Aktuelle Zeit: Do 18. Jul 2019, 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: maximale Speicherkapazität K3 II
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 259
Wohnort: Bonn
Moin,

vll. bin ich ja zu blind, aber ich finde im Netz nirgendwo Informationen darüber, mit welcher maximalen Kapazität ich Speicherkarten in der K3-II verwenden kann, auch nicht auf der Seite von Ricoh selbst noch in der Bedienungsanleitung. Weiß das evtl. jemand hier? Wollte mir ungern 'ne Speicherkarte zulegen, die ich dann in der Kamera nicht verwenden kann.

Kurze Info wäre nett.
Danke vorab & Grüße aus Bonn
Andreas

_________________
Wer mit Joey Kelly trainiert freut sich auf's Sterben! (Rainer Calmund)
Tri harder!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 129
Wohnort: Sindelfingen
So direkt habe ich das auch nicht gefunden. Das Datenblatt für die K3-ii sagt dazu: "Speichermedium: SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten (konform mit USH-1-Normen)". Gemeint ist hier UHS-1.

UHS-1 ist der bisherige Kartentyp mit einer Reihe Kontakte. SDXC-Karten sind bis 2 TB spezifiziert (habe allerdings in freier Wildbahn noch keine solche SD-Karte gesehen). 2 TB wäre dann wohl das theoretische Maximum.

Ich nutze in meiner K3-ii eine 128 GB-Karte (für RAW) und eine 64 GB-Karte (für JPG). Das reicht für über 2000 Bilder und funktioniert. Lieber zwei oder drei von dieser Größe als eine 1 TB-Monster-Karte, das wäre mein Tipp.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 18:02
Beiträge: 1164
Wohnort: Hirschbach
Wie die Vorgabe vom Hersteller ist, weiß ich nicht. Ich hatte aber mit meiner K-3 (1) Probleme mit 64 GB -SanDisk-Karten. Darauf hin habe ich die zwei 64 GB-Karten durch 32 GB-Karten ersetzt und seit dieser Zeit keine Probleme mehr. Es kann Zufall sein. Kann sein, dass die zwei Karten nicht in Ordnung waren oder sonstiges. Das bekomme ich im Nachhinein nicht mehr raus. Aber mit den 32 GB Karten funktioniert es störungsfrei.
Die Fehler waren, dass sich zwar selten, aber doch immer wieder mal total schwarze oder weiße Bilder auf den Karten befanden und einzelne Dateien nicht lesbar waren. Ich hatte schon einen Defekt meiner K-3 (1) befürchtet. Aber da ich mit den jetzt verwendeten zwei 32-GB-Karten seit diesem Problem ca. 15.000 Bilder gemacht habe und der Fehler nicht mehr auftrat, denke ich, es lag an den Karten.
Unabhängig von den Herstellervorgaben verwende ich daher nur noch 32-GB-Karten.

Ich hoffe, ich habe Dich mit meinem Beitrag nicht noch mehr verunsichert.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 10:45
Beiträge: 434
Wohnort: NRW-MG
Ich benutze in meiner 2x 128 GB ohne Probleme.

_________________
_____________
Viele Grüße
Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 16:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 715
Wohnort: Gießen
Ich benutze in der K3 128GB und 64GB SanDisk Karten und hatte bisher noch keine Probleme.
Was max. geht weiß ich leider auch nicht, aber mir persönlich reicht das bei weitem aus... ich nutze generell lieber mehrere kleinere Karten als eine Große.

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 3221
Wohnort: Mecklenburg
Jens_S hat geschrieben:
Wie die Vorgabe vom Hersteller ist, weiß ich nicht. Ich hatte aber mit meiner K-3 (1) Probleme mit 64 GB -SanDisk-Karten. Darauf hin habe ich die zwei 64 GB-Karten durch 32 GB-Karten ersetzt und seit dieser Zeit keine Probleme mehr. Es kann Zufall sein. Kann sein, dass die zwei Karten nicht in Ordnung waren oder sonstiges. Das bekomme ich im Nachhinein nicht mehr raus. Aber mit den 32 GB Karten funktioniert es störungsfrei.
Die Fehler waren, dass sich zwar selten, aber doch immer wieder mal total schwarze oder weiße Bilder auf den Karten befanden und einzelne Dateien nicht lesbar waren. Ich hatte schon einen Defekt meiner K-3 (1) befürchtet. Aber da ich mit den jetzt verwendeten zwei 32-GB-Karten seit diesem Problem ca. 15.000 Bilder gemacht habe und der Fehler nicht mehr auftrat, denke ich, es lag an den Karten.
Unabhängig von den Herstellervorgaben verwende ich daher nur noch 32-GB-Karten.

Ich hoffe, ich habe Dich mit meinem Beitrag nicht noch mehr verunsichert.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Moin,
genau so ging es mir an meiner K-3. :yessad:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 17:24 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:07
Beiträge: 613
Wohnort: Wien
Frau UMCs K-3 II wird seit jeher mit einer 64GB Karte (Hersteller Transcend) und einer FluCard betrieben und läuft problemlos.

Aus langjähriger Erfahrung mit Computer- und verwandter Technik schließe ich mich snafus Rat an: Lieber mehrere kleine(re) als eine Riesenkarte. Jedes Speichermedium, also auch Halbleiterspeicher, kann kaputt gehen - auch ohne äußeren Grund. Dann ist es besser "nur" ein paar 100 Bilder verloren zu haben als ein paar 1000. Und je größer die Karte ist, desto eher muss man sich dazu disziplinieren, täglich bzw. nach jeder Session ein Backup auf ein oder 2 andere Medien zu machen.

_________________
LG
Matthias



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2621
Jens_S hat geschrieben:
...] Probleme mit 64 GB -SanDisk-Karten.[...]immer wieder mal total schwarze oder weiße Bilder auf den Karten befanden und einzelne Dateien nicht lesbar waren.[...]

Das Problem hatte ich mit großen Karten in meiner K-1 (vorher hatte ich so große einfach noch nicht). Ich bin schließlich drauf gekommen, dass es daran lag, wenn der Computer in den Dateisystemen rumgepfuscht hatte. Also z. B. eine Logdatei dazwischen, weil ich ein Bild direkt von der Karte geöffnet hatte oder vom Computer aus Dateien gelöscht... Und das nicht sofort nach dem Schreibzugriff, sondern immer erst etwas später, so dass man nicht sofort auf den Zusammenhang kam.
Seit ich die Dateien von der Karte nur auf den Computer kopiere, ist Ruhe.

LG
Christian

_________________
vormals Hildegunst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 19:10 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:24
Beiträge: 38
In meiner K-3 (I) arbeiten seit Jahren 2 x 128GB-Speicherkarten.

Probleme hatte ich damit noch nie...

LG

ArWi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1907
Wohnort: Berlin
ggh hat geschrieben:
Ich benutze in meiner 2x 128 GB ohne Probleme.


+1!

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax 28-105mm: Maximale Blendenöffnung
Forum: Objektive
Autor: zeitlos
Antworten: 12
Unterschiedliche Speicherkapazität bei 16GB Speicherkarten ?
Forum: Zubehör
Autor: Ralf66
Antworten: 17
Maximale Belichtungszeit K3
Forum: DSLR
Autor: Jajabings
Antworten: 8
K-50 maximale Schreibrate auf SD-Karten?
Forum: DSLR
Autor: peili
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz