bedienelemente an der gewohnten Stelle hast. Das Zusatzgewicht spielt bei den von mir hauptsächlich genutzten Objektiven (15-30, 70-200 & 150-450) keine große Rolle, das ist ohnehin schon Hanteltraining :yessad:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:32 
Offline

Registriert: Fr 13. Sep 2019, 07:52
Beiträge: 60
Erwähnenswert sind auch der Hochformatauslöser und der Batterieeinschub für Mignonzellen. Gibt auf Reisen eine gewisse Sicherheit - AAs gibt es weltweit an jedem Kiosk.

Und beim Akkueinschub ist noch Platz für eine Speicherkarte! Sinnvoll für Journalisten mich, wenn der vorlaute Polizist mal wieder die Speicherkarte beschlagnhmen will... ;-)

_________________
Streetphotogaphy mit Teleobjektiv ist, als ob man Korn mit nem Strohhalm trinkt!

"Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran."
– Robert Capa –


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 22:58 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 247
Wohnort: Bodensee
So viele Antworten in einer halben Stunde - vielen Dank!
Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie-Handgriff für K-1
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Feb 2019, 20:02
Beiträge: 265
Wohnort: Erzgebirge
Guten Abend Nuftur,

Batteriegriffe sind meiner Meinung nach immer sinnvoll. Auch bin ich der Auffassung, je schwerer die Kamera, umso bessere Aufnahmen. Zumal der Batteriegriff ja noch mehr Vorteile als nur Gewicht mit sich bringt. Nur kann man die D3, wenn Du die von Nikon in Deinem Ausgangsbeitrag meintest, nicht unbedingt mit der K1 vergleichen. Die D3 ist ja bedeutend größer. Als diese Woche die K1 meiner Frau ankam, war ich regelrecht von der Kleinigkeit des Bodys erschrocken, da war diese Woche der Handgriff im Kalender Pflicht.

Gruß
Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Batterie macht merkwürdige Sachen.
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Chr.77
Antworten: 0
Batterie für K-50
Forum: Zubehör
Autor: noobax
Antworten: 20
Pentax Remote Control E, welche Batterie?
Forum: Zubehör
Autor: Spotmatic_mit_Takumar
Antworten: 7
PENTAX Batterie Adapter für AA- Akkus
Forum: Zubehör
Autor: joba
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz