Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 03:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:44 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:38
Beiträge: 62
mesisto hat geschrieben:
beholder3 hat geschrieben:
...
Nun kann man sich hier anschauen, was passiert, wenn Raws aus diesen (laut Kurvenmaler) gleich guten Kameras im Stresstest um 6 Blenden hochgezogen werden:

https://www.dpreview.com/reviews/image- ... 3274677838

Das ist genau das Problem mit dem Testaufbau: ich kann Dir einige andere Stellen im gleichen Bild zeigen, die genau das Gegenteil "belegt":
https://www.dpreview.com/reviews/image- ... .57&y=-0.2

oder hier:

https://www.dpreview.com/reviews/image- ... 9067319769

Vermutlich sind die Testbilder nicht sorgfältig genug erzeugt worden. Es wirkt auf mich, als wäre entweder das Objektiv dezentriert oder die Kamera (Sensor) nicht parallel zum Motiv. Wobei für die Aufnahmen mit anderen Bodies eventuell das Gleiche gilt.

"Wer viel misst, misst Mist"


Nun ja, das sind unterschiedliche Ursachen, wie Du ja selbst schreibst: Du zeigst in den gewählten Bildausschnitten den Detailverlust durch eine Unschärfe, die ziemlich offensichtlich objektivbedingt ist. Den Unterschied im Detailverlust durch Rauschen/Rauschunterdrückung kann man hier erst halbwegs beurteilen, wenn diese Fehlerursache beseitigt worden ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 21:28
Beiträge: 531
Wohnort: München
Hier gibt es einen recht aussagekräftigen Videovergleich der beiden K-1sen:



Die Lightroom-1:1-Vergleiche in 100%-Darstellung und bei identischer Objektivbestückung (Tamron 28-75) kommen auch im Video ganz gut rüber, finde ich. Was bereits ab niedrigsten ISO-Werten sofort ins Auge springt, ist die eindeutig höhere Farbsättigung der K-1II, vor allem beim Gelb. Ich kann nicht beurteilen, welche Kamera realistischer ist und ich weiß nicht, ob sich die DNG-RAWs für die Darstellung nicht vielleicht doch verschieden eingestellte JPG-Voransichten gezogen haben. Der unterschiedliche Sättigungsgrad sollte aber wirklich kein Problem sein, denn der wäre ja im Nu in beide Richtungen auszugleichen. Der Autor rechnet diesen Unterschied allerdings dem Weißabgleich zu, der meiner Meinung nach aber praktisch identisch ist. Farblose Elemente im Testbild (z. B. der graue Sessel links) sind auch bei beiden Kameras gleich grau. Und auch für den Weißabgleich gilt ja, dass sich der recht unkompliziert korrigieren ließe.

Mit steigenden ISO-Werten machten sich lt. Video leichte Unterschiede in der Rauschunterdrückung deutlich. Ich sehe allerdings keine nennenswerten Differenzen im Rauschen. Was ich allerdings deutlich wahrnehme, ist die durchweg etwas höhere Schärfe der K-1-Bilder. Darauf ging der Autor überhaupt nicht ein.

Beim "Dealbreaker" der K-1II stimmen wir dann wieder überein: Werden die Bilder stark unterbelichtet aufgenommen und dann über mehrere ISO-Stufen hochgezogen, zeigten die Schatten der K-1-II einen fiesen violetten Farbstich, während sich die K-1 neutral verhielt.

Neutrale Grüße ohne jede Upgrade-Neigung
Dominik


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 17:12
Beiträge: 92
update
https://m.dpreview.com/articles/1423988 ... fic_source

LG
Ralf

_________________
LG
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mai 2016, 21:50
Beiträge: 80
Wohnort: Mainz
Lichtdichter hat geschrieben:
Hier gibt es einen recht aussagekräftigen Videovergleich der beiden K-1sen:



Beim "Dealbreaker" der K-1II stimmen wir dann wieder überein: Werden die Bilder stark unterbelichtet aufgenommen und dann über mehrere ISO-Stufen hochgezogen, zeigten die Schatten der K-1-II einen fiesen violetten Farbstich, während sich die K-1 neutral verhielt.

Neutrale Grüße ohne jede Upgrade-Neigung
Dominik


Hallo,
genau dieses Video hält mich im Moment vom Kauf einer K-1 II ab. Ich mache viele Konzert Fotos und unterbelichte oft ganz bewußt, damit die Scheinwerfer nicht so ausfressen. Für mich ein NoGo ... leider. Ich hoffe das wird per Update irgendwie behoben.

LG
Franz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:15
Beiträge: 3185
Ich finde auch, dass die farben der mark 2 zu gesättigt sind.

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1711
Wohnort: Berlin
---del---

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Blue Museum (Upgrade= bessere, "stufenlose" Bildqualität)
Forum: Urban Life
Autor: Palisander
Antworten: 6
Technische Betrachtung der Bildqualität APS-C vs. Kleinbild
Forum: DSLR
Autor: Lotz
Antworten: 38
Bildqualität Pentax K 50 im Vergleich zur Sony RX 10 ?
Forum: DSLR
Autor: Pentasa-Asa
Antworten: 8
Pentax KP oder K1ii
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Cortex
Antworten: 11
Bitte um Hilfe zur Bildqualität
Forum: Einsteigerbereich
Autor: winste
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz