Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 10:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit der K3 einen YN560 IV auslösen
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 09:54 
Offline

Registriert: Sa 10. Nov 2018, 11:39
Beiträge: 18
Hallo zusammen,

wer von euch hat eine K3 und einen YN 560 IV?

Mit welchen Einstellungen an der Kamera und am Blitz könnt ihr den Blitz auf der Kamera auslösen?

Habe bisher alles Mögliche an Einstellungen versucht aber der Blitz löst nicht aus!

Viele Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3091
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Robert hat geschrieben:
Hallo zusammen,

wer von euch hat eine K3 und einen YN 560 IV?

Mit welchen Einstellungen an der Kamera und am Blitz könnt ihr den Blitz auf der Kamera auslösen?

Habe bisher alles Mögliche an Einstellungen versucht aber der Blitz löst nicht aus!

Viele Grüße
Robert


Ich kenne mich mit diesem Blitz überhaut nicht aus, aber bei Pentax muss man immer beachten, daß das Blitzsignal nicht an den Mittenkontakt geleitet wird, wenn die Belichtungszeit kürzer als die Blitzsynchronisationszeit ist. Also nur als schneller Test, K3 mal auf 1/125 (oder so) stellen und nochmal probieren.

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4567
Wohnort: im schönen Wetter
splash_fr hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:
Hallo zusammen,

wer von euch hat eine K3 und einen YN 560 IV?

Mit welchen Einstellungen an der Kamera und am Blitz könnt ihr den Blitz auf der Kamera auslösen?

Habe bisher alles Mögliche an Einstellungen versucht aber der Blitz löst nicht aus!

Viele Grüße
Robert


Ich kenne mich mit diesem Blitz überhaut nicht aus, aber bei Pentax muss man immer beachten, daß das Blitzsignal nicht an den Mittenkontakt geleitet wird, wenn die Belichtungszeit kürzer als die Blitzsynchronisationszeit ist. Also nur als schneller Test, K3 mal auf 1/125 (oder so) stellen und nochmal probieren.

MfG,
Gerd.


Nein. ;) Der 560, egal welche Variante, hat nur den Mittenkontakt. Und wenn bei Blitz sowie Kamera der Mittenkontakt funktioniert, dann löst der Blitz auch aus.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4567
Wohnort: im schönen Wetter
haben wir die letzten Tage erst darüber geschrieben in einem anderen Thread ..

40456504nx51499/zubehoer-f26/fragen-zu-blitz-yongnou-und-metz-mit-k3-t33937-s20.html#p587257

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:32 
Offline

Registriert: Sa 10. Nov 2018, 11:39
Beiträge: 18
burkmann hat geschrieben:
haben wir die letzten Tage erst darüber geschrieben in einem anderen Thread ..

40456504nx51499/zubehoer-f26/fragen-zu-blitz-yongnou-und-metz-mit-k3-t33937-s20.html#p587257


Das Merkwürdige ist:

a) an der K3 löst der Blitz YN 560 IV nicht aus
b) an meiner Panasonic FZ 1000 löst er aus => der Blitz ist also i.O.
c) an meiner K3 löst mein Metzblitz 52 AF-1 aus => der Mittenkontakt der K3 müsste also auch i.O. sein
Für mich ist das Ganze ein Rätsel :ka:

Das Beste wäre, wenn einer mit einer K3 und dem YN560 IV mir seine Erfahrung sagt und falls er auslösen kann, mir seine Einstellungen an der K3 nennt. Vielleicht gibt`s hier was, das ich übersehe. (Synchronzeit habe ich immer über M unter 180/tel gehalten).
Aber vielleicht hat`s ja schon einer versucht und es klappte auch bei ihm nicht - auch das wäre für mich eine Entscheidungshilfe einen anderen Weg für das entfesselte Blitzen mit der K3 zu suchen.
Viele Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:40 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:24
Beiträge: 42
Hallo Robert,

wie ist denn der YN560IV eingestellt?

Beschreibe mal, was Du auf dem Display stehen hast?

VG

ArWi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2584
ArWi hat geschrieben:
...
wie ist denn der YN560IV eingestellt?
...

Entsprechend: wie ist denn die K3 eingestellt?

Bei mir funktionierte diese Kombination (zwar k3-II, aber wohl egal) gut, bis der YN den Geist aufgab (bzw immer mit voller Leistung blitzte).

Dreh mal Rädchen an K3 auf rotes 'x', schalte K3 und Blitz ein, und löse aus. Was passiert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4567
Wohnort: im schönen Wetter
Bitte lest euch den oben verlinkten Thread durch. Dann muss man nicht alles mehrfach schreiben oder fragen. Evtl. geht schlicht der Mittenkontakt der K3 des Threadstarters nicht. Hat ja überhaupt nichts explizit mit dem Kameramodell K3 zu tun. Dieser Blitz Yongnuo Yn 560iV ist manuell, hat nur den Mittenkontakt und kann daher auch kein TTL. Kürzeste Belichtstungszeit damit mit Programm M sind 1/160.
Alle weitere ist schon im verlinken Thread beschrieben und nachzulesen. :ja:

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 16:00 
Offline

Registriert: Sa 10. Nov 2018, 11:39
Beiträge: 18
ArWi hat geschrieben:
Hallo Robert,

wie ist denn der YN560IV eingestellt?

Beschreibe mal, was Du auf dem Display stehen hast?

VG

ArWi


Hallo ArWi,
in der oberen Zeile von links nach rechts: Blitzsymbol dann M und ganz am Ende der Zeile die Note

VG
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 16:07 
Offline

Registriert: Sa 10. Nov 2018, 11:39
Beiträge: 18
burkmann hat geschrieben:
Bitte lest euch den oben verlinkten Thread durch. Dann muss man nicht alles mehrfach schreiben oder fragen. Evtl. geht schlicht der Mittenkontakt der K3 des Threadstarters nicht. Hat ja überhaupt nichts explizit mit dem Kameramodell K3 zu tun. Dieser Blitz Yongnuo Yn 560iV ist manuell, hat nur den Mittenkontakt und kann daher auch kein TTL. Kürzeste Belichtstungszeit damit mit Programm M sind 1/160.
Alle weitere ist schon im verlinken Thread beschrieben und nachzulesen. :ja:



Hallo Burkhart,
zur Funktion des Mittenkontakts der K3: siehe meine Erfahrung mit dem Metzblitz an K3 den ich auslösen kann (s.o.):

"c) an meiner K3 löst mein Metzblitz 52 AF-1 aus => der Mittenkontakt der K3 müsste also auch i.O. sein"

Viele Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einen sonnigen Sonntag in Limburg
Forum: Urban Life
Autor: mika-p
Antworten: 4
Einen guten Rutsch ...
Forum: Small Talk
Autor: waldbaer59
Antworten: 18
Männer bei der Arbeit - wir bauen uns einen Deich
Forum: Menschen
Autor: uhu
Antworten: 4
Einen Angriff der Killer-Buschwindröschen ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: erivog
Antworten: 16
Probleme bei der Blitzauslösung mit Yongnuo YN560-TX
Forum: Technische Probleme
Autor: Asphaltmann
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz