Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 19:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jul 2021, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 3732
Wohnort: CH
Meinen Familienangehörigen geht es gut in Lörrach, nichts passiert.gruss Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jul 2021, 19:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10059
Wohnort: St. Blasien
Zornnatter hat geschrieben:
Ist die Ueberschwemmung wegen der Wiese, - kn Lörrach oder wegen Wera?


Wiese :yessad:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jul 2021, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 3732
Wohnort: CH
Danke Diego
Gruess Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 12389
Wohnort: Meckesheim
einfach schlimm was da abgeht wir sind trotz Starkregen eigentlich auch gut weg gekommen außer die Koppel für die Pferde steht unter Wasser
einfach schlimm für die Leute in NRW und Rheinland Pfalz
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 13:18 
Offline

Registriert: So 17. Feb 2019, 16:50
Beiträge: 175
Bei uns in Südostbayern hats die letzten 3 Tage gerade mal 5 Liter geregnet, aber der DWD meldet bis zu 100 Liter die nächsten 24 Stunden. Bin mal gespannt, was bei uns dann los ist.
KP und das 16-85 hab ich schon für den nächsten Feuerwehreinsatz bereitgelegt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 2944
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
Brezus hat geschrieben:
Bei uns in Südostbayern hats die letzten 3 Tage gerade mal 5 Liter geregnet, aber der DWD meldet bis zu 100 Liter die nächsten 24 Stunden. Bin mal gespannt, was bei uns dann los ist.
KP und das 16-85 hab ich schon für den nächsten Feuerwehreinsatz bereitgelegt.

Dann schau auch ob vor deiner Haustür, die Dachrinnen und Senkkästen (Gullis) in de Lage Sind die Fluten aufzunehmen, macht dann die Einsätze woanders entspannter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9150
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ja, bei euch wird es regnen bzw. hat schon angefangen.
Schau mal bei
https://www.tagesschau.de/
ganz unten auf der Seite ist das Regenradar.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2804
SteffenD hat geschrieben:
Lörrach hat den Notstand ausgerufen, hoffentlich hat es xy_lörrach nicht erwischt.

Danke für die Nachfrage ... :thumbup:

Mal vorab: Dass hier der sogenannte "öffentliche Notstand" ausgerufen wurde hatte eher organisatorische Gründe. In diesem Fall sind die Feuerwehreinsätze, z. B. zum Leerpumpen der Keller, kostenlos, sonst müssten die Einsätze den Betroffenen in Rechnung gestellt werden.

Ich wohne sogar in dem Ortsteil den es in der Nacht zu Freitag erwischt hat. Aber verglichen mit den richtigen Katastrophengebieten war es bei uns weitestgehed auf 2 Straßen begrenzt an denen - normal - kleinere Bächlein fließen die aber plötzlich extrem angeschwollen sind (soweit ich das im Internet nachlesen konnte). Da sind an den beiden Straßen einige Keller vollgelaufen und Straßen/Gärten sind zu Flüssen geworden. Das ganze hat sich aber räumlich nicht weiter ausgebreitet. Im Kern meines Stadteils ist Wasser in eine Bank und das Nachbarhaus gelaufen. Dort bin ich gestern mal vorbei gelaufen, aber äußerlich war nur auf vielleicht 20 Metern ein wenig Schlamm auf dem Gehweg, die Bank wegen Wasserschaden geschlossen, davor und dahinter war wieder rein gar nichts (mehr) zu sehen - sah eher so aus als hätte es da womöglich lokal aus einem Gulli hoch gedrückt. Vielleicht 20 Meter von der Bank entfernt ist eine Straßeneinmündung, da sah man etwas Schlamm am Straßenrand, gegenüber der Straßeneinmündung ist eine Apotheke (in der war ich, sonst wäre ich gar nicht vor Neugier in die Richtung gelaufen) da war alles trocken.

Ich selbst wohne ein paar hundert Meter entfernt. Bei uns gibt nicht den Ansatz eines Schadens, ich habe nicht mal mitbekommen, dass es in der Nacht überhaupt geregnet hatte - auch wenn da wohl einiges runter kam. Ich hatte zur Sicherheit dennoch gestern Nachmittag mal in die Tiefgarage und den Keller geschaut (nachdem ich mitbekommen hatte was an anderen Stellen los war) - soweit alles trocken. Aber wir haben in der Tiefgarage Doppelparker (ich habe zum Glück einen oberen Stellplatz). Da war es im Schacht in eine Richtung etwas feucht (vermutlich hochdrückendes Grundwasser) und die Pumpe der Drainage lief. Aber prinzipiell ist alles gut.

Gestern kam wieder einiges runter, da hat es einen anderen Stadtteil getroffen ... Und auch im Landkreis gibt es recht lokal einige größere Schäden, teilweise auch in Form von aufgerissenen Straßen.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2804
diego hat geschrieben:
Zornnatter hat geschrieben:
Ist die Ueberschwemmung wegen der Wiese, - kn Lörrach oder wegen Wera?

Wiese :yessad:

Nein, die Wiese steht zwar hoch, aber die ist aktuell - soweit ich das übersehen kann - kein Problem. Fuß- und Radwege sind zwar stellenweise unter Wasser, aber das ist normal. Das passiert an den gefährdeten Stellen (hauptsächlich unter Brücken) relativ schnell, entsprechend sind da dauerhaft Absperrungen installiert, so dass man nur die Schranken zu machen muss.

Das Problem in der Nacht auf Freitag waren zwei kleinere Bächlein die zu Flüssen wurden und gestern kam das Wasser in einem anderen Stadtteil den Berg runter.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starkregen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jul 2021, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9150
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Udo, da habt ihr Glück gehabt.
Mein Gott, es regnet und im Endeffekt sind über 140 Menschen tot und etliche Ortschaften zerstört.
Unfassbar eigentlich aber auch menschengemacht.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Starkregen
Forum: Offene Galerie
Autor: dl4mw
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz