Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 22:17 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1713
Wohnort: Irenental
Bild

Bild




Bild

Bild

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2017, 18:08
Beiträge: 233
Wohnort: Berlin
Eindrucksvoll, was Ihr so mit Darktable zaubert! :2thumbs:
Bin selbst auch begeisterter Darktable-Nutzer.

Einen Punkt an diesem Darktable-Faden hier verstehe ich aber noch nicht:
Vorher vs. Nachher sehen ist ja schön. Ohne jedoch dazu zu erfahren,
welche Bearbeitungsschritte im Einzelnen zu dem Ergebnis führten,
ist es schade, und da erschließt sich mir der Sinn noch nicht so recht. :kopfkratz:
Um Feedback austauschen scheint es ja auch nicht zu gehen. :kopfkratz:

fragende Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 23:40 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1713
Wohnort: Irenental
Goldkater hat geschrieben:
Einen Punkt an diesem Darktable-Faden hier verstehe ich aber noch nicht:
Vorher vs. Nachher sehen ist ja schön. Ohne jedoch dazu zu erfahren,
welche Bearbeitungsschritte im Einzelnen zu dem Ergebnis führten,
ist es schade, und da erschließt sich mir der Sinn noch nicht so recht. :kopfkratz:


Jedes meiner meiner Bilder beinhaltet die Bearbeitungshistorie. Man kann also ein Bild speichern und am Leuchttisch im Modul Verlaufsstapel rechts diesen Verlauf laden und so ein ein eigenes Bild anwenden. XMP laden klicken, als Typ alle Dateien auswählen und das Bild wählen.
Ein Tutorial erscheint mir sehr zeitaufwendig zu sein. Dafür sind meine Kenntnisse auch nicht ausreichend und mein Leben zu kurz :cheers:

Goldkater hat geschrieben:
Um Feedback austauschen scheint es ja auch nicht zu gehen. :kopfkratz:

fragende Grüße!

Welches Feedback? :fies: Das Programm interessiert hier niemanden. Ich wollte ein wenig Interesse an diesem Produkt "heimischen Ursprungs" wecken und bin/war neugierig was andere so machen.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 00:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2017, 18:08
Beiträge: 233
Wohnort: Berlin
chriskan hat geschrieben:
...
Jedes meiner Bilder beinhaltet die Bearbeitungshistorie.
Man kann also ein Bild speichern und am Leuchttisch im Modul Verlaufsstapel rechts diesen Verlauf laden ....


Okay, da muss man ja auch erstmal drauf kommen! Hab versucht, Deine Worte praktisch nachzuvollziehen.
Aber wie geht das? Ich sehe hier nur hochgeladene JPEG-Dateien und keinerlei XMP-Metadaten. :kopfkratz:
In einem JPG können die ja schlecht versteckt sein? Stehe immer noch auf dem Schlauch. Sorry. :cheers:


Zuletzt geändert von Goldkater am Mo 12. Mär 2018, 00:51, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2017, 18:08
Beiträge: 233
Wohnort: Berlin
chriskan hat geschrieben:
...
Sonst ist die Bearbeitung immer in meinen Bildern gespeichert. Es reicht das Bild abzuspeichern und im Leuchttisch-Modus das Bild über "XMP laden" im Modul Verlaufsstapel zu laden. Den Dateityp muss man von *.xmp auf *.* stellen.

...


Das jetzt entdeckt. Okay. Funktioniert zwar nicht wegen inkompatibler DT-Version, aber Lerneffekt:
- Es scheint möglich, XMP-Metadaten in JPEGs zu verstecken. 8-)
- Die DT-Knöppe "XMP laden" und "XMP speichern" kamen mir bisher funktionslos vor.
Auch das scheint nicht zu stimmen.

Soweit der Erkenntnisstand auf meiner Seite. ') Das ist zwar noch nicht die Erleuchtung,
aber nach zwei Stunden drauf rumknuspern ist es Zeit für was Anderes.

Grüße und Gute Nacht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 21:22 
Offline

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:40
Beiträge: 3
Hallo

die Idee mit dem DT Thread hier finde ich gut, allerdings wäre es wirklich nicht schlecht wenn bei den Fotos ein wenig mehr Infos wären.
Gerade als Neuling in dem Thema würde man vlt. das ein oder andere leichter verstehen bzw. hätte ggf. einen AHA-Effekt.
Ich nutze DT unter Linux. Kann es sein, dass die Version von Windows im Funktionsumfang abweicht? Da m Thread genannte Möglichkeit von Fusion im Modul Farbkurve habe ich nicht (DT 2.0.7).

Daher mal eine Frage in die Runde: ich mache auch öfters Fotos in Gebäuden, dabei habe ich das Problem, dass die Umgebung draussen durch die Fenster nur schemenhaft zu erkennen ist, d.h. stark überbelichtet.
Wie würdet ihr das korrigieren ? Stelle auch gerne das DNG-File zur Verfügung.

VG
NorbertBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 21:53 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 16:59
Beiträge: 409
outdoork3 hat geschrieben:
Hallo
Daher mal eine Frage in die Runde: ich mache auch öfters Fotos in Gebäuden, dabei habe ich das Problem, dass die Umgebung draussen durch die Fenster nur schemenhaft zu erkennen ist, d.h. stark überbelichtet.
Wie würdet ihr das korrigieren ? Stelle auch gerne das DNG-File zur Verfügung.


Du kannst versuchen mit einem lowpass-filter die hellen und dunklen Bereiche anzugleichen aber in deinem Fall sind die hellen Fensterbereiche einfach gnadenlos überbelichtet und wohl kaum / gar nicht zu retten. Wenn du sowieso häufig in Innenräumen mit Fenstern fotografierst solltest du besser in einen Aufhellblitz investieren. Solche Motive sind ohne Aufhellblitz nicht zu retten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 22:21 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1713
Wohnort: Irenental
Für Fragen rund um darktable gibt es den Thread nebenan: 40456504nx51499/bildbearbeitung-f37/darktable-opensource-raw-developer-linux-mac-t2430.html

Die Version 2.0.7 ist schon ziemlich alt (~ 2 Jahre). Ich würde mir da eine aktuelle Version besorgen. Die Funktionen hängen nicht vom Betriebsystem ab, sondern von der Version.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 22:26 
Offline

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:40
Beiträge: 3
ok, leider gibt es kein DEB oder RPM Paket von DT zum downlaod und installieren
oder sehe ich das falsch ?
würde gerne auf die aktuelle Version upgraden, aber geht das nur mit compilieren ?

habe LinuxMint 17.3 64bit

VG
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 22:29 
Offline

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:40
Beiträge: 3
nur so zur Info, das konnte ein Arbeitskollege mit LightRoom rausholenBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hugin macht komische Farben
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Tommy
Antworten: 6
Frage darktable: drawn & parametric mask
Forum: Bildbearbeitung
Autor: n8igall
Antworten: 11
Vorher - Nachher
Forum: Offene Galerie
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 7
Bei der Macht von Grayskull, He-Man renoviert ;)
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 21
Genial: K1 macht aus limiteds Zooms
Forum: DSLR
Autor: Juhwie
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz