Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 21. Apr 2021, 18:05 
Offline

Registriert: Di 18. Aug 2020, 22:33
Beiträge: 14
Hallo Pentaxians,

2 meiner ollen SMC-M Objektive habe ich neulich zum Mechaniker gebracht, darunter mein 'geliebtes' SMC-M 100mm 1:4 Macro wegen Nebel in der Optik.

Diagnose: Zwischen den beiden vorderen Linsen ist der Kit gealtert (die sind mit Kit zusammengeklebt) und damit irreparabel. :(
Irreparabel aber nur, weil es die vorderen Linsen als Ersatzteile nicht mehr gibt. :ka:

Meine Idee: Aus 2 kaputten mach 1 intaktes.

Deswegen meine Frage in die Runde:
Hat jemand von Euch ein solches Objektiv (kann auch das SMC-A 100mm 1:4 Macro sein) als Fallschaden, oder mit anderen 'heftigen' Problemen herumliegen, bei dem die vorderen Linsen i.O. sind?
Wenn ja, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen, vielleicht kaufe ich es Dir ab und mein Objektiv erhält ein 'zweites Leben' .... :hurra:

Danke!

Gruß und immer das passende Licht!

Spitti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 22. Apr 2021, 07:51 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 785
Du kannst auch verklebte Elemente lösen und wieder neu verkleben:
Lies mal hier, da hat es kürzlich ein Mitglied des US Forums exakt mit Deinem M100/Macro hinbekommen:
https://www.pentaxforums.com/forums/114 ... ost5246565
Weld On 3 ist ein flüssiger Acrylharzkleber, doch lassen sich viele verklebte Linsen auch mit Hitze lösen.
Allerdings gibt es auch da Risiken:
https://www.digicamclub.de/showthread.php?t=24093


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 13:28 
Offline

Registriert: Di 18. Sep 2018, 15:40
Beiträge: 345
Ich denke die einfachere und günstigere Methode ist das M 4/100 in arbeitsfähigem Zustand zu erwerben. Die kosten ja wirklich nicht viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2019, 23:46
Beiträge: 423
Papa_Joerg hat geschrieben:
Ich denke die einfachere und günstigere Methode ist das M 4/100 in arbeitsfähigem Zustand zu erwerben. Die kosten ja wirklich nicht viel.


Mag sein. Aber die Befriedigung die es schafft, ein totes Stück Technik wieder zum Leben zu erwecken, ist nicht mit Geld zu bezahlen. Falls die OP misslingt, kann man immer noch über einen Ersatz nachdenken. :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße, Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nebel des Grauens.....
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Schraat
Antworten: 15
TV - Tipp: 3sat "Mit langen Linsen der Natur auf der Spur"
Forum: Small Talk
Autor: pixiac
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz