Aktuelle Zeit: Mo 30. Nov 2020, 09:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 03:37 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:11
Beiträge: 247
Hallo zusammen

Ich bin mich am umschauen nach den HD Pentax-D FA 15-30mm F2.8 ED SDM WR

Dieser kostet hier in die Schweiz CHF 1845 (billigster Preis), währenddessen die Baugleiche Modelle von Tamron für Canon (CHF 946) und Nikon (CHF 925) kosten.

Das grenzt fast an Wucher!

Sogar die Original Linsen (Nikon AF-S 14-24mm f/2.8G ED) CHF 1529 und (Canon EF 16-35mm, f/2.8L II USM) CHF 1329 sind um 30% günstiger.

Was für Strategie hat Ricoh (Pentax) hier. So fassen Sie nie Fuss auf den Markt um die beide Platzhirschen das leben schwierig zu machen ;-(

Wollte noch ein K1 dazu kaufen, aber wenn ich bedenke das es für Pentax K1 nicht mal ein vernünftiger Blitz Trigger hat der TTL unterstützt muss ich mich langsam überlegen mal zu liebäugeln mit Canon oder Nikon :-(

Gruss
Gérard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:22 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 16:47
Beiträge: 4266
Wohnort: Franken
Viel Spaß dann mit CaSoNi.

Kann das bitte jemand zum Small Talk verschieben, ich sehe keine Frage zum Objektiv in dem Posting...

Gruß René

_________________
- unabhängiges Foto-Hosting made in Franken

-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:27 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:11
Beiträge: 247
Die Frage war doch klar!

Was für Strategie hat Ricoh (Pentax) hier?
Warum muss die Linse doppelt so teuer sein, wie eine Tamron. Nur weil anstatt ein Tamron-Kleber ein Pentax-Kleber drauf ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:30 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 16:47
Beiträge: 4266
Wohnort: Franken
Und du meinst jemand in diesem Forum kann diese Frage beantworten? Außer wilder Spekulation und Meinungen wird hier nicht viel rumkommen.

Wenn Du meinst das Du bei Ricoh/Pentax nicht das bekommst was du brauchst/meinst zu brauchen oder Dir das Zeugs zu teuer ist, musst Du zur Konkurrenz wechseln.

Gruß René

_________________
- unabhängiges Foto-Hosting made in Franken

-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:36 
Das hatten wir auch schon diskutiert. Die K-1 ist billiger als eine D810 oder 5D Mk. IV, dafür sind das 2.8/15-30 und 2.8/24-70 teurer. Kann sich jeder selbst ausrechnen, was er möchte.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:38 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:11
Beiträge: 247
Ich benutze seit 1972 Pentax Kamera, aus ein gewissen Grund! Die Preis/Leistung war immer fair.

Die K1 ist ja von Preis auf das Niveau von eine gleichwertige Nikon, aber diese Linse ist überrissen in Preis, vor allen weil es doch nur eine OEM-Linsen von Tamron ist.

Ich habe etwa 5 Body, 30 Pentax Objektiven, 8 Blitzen für Pentax. So ein Wechsel mache ich nicht so schnell!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:46 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:11
Beiträge: 247
Bodies werden nach mehrere Jahre entsorgt, aber Linsen benutze ich noch immer.

Unter den Strich ist es vielleicht ökonomisch attraktiver, trotzdem bleibt der Preis für dieses Tamron Glas überrissen! Ich sehe den Mehrwert nicht, vor allen da die Tamron für Nikon & Canon den Shake Reduktion in die Linse haben und bei diese Pentax Variante haben Sie darauf verzichtet. So der Einstandspreis dieser Linse wird erheblich günstiger sein als die Nikon & Canon-Varianten.

Darum meine Frage. Was ist die Strategie? Will Pentax vielleicht so die Kameras quer subventionieren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 05:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 9985
Wohnort: Em Ländle...
Das Objektiv dürfte in den Varianten der anderen Hersteller deutlich öfter verkauft werden. Keiner von uns weiß, ob die Umrüstung auf die Version ohne Shake reduction nicht einen Mehraufwand bedeutet. Wenn dir das Objektiv zu teuer ist, dann kauf es einfach nicht.

_________________
Viele Grüße

Jupp


--> ganz frisch verschlankt und recht aktuell. ;)

Pixiac, AndiKausG, chemnitzer und Jupp sind die


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 17:46
Beiträge: 2677
Was wolltest Du jetzt wissen? Originalzubehör war schon immer teurer als Drittpartys. Das ist nicht nur auf dem Kameramarkt so, warum wohl hat mein Fahrradträger kein VW-Label?
Natürlich ist es ärgerlich, dass Sigma und Tamron keine Objektive für Pentax K neu auflegen. Die Schuld trägt Pentax aber nur zum kleinen Teil. Auf der P&A kam schon der Plan auf, dass die Pentaxians im Viertelstundentakt bei Tamron vorbeischauen und nach K-Mount Objektiven fragen...
Die Pentaxpromoter, die ich bisher gesprochen habe, haben den Verdacht des bloßen Umlabelns von sich gewiesen - klar, ist auch deren Aufgabe. Aber um wirklich festzustellen, ob die Objektive baugleich sind (und der Preis damit überzogen) oder ob es nur eine gemeinsame Entwicklung mit anschließend getrennter Fertigung und signifikanten Änderungen z. B. in der Mechanik und der Vergütung ist, müsste man beide Varianten mal nebeneinanderlegen und demontieren.

Liebe Grüße
Hildegunst

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 08:09 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:11
Beiträge: 247
@mythenmetz

Sie sind sicher nicht 100% Baugleich! Die Optik und Gehäuse ist Baugleich, die interne Mechanik & Elektronik ist kastriert um ein Bildstabilisator de es ja bei Pentax nicht braucht.

Das dies Geld kostet ist mir klar aber das dies mehr kostet als die oben aufgeführte Eigenentwürfe von Canon & Nikon verwundert mich sehr. Ein Aufpreis in vergleich zu die Tamron-Modelle für Canon & Nikon von 30% wurde akzeptabel sein. Aber wir reden hier von "100%"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sigma 30mm / F1.4 DC HSM Art - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Okular
Antworten: 14
Gibt es ein 1.4 30mm Linse für den Pentax (AF, FF)?
Forum: Objektive
Autor: Gerard_Dirks
Antworten: 12
Pentax D-FA HD 15-30mm / F2.8 ED SDM WR - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: docali
Antworten: 76

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz