Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 17:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 10497
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Juhwie hat geschrieben:
Schaut mal hier:
http://www.pentaxforums.com/articles/pe ... unced.html
Da ergeben sich doch ganz neue Möglichkeiten. Besorgt jemand mal die Kamera? :mrgreen:
Interessant- vermute dass die neue FF dies ebenfalls ermöglicht- wäre ne tolle Sache :ja: :thumbup:

LG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2368
Wohnort: Erlangen
Da aus der Ankündigung für die 645D IR nie was geworden ist, bleibe ich erstmal skeptisch ':-\ Das ist vielleicht was für Forensiker, aber nicht für den normalsterblichen Amateur. Mit einer Kamera für 8000+ lockt man niemanden zu einer exotischen Aufnahmetechnik. Die sollen endlich ihre APS-C und gerne auch die kommende KB-Kamera ohne Hot-Mirror-Filter anbieten. Gerne auch gegen Aufpreis, einfach den Filter gegen Klarglas tauschen sollte auch herstellerseitig easy sein.

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Feb 2016, 02:17
Beiträge: 126
Hallo, ich bin der neue IRre :wink:

Erstmal: ein wunderbares Tutorial, ich habs gelesen und meine Anregungen zum Teil hieraus bezogen.
Mein aktueller Stand ist folgender: ich habe ein günstiges K-x Ausstellungsmodell gefunden, hat 1700 Auslösungen runter und ist sonst wie neu. Nebenbei hat sie die schöne Farbe "Sand" und ist damit schon äußerlich passend verfremdet.
Natürlich werde ich sie erst mal normal benutzen und testen, um eventuelle Fehler vor einem Umbau festzustellen, denn nichts wäre ja ärgerlicher, als das erst hinterher zu tun...

Dann werde ich sie umbauen lassen, IRrecams scheint mir am besten geeignet, günstig, in D und sie bieten den Umbau der K-x explizit an.
Ich habe mich für einen definierten Umbau entschieden, die Vorteile überwiegen für meine Vorstellung (Sucherbild, normale Belichtungszeiten etc.). Die große Frage ist aber (und die sollte ich vorher unbedingt klären): welcher Filter soll es sein?

Was erwarte ich?
Ich liebe den Wood-Effekt, möchte schön schneeweiße Bäume vor dunkelblauem Himmel, oder auch etwas Pink oder Gelb, wie es manchmal zu sehen ist. Ich möchte also auf jeden Fall etwas Farbe mit drin haben, und reine S/W-Bilder möchte ich nicht machen. Möglichst IR-typisch verfremdet, aber dezentes und gut verarbeitbares sichtbares (farbiges) Restlicht (was der Verfremdung meiner Meinung nach recht zuträglich sein kann).
Angeboten werden 630 und 700nm, zwischen diesen beiden jedenfalls schwanke ich noch.
Vielleicht auch was dazwischen? Auf Wunsch gibt es wohl noch andere Filter.
Leider steht bei Bildern oft nicht dabei, mit welchem Filter sie gemacht wurden und es hängt ja auch viel an der Bearbeitung.

Für hilfreiche Tips oder Beispielbilder oder Links zu diesen oder alles andere, was der Entscheidungsfindung dient, bin ich dankbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2368
Wohnort: Erlangen
Moin,

freut mich, dass wir mit dem Tutorial bisher weiterhelfen konnten :)
Zu deiner Frage: Grundsätzlich kann man verallgemeinern je niedriger die Grenzwellenlänge, desto farbiger wird das Resultat. Nun schreibst du aber, du möchtest gerne den Wood-Effekt. Der tritt jedoch erst mit zunehmender Wellenlänge deutlich hervor. Also ich denke mit 630nm hättest du zwar nen schönen Super-Color-Filter verbaut, aber Wood sieht man da so gut wie nicht. Mit 700nm kommt ja immernoch genügend sichtbares Spektrum mit auf den Sensor, so dass sich blau/weiß locker realisieren lässt und den Wood-Effekt sieht man schon deutlicher. Bei deinen konkreten Vorstellungen ganz klar 700, vielleicht sogar noch etwas höher :) Du kannst auch Herrn Lamprecht (IRreCams) einfach anschreiben und nachfragen was er noch anbieten kann. Der ist da eigentlich sehr hilfsbereit.

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2016, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2368
Wohnort: Erlangen
So, kleiner Appetizer :)
Derzeit arbeite ich an einem EBV-Tutorial, wie sich mittels LR die Portraitaufnahmen im NIR verbessern lassen, so dass Hautfarbe/Lippen natürlicher wirken. Ob ich noch an den Haaren bastel, weiß ich nicht, aber das geht vermutlich nicht ohne Ebenen. Vielleicht kommt das dann extra in GIMP oder PS.

Bild

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 22:52
Beiträge: 108
Wohnort: Viersen
Thema ist zwar interessant, aber erst registrieren und pers. Daten preisgeben, um etwas zu erfahren, ist etwas übertrieben, das bekomme ich auch anders.

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2368
Wohnort: Erlangen
Das ist aber ein komisches Dankeschön dafür, dass wir dutzende Seiten nach relevanten, möglichst pentax-bezogenen Informationen durchsuchen und hier die Kurzfassung mit Quellenangabe abliefern :rolleye: :cheers:

Bzgl. der Links: klar könnte man auch den Komplettlink als [url]Adresse[/url] in den Beitrag schreiben, aber das versaut ja völlig den Lesefluss und würde gerade die Tabellen sprengen. So ein bisschen Ästhet bin ich dann doch :princess:

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 19:20 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:57
Beiträge: 246
Hallo Martin,
wenn ich ehrlich bin, erschließt sich mir der
Grund für IR - Portrais nicht so recht.
Du machst ein Bild mit " Fehlfarben" und
bemühst Dich hinterher dem Portrais
natürliche Farben zu geben.
Dein Versuch ist schon ganz gut, aber
wie gesagt, ich verstehe es nicht so recht.

Gruss Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2368
Wohnort: Erlangen
pentaxmaxe hat geschrieben:
Hallo Martin,
wenn ich ehrlich bin, erschließt sich mir der Grund für IR - Portrais nicht so recht.

Der ist ziemlich einfach: Mir macht es Spaß :mrgreen:
Ich würde sagen für Kopf-Portrait braucht man keine Falschfarben, da hast du völlig Recht. Da nutzt man eher den Effekt der zarten Haut und was ich bisher so gesehen hab sind diese Aufnahmen auch eher S/W. Anders sieht es dann aus, wenn bisschen mehr auf dem Bild ist: Da finde ich Falschfarben für die Landschaft ganz schön, aber die Menschen dürfen ruhig eine gesunde Hautfarbe haben ;)
Bisher ist das bei mir alles nur Spielerei, um mit LR und PS auf dem Gebiet firm zu werden. Als Ziel habe ich mir gesetzt, allerdings mit etwas mehr Farbe und schönerer Hautfarbe.

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 19:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 8749
Wohnort: Hessen
Eine weitere Ergänzung zur nachträglichen Bearbeitung:

Bekannter Weise ist die NIK-Collection jetzt frei verfügbar.
Auch diese macht in dem Modul Color Efex mit der Funktion Levels & Curves es möglich,
den Kanaltausch zu vollziehen. Und natürlich auch noch mit den ganzen anderen Filtern ran zu gehen.
Somit gibt es in Ergänzung zu den anderen Wegen eine Integration in LR.
Funktioniert übrigens mMn mit dem 720er besser als mit dem 650er.
Ein Beispiel mit dem 650er und Nik gibt es .

Bei der Entwicklung habe ich aber sehr mit Artefakten zu kämpfen gehabt.
Auch sehen die Ergebnisse anders aus, als bei meinem bisherigen workflow.
Ein Bild, das ich bereits gezeigt hatte, nochmals durch die Nik,
und bitte nicht nachfragen, wie ich zu dem Ergebnis gekommen bin:

K100Ds + 720er Filter + LR + Nik + LR + Q&D:


#1

oder auch



#2

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Infrarotfotografie - ein kleines Tutorial
Forum: Tipps und Tricks
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 76
Gut, dass es digitale Fotografie gibt..
Forum: Small Talk
Autor: angus
Antworten: 3
[Tutorial] Reparatur verharztes Meyer Görlitz Orestegon
Forum: Objektive
Autor: Deepflights
Antworten: 15
Filter vs. Digitale Dunkelkammer
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: pixiac
Antworten: 5
[Tutorial] Alternativer Fokustest und Objektivkorrektur
Forum: Objektive
Autor: Hooky69
Antworten: 60

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz