Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nutzt ihr ein Zweitsystem?
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 01:18
Beiträge: 3856
grauer Wolf hat geschrieben:
Verärgerung ist es nicht, es ist lediglich die Erkenntnis, dass es Pentax nicht auf die Reihe bringt, einige wirklich gute Onjektive für den Amateur auf den Markt zu bringen. Ich fotografiere nun schon viele Jahre und es haben sich für mich 2 Brennweiten herauskristallisiert, mit denen ich de facto alles mache. Das ist zum einen der Bereich 70 bis 80 mm und zum anderen die 35 mm (beides auf 24x36 gesehen).


Hallo, ich decke die Bereiche mit dem DA 2.8-4/20-40 DC Limited und dem DA* 1.4/55 SDM ab. Natürlich beide nicht billig, habe ich jedoch in Aktionen vergleichsweise günstig erworben.
Ich habe seit 1982 meine Pentax LX und seit 1990 Canon EOS als Zweitsystem, damals gab's die EOS RT mit feststehendem, teildurchlässigem Spiegel - sowas hatte kein anderer Hersteller. Und 'ne mFT hab ich auch. :oops:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nutzt ihr ein Zweitsystem?
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 12:05 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 119
Das Pentax 50mm/1.8 im direkten Vergleich zum Nikon 50mm/1.8 kriegt leider nur im Preis einen Punkt. Sonst konnte es leider keinen Punkt gegen das Nikon Objektiv machen. Die Unterschiede zwischen beiden Objektiven in Bezug auf die ausgedruckten Ergebnisse sind erheblich. Eine wirkliche Alternative gibt es im Pentax-Sortiment leider nicht. Das betagte 50mm 1.4 ist einerseits preislich für mich uninteressant, andererseits hat es mich nicht überzeugen können.[/quote]

Zum einen gibt es da noch das erwähnte DA*55/1,4 SDM. Für mich (neben ein/zwei manuellen Takumar 50ern und einem Takumar 55er) das Beste was es überhaupt gibt. Allerdings ist mir der AF oft zu langsam, speziell an der K3.

Von der Farbwiedergabe und 3D Plastizität ist das alte F50/1,7* recht nahe dran. Aber das Bokeh des 55/1,4 SDM ist einzigartig. Trotz langsamem SDM ein sagenhaft gutes Objektiv. Der SMD soll bei diesem selten Probleme machen!

Gut, nicht 50mm, aber trotzdem:

Das FA50/1,7 soll optisch identisch mit dem F50/1,7 sein, nur mag ich die Konstruktion der F-Serie lieber.
Der AF sitzt bei mir immer einwandfrei, ist blitzschnell, eins der günstigsten 50er. Einziger ev. Vorteil des DA50:
durch die Lamellen angenehmeres Bokeh.

Das FA50/1,4 mag ich auch nicht sonderlich, finde das F50/1,7 in jeder Hinsicht besser.
Ausserdem habe ich für extrem lichtstark das A50/1,2 und ein rein manuelles Revuenon 55/1,2.


grauer Wolf hat geschrieben:
....
Bliebe die 35 mm. Da hat Pentax....nun ja...gar nichts.


Sind Dir diese:

-DA35/2,4 (günstig und für den Preis verdammt gut)
-DA35/2,8 limited Macro (ein Weltklasse Objektiv, egal ob SMC oder ED)
-FA35/2,0 sehr gut, gibts auch als A35/2 = allerfeinste Qualität, sogar ein tolles Takumar 35/2!
(eigenartigerweise kein F35 überhaupt, dafür aber das F35-70, nicht sonderlich lichtstark, aber sehr gut für einen Apfel und ein Ei zu finden)

entgangen?

grauer Wolf hat geschrieben:
Einen Versuch mit dem 21mm Limited habe ich unternommen. Es war gut, wenn es abgeblendet wurde. Nur nützt mir das nicht so viel, da ich doch sehr viel mit offener Blende mache. Zudem war mir der Bereich schon zu weitwinklig. Ein tolles 24mm Objektiv (36mm in Kleinbild) hat Pentax leider nicht. Somit kam es hier nicht zu einem direkten Vergleich mit dem Nikon 24mm/1.8.


Dann gibt es wie schon erwähnt auch noch das DA 20-40 limited, ein grossartiges Zoom, das 24mm, 35mm +/- abdeckt und da alles richtig macht. Gut, es ist APS-C.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nutzt ihr ein Zweitsystem?
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 12:56 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7327
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Ich nutze kein Zweitsystem (habe ich dazu hier schon mal geantwortet?) mehr. Habe es mal mit der Panasonic LX100 probiert. Ich mag Panasonic, das war quasi mein Einstieg in die digitale Fotografie. Aber ich bin mit dem Konzept der kleinen nicht klar gekommen (obwohl das ja viele gerade so loben).
Ein wirkliches Zweitsystem möchte ich (stand heute) auch nicht, da es für mich nur einen erheblichen finanziellen Aufwand bedeuten würde, den ich nicht bereit wäre zu gehen.

Wenn Zweitsystem, dann Handy (oder eben die hier schon erwähnte kleine Sony).

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wer besitzt/nutzt eine Q?
Forum: Spiegellose Systemkameras
Autor: MSX
Antworten: 19
Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt Du (und warum)?
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 30
welche Speicherkarten nutzt und und wie "pflegt" Ihr sie?
Forum: Zubehör
Autor: zoombie
Antworten: 18
Wer nutzt eine Pentax 645D, und wie sind die Erfahrungen?
Forum: Digitales Mittelformat
Autor: Optikus
Antworten: 4
Habt ihr mehrere Kameras - und nutzt ihr sie tatsächlich ?
Forum: Small Talk
Autor: Dunkelmann
Antworten: 99

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum