Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 06:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Preisunterschied APS-C zu Vollformat
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 01:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:06
Beiträge: 412
Ich habe mal eine ganz profane Frage zum Thema Preisgestaltung bei DSLR-Kameras: woher rührt eigentlich der exorbitante Preisunterschied, wenn man zwei ziemlich vergleichbare Bodys (in unserem Fall z.B. die K-3II und die K-1) miteinander vergleicht? In der Regel ist der Body der K-1 rund doppelt so teuer wie der der K-3II, ist das wirklich nur dem doppelt so großen Sensor geschuldet? Wirklich plausibel wäre das nicht, aber woher rührt der verhältnismäßig hohe Preis der FF-Kameras dann? Sind die Entwicklungs- und Produktionskosten dieser Kameras so enorm teuer (was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann) oder wird da einfach vom Hersteller aufgrund der Begehrlichkeiten von uns Nutzern nur fetter Kasse gemacht? Bin mal auf eure Ansichten gespannt. ;)

_________________
Grüße aus Rastatt

Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 05:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 2124
Ein Vollformatsensor ist deutlich mehr als doppelt so teurer als ein APS-C.
Zudem sind die Stückzahlen kleiner, die abgesetzt werden können. Beides drückt den Preis nach oben.

Nicht dass ich behaupten will die Hersteller würden die Herstellung einer Vollformat-Kamera als karitative Aktion durchführen ;). Aber wir kennen auch nicht die Hersteller-Abgabepreise und die Margen. Insgesamt halte ich die Preisunterschiede für erklärbar, würde mich aber freuen, wenn VF günstiger wäre...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 07:50 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7856
Ist wie immer - Stückzahlen bedeuten mehr für den Preis als "Inhaltsstoffe" - und KB hat einen Marktanteil bei DSLR von unter 10%. Je geringer die Stückzahl desto mehr Kosten müssen auf ein einzelnes Gehäuse umgelegt werden. Ich behaupte immer noch, dass Pentax an der K-1 nix verdient.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4246
Wohnort: Erding
angus hat geschrieben:
Ich behaupte immer noch, dass Pentax an der K-1 nix verdient.

Hoffentlich stimmt das nicht....

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 1816
MMRastatt hat geschrieben:
Sind die Entwicklungs- und Produktionskosten dieser Kameras so enorm teuer (was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann) oder wird da einfach vom Hersteller aufgrund der Begehrlichkeiten von uns Nutzern nur fetter Kasse gemacht? Bin mal auf eure Ansichten gespannt. ;)


Kameras sind letztlich Luxuskonsumgüter/Elektronikspielzeug. Bei sowas spielen Kosten in einer Preisfindung nur eine minimale Rolle.
Lies Dir einfach die Quartalsberichte durch, wo die Hersteller Investoren gegenüber anpreisen, dass sie auf die teuren Modelle abzielen, weil da die Margen toller sind = übersetzt: die Beziehung zwischen Kosten und Preisen lockerer ist und sie eher Fantasiepreise verlangen können.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 10:24 
Offline

Registriert: Mi 10. Mai 2017, 05:52
Beiträge: 59
beholder3 hat geschrieben:
MMRastatt hat geschrieben:
Sind die Entwicklungs- und Produktionskosten dieser Kameras so enorm teuer (was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann) oder wird da einfach vom Hersteller aufgrund der Begehrlichkeiten von uns Nutzern nur fetter Kasse gemacht? Bin mal auf eure Ansichten gespannt. ;)


Kameras sind letztlich Luxuskonsumgüter/Elektronikspielzeug. Bei sowas spielen Kosten in einer Preisfindung nur eine minimale Rolle.
Lies Dir einfach die Quartalsberichte durch, wo die Hersteller Investoren gegenüber anpreisen, dass sie auf die teuren Modelle abzielen, weil da die Margen toller sind = übersetzt: die Beziehung zwischen Kosten und Preisen lockerer ist und sie eher Fantasiepreise verlangen können.

Wenn man sich das Angebot im heutigen Adventskalender-Türchen 6 anschaut, könnte das deine Annahme bestätigen. ;)

Gruß
PM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 14:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7856
Ich sehe das eher als den Versuch noch einmal Umsatz zu generieren. Pentax ist doch ohnehin weit von den Preisen der bisherigen KB-Flaggschiffen entfernt. Das der Unterschied zwischen der K-1 und einer Nikon D850 und einer Canon EOS 5D Mark IV nicht einen fast doppelten Preis ausmacht ist doch klar.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 15:17 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 17411
Wohnort: Alpen(NRW)
Bei den Überlegungen sollte man auch mit bedenken, dass der 24MP APS-C Sensor in vielen Modellen Verwendung findet, man also andere Stückzahlen bei Sony ordern kann, der KB-Sensor aber nur in einer viel kleineren Anzahl Kameras verbaut wird. Wird bestimmt auch seinen Niederschlag im Verkaufspreis finden.

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 20:28
Beiträge: 436
Wohnort: München
K-1 und K-3II sind auch abseits von Sensor und Stückzahl nicht komplett vergleichbar. Das Display, die Beleuchtung der Bedienelemente und die Spiegelmechanik dürften die K-1 ebenfalls teurer machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 16:28 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7856
Ricoh erwartet einen massiven Verlust für das gesamte Geschäft und Pentax ist weniger als ein Zehntel des Umsatzes. Die Gewinne im Segment "Others", in dem auch das Kamerageschäft läuft, sind im letzten berichteten Halbjahr um 54% gesunken und daß - laut Ricoh - vor allem durch das Kamerageschäft.. Wenn da noch irgendjemand glaubt, daß man als Nischenplayer großes Geld verdient, dann sollte er sich mal mit dem Elektronikgeschäft näher auseinandersetzen.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Samyang 135mm, Vollformat + Pentax-Konverter 1,7 und 1.4
Forum: Objektive
Autor: Hannes21
Antworten: 1
die Vollformat K 3 Gerüchte nehmen wieder Anlauf
Forum: Small Talk
Autor: k-user
Antworten: 16
Vollformat-Pentax und eventueller APS-C Cropmodus
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: m@rmor
Antworten: 6
Vollformat und Blende
Forum: DSLR
Autor: pentaxnweby
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum