Aktuelle Zeit: Do 11. Aug 2022, 19:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2022, 18:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23209
Wohnort: Alpen(NRW)
Worin besteht der Unterschied, einen IR Filter vor dem Objektiv zu benutzen, anstatt die Kamera auf IR umzubauen?

Ich bitte um Nachsicht, ich habe mich bisher nicht mit dem Thema beschäftigt.

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2022, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1659
Hallo, umbauen lassen musst Du in jedem Fall, entweder definiert oder undefiniert.
Bei definierten Umbau wird ein bestimmter Filter, z.B. 700nm vorm Sensor verbaut. Das spart einem die IR-Filter am Objektiv, man ist dann aber auf mindestens 700 nm festgelegt.
Für den Einsatz von z.B. Infrablue-Filtern braucht man eine undefinierte Kamera, ist dann flexibel, was die Vorsatzfilter angeht, üblicherweise von 630 nm (für Farb-IR) bis 950 nm (nur noch SW), es gibt auch variable IR-Filter.
Als kleinen Anriss des Themas.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2022, 19:22 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 9027
Ganz grob:

Ein Filter vor dem Objektiv lässt kaum sichtbares Licht durch, aber IR recht gut.
Vor dem Sensor ist ein Filter, der es genau umgekehrt macht. Der wird beim IR Umbau getauscht.

Es gibt Kameras, deren Standard IR Filter erst bei längeren IR Wellenlängen greift. Diese sind in Kombination mit einem IR Filter vor dem Objektiv oft die Einstiegsdroge in die IR Fotografie. Fotografiert wird dann in einem engen Wellenlängenfenster im nahen Infrarot.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2022, 20:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 12092
Wohnort: Hessen
Hi, wir haben doch schon alles im Forum ... z.B. hier:







Viel Spaß beim Schmökern, das WE kann kommen. :thumbup:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2022, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Nov 2016, 12:57
Beiträge: 656
Wohnort: GAP
ist ja schon alles gesagt :mrgreen:
Der große Vorteil, wenn der Filter in der Kamera ist: Du kannst noch den Sucher benutzen. Wenn Du den IR-Sperrfilter ind er Kamera Schraubst du Dir nen 900nm Filter aufs Objektiv, dann sieht man nichts mehr. Mit Sperrfilter hast du Belichtungszeiten von mehreren Minuten (bei der K-7 waren es glaube ich 7 Minuten). Wenn der Sperrfilter entfernt ist, kommt man auch "normale" Belichtungszeiten, dann kann man die Kamera auch mal in der Hand halten.

Mein Umbau hat einen 720nm Filter im Body in der K-7 -> für Farb-IR (im Photoshop Rot- und Blau-Kanal tauschen für einen blauen Himmel) Wenn ich reines SW-IR haben will schraube ich mir noch einen 900nm auf das Objektiv. Muss man halt beim aufschrauben des Filters darauf achten, den Fokus nicht zu verstellen :ugly:

_________________
Natürlich bin ich auch auf und
und eine persönliche Website gibt es auch, die


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2022, 08:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23209
Wohnort: Alpen(NRW)
Vielen Dank euch allen für's Aufschlauen! :cap:
Wie beschrieben, hatte ich gar keinen Plan von der Materie, Thomas Heatons hatte mich neugierig gemacht.

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage eines IR-Noobs
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2022, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10976
Hi Frank,

Du bist jetzt ja richtig "durchgeschlaut" zu dem Thema :mrgreen:

...kannst ja mal rein aus Interesse das Thema IR Fotografie und Sigma Cams checken,...hat auch was! :mrgreen:

nen schönen noch für Dich!

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K3 III Problem (oder besser Frage) mit AF-S im SEL Mode
Forum: DSLR
Autor: licht96
Antworten: 58
Frage zur K1 - Shortcut
Forum: DSLR
Autor: Hooky69
Antworten: 6
Frage zum 3-D Drucken
Forum: Small Talk
Autor: Asphaltmann
Antworten: 17
Frage zur Verzeichnung des HD 16-85
Forum: Objektive
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Frage zum Phasen-AF und Kontrast-AF
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: SteffenD
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz