Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 788
Wohnort: Mittelhessen
Manin hat geschrieben:
Und das ist irgendwie belegt, was Du da schreibst?
https://lensvid.com/gear/lensvid-exclus ... stry-2016/
Manin

Sehr schöner Link, danke! Meine Vermutungen sehen sich darin bestätigt.

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 12:03 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3013
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Interessanter Artikel, der für mich auch plausibel klingt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 15:56 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2016, 00:23
Beiträge: 5
Es geht ja gar nicht darum den anderen Herstellern Marktanteile abzunehmen. Vielmehr geht es darum eigene Kunden nicht an andere Systeme zu verlieren. Die Entwicklungskosten dürften sich in Grenzen halten. Die K-01 gab es ja schon, was fehlte war der EVF. Auch der ist schon in Pentax Brigdekameras zu finden. Noch eine und noch eine Spiegelreflex finde ich nicht so spannend. Wer von den Bestandskunden soll die alle kaufen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 16:52 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1549
Dunkelmann hat geschrieben:
Was auch immer noch ein Problem ist mit EVFs und generell bei Mirrorless-Kameras: der Stromverbrauch. Was man an Gewicht und Raum an der Kamera spart, schleppt man für noch mehr Ersatzakkus oder alternative Stromversorgungen mit herum.

Wenn man zwei Wochen ohne Strom ist, mag das passen. Auf einer normalen Tages-Fototour nehme ich zur K-3 genau zwei Akkus mit. Mit der X-T1 sind es genau... zwei - die sind aber noch kleiner und leichter. Wechseln muss ich bei beiden quasi nie. ;)

Ein vernünftiges spiegelloses System wird bestimmt nicht so bald kommen. Dann wäre wohl die K-1 spiegellos geworden (worüber ich mich sehr gefreut hätte).

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 08:59
Beiträge: 1584
C.D. hat geschrieben:
Auf einer normalen Tages-Fototour nehme ich zur K-3 genau zwei Akkus mit. Mit der X-T1 sind es genau... zwei - die sind aber noch kleiner und leichter. Wechseln muss ich bei beiden quasi nie. ;)
....



ja ne schon klar!
Laut Hersteller: Approx. 340 frames (Fuji) / ca. 1.000 Bilder (Pentax)

Manin

_________________
http://www.15seconds.cc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:14 
In meinem letzten Urlaub in Italia hatte ich 'ne mFT und 4 Akkus mit. Die waren abends alle leer und ich war die ganze Zeit am Nachladen. Eigentlich hätte ich noch ein 2. Ladegerät gebraucht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:24 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1549
Manin hat geschrieben:
C.D. hat geschrieben:
Auf einer normalen Tages-Fototour nehme ich zur K-3 genau zwei Akkus mit. Mit der X-T1 sind es genau... zwei - die sind aber noch kleiner und leichter. Wechseln muss ich bei beiden quasi nie. ;)
....



ja ne schon klar!
Laut Hersteller: Approx. 340 frames (Fuji) / ca. 1.000 Bilder (Pentax)

Manin


...und wir können die Liste auch noch um die K-50 erweitern: Da waren es bei mir auch immer zwei Akkus (ca. 480 Bilder pro Ladung).

Was willst du mir nun sagen: Mein Vergleich ist unfair?

Das heißt ich hätte mit der K-3 mehr Bilder schießen müssen als ich es üblicherweise mache, um den Spiegelreflex-Vorteil auszunutzen? Ich dürfte bei der K-3 keinen Zweitakku einrechnen, obwohl ich doch sicherheitshalber immer einen Zweitakku dabei habe? Ich müsste für die Fuji einen 3. Akku mitnehmen, den ich nicht brauche, damit es fair bleibt?

Im Kamera-Quartettspiel hab ich somit wohl verloren. ;)

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 08:59
Beiträge: 1584
C.D. hat geschrieben:
Im Kamera-Quartettspiel hab ich somit wohl verloren. ;)


Es geht darum, dass es schlicht eine Verzerrung der Tatschen ist, mal eben so den Eidruck zu erwecken, die Batteriekapaziäten wären ähnlich.
Sind sie eben genau nicht. Und in deinem Fall hätte für die zwei "Spiegellos Akkus" ein "K-3 Akku" gereicht. Spiegellose haben Vorteile, aber genau nicht bei der Stromreichweite. Und wider besseren Wissens nenne ich das trollen.

Und, es geht um die Praxis. Ich kenne nicht Fuji, habe aber mehrere Jahre ein Sony 6000 System gehabt. Parallel.

Manin

_________________
http://www.15seconds.cc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5440
Wenn man keine Bilder macht, halten beide. Genau. ':-\

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 17:55 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1549
Natürlich geht es um die Praxis. Und seit wann ist mein praktisches Vorgehen eine Verzerrung der Tatsachen? Und wo schreibe ich was von ähnlichen Kapazitäten?
Meine Praxis ist, dass ich für K-3, K-50, X-T1, X-M1... immer zwei Akkus dabei habe. In der Regel wird einer gebraucht (bei der Fuji eben bis in den roten Bereich, während bei der Pentax oft nur der erste Balken verschwindet) und einen zweiten Akku habe ICH IMMER dabei (die Kapazität ändert nichts daran, dass man mal den Leeren greift, das ein Akkus kaputt geht etc.).
Natürlich habe spiegellose keine Stromsparvorteile, nur in 9 von 10 Fällen hat sich das bei mir nicht als praxisrelevant erwiesen.
Insofern ist es Trollen den praxisnahen Hinweis auf das regelmäßig nicht notwendige 'schleppen' von vielen Ersatzakkus oder sogar alternativen Stromversorgungen als Trollen zu bezeichnen. ')

Ist es denn wirklich schon so weit, dass die Akkulaufzeit die letzte Bastion der Spiegelreflexkameras ist, um sich ggü. spiegellosen Systemen hervorzutun?
Mir würde da zwar noch mehr einfallen, aber wie gesagt, im Quartett-Spiel verliere ich (auch wenn das für mich irrelevant ist).

Ich hätte mich trotz miserabler Akkulaufzeit über eine spiegellose K-1 gefreut. :)

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Plauderecke] Eine Ricoh GR geht auf Reisen
Forum: Small Talk
Autor: pixiac
Antworten: 94
Festival time - back to Ruhr Reggae Summer!
Forum: Menschen
Autor: chti
Antworten: 26

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz