Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 17:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wofür eigentlich Fisheye....
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 21:32 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7856
hab ich mich immer schon gefragt....

meine ganz persönliche Meinung:
für sowas:

Bild

dazu im Vergleich das 15-30 unkorrigiert... das Bild ist richtig gehend langweilig gegen das andere.... und das bei einem GIGANTISCHEN Preisunterschied der Linsen....

Bild


Die Antwort auf die Frage "Welches ist die richtige Linse" ist typisch deutsch... es kommt drauf an... :d&w:

_________________
-
„Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.”
H. Cartier-Bresson


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür eigentlich Fisheye....
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 21:55 
Offline

Registriert: Di 18. Aug 2015, 22:26
Beiträge: 176
vor der Frage stand ich auch. Habe mich für den Fisch entschieden und es nicht bereut. Er zeigt richtig "Raum", wenn man will

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür eigentlich Fisheye....
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:16
Beiträge: 242
Einfach toll fotografiert :thumbup: Mit dem Fish-Eye-Glas kriegt das erste Bild richtig Dynamik gegenüber dem auch gut fotografierten zweiten Bild. Mir gefällt das . . . .

_________________
Viele Grüße
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür eigentlich Fisheye....
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 07:22 
Offline
UT Orga 2019
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 2547
Bauwerke sind in dieser Hinsicht immer wieder mal von Interesse. Wenn auch schon länger her und technisch nicht völlig überzeugend wollte ich hier noch einen Wassertempel beisteuern ...

Bild

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür eigentlich Fisheye....
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jan 2015, 19:05
Beiträge: 393
Wohnort: Dasing
Na die eins grinst einen ja förmlich an. xd

Gruß

Mike

_________________

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom - Pentax:Linux


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wofür ist der gelbe Knubbel bei Pentax A- (u.a.) Objektiven?
Forum: Objektive
Autor: lunany
Antworten: 9
Katzenschreck Russen-Fisheye
Forum: Offene Galerie
Autor: chti
Antworten: 7
Eigentlich waren nur Macros geplant... Update 24.07.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 23
manuelles Weitwinkel / Fisheye
Forum: Kaufberatung
Autor: Christian_G
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz