Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 15:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 2443
Wohnort: Mecklenburg
Moin Zeitlos,
hast Du für deinen Carryspeed nicht die Sicherheitsschnur ? :kopfkratz: Die habe ich mir vor ca. einem Jahr besorgt. :ja:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7327
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Hallo Ralf,

nein, leider nicht. Ich habe da eben wirklich blind drauf vertraut, dass das Ding hält. Soll mir aber eine Lehre sein!

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 12:39 
Offline

Registriert: Sa 20. Feb 2016, 14:36
Beiträge: 21
Habe meinen Sunsniper nun seit mehr als 5 Jahren. Da wurde nie etwas locker. Die Gummischeibe zwischen Kamera und Scheibe verhindert das wirkungsvoll und zuverlässig. Allerdings hatte ich anfangs die erste Version der Sunsniperschraube mit dem Karabinerhaken, welcher den Rand der Bodenplatte der Kamera verkratzt. Nachdem ich mir den Kugelgelagerten Schraubkopf als Ersatzteil geholt hatte ist alles bestens und sicher. Persönlich würde ich mir wünschen, dass das Schulterpolster noch weicher und flexibler wäre. Der Draht-Diebstahlschutz im Riemen gibt einem auch ein zusätzliches Sicherheitsgefühl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 15:12
Beiträge: 456
Wohnort: do wo Karl ruht
Hi

zeitlos hat geschrieben:
Nun gehöre ich endlich auch zum Club derjenigen, denen ihre Kamera runtergefallen ist ;).

Vor drei Tagen in Padua macht es bei einem Gang durch die Innenstadt plötzlich "peng" und die Kamera liegt am Boden. Was war passiert? Mein Carryspeed Kameragurt hat das Teil nicht mehr gehalten. Warum? Anscheinend hat sich von mir unbemerkt die Schraube gelockert, die das Ding an der Platte hält. Siehe Fotos.


Ich würde mal Carryspeed anschreiben und mich beschweren. Nach meinem "Crash", das mir ein irreparables 50-135mm bescherte
(40456504nx51499/offene-galerie-f38/wenn-der-gurt-nicht-haelt-was-er-verspricht-t21967.html#p390822), haben Sie mir wenigstens eine neue Platte und diese Sicherheitsschnur zugeschickt.
Bei mir hat sich die Platte losgedreht (am BG befestigt) und nicht wie bei Dir am Gelenk/Gewinde. Und seitdem gehe ich nie ohne die Sicherheitsschnur damit los - und es ist mir seitdem hin und wieder passiert,
daß sich die Platte lose gedreht hat. Wahrscheinlich werde ich mich nach Alternativen umsehen. Früher hatte ich nen Sunsniper, da ist mir das mit angesetztem FA 2.8* /80-200mm nicht passiert und das ist schon ein Gewicht.

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jul 2015, 08:58
Beiträge: 2056
Meine Lösung die vor allem mit allem funktioniert:

Bild

Eine Schiene am Body, die andere an der Schelle.
Wenn der Gurt im Weg ist, aufmachen und fertig.

Bitte jetzt keine Kommentare "Ja aber, dass kann sich lösen..." tut es nicht, das System nutze ich so seit Jahren und hat vermutlich schon mehr als 500km Fußweg hinter sich. :)
Geht einwandfrei und Punkt. :)

_________________


oder einfach

:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7327
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Hi Volker,

oh je, der Thread ist mir damals entgangen, die Bilder vom Objektiv sehen ja wirklich übel aus!
Sagen wir's mal so: Wenn es bei mir ähnlich dramatisch ausgesehen hätte, hätte ich vielleicht sogar mal eine Anfrage an Carry Speed geschickt. Aber so nehme ich das mehr oder weniger auf meine Kappe. Ich habe das Ding jahrelang benutzt (wenngleich nicht so oft, da ich meistens nur im Urlaub fotografiere und den habe ich nicht soooo oft ;)), da hätte ich wohl einfach mal überprüfen sollen, ob alles noch sitzt. Und ja, diesen Sicherheitsgurt hätte ich halt auch verwenden sollen.

Da an der K-1 wirklich nur diese Öse betroffen ist, verbuche ich das mal unter Lehrgeld.

Wie gesagt, Sunsniper ist für mich kein Thema mehr. Ich war dermaßen perplex gestern, als ich das Ding zum ersten mal ausprobiert habe, wie unbequem das ist. Gut, Carry Speed scheint da wirklich das beste am Markt zu bieten. Auch dank dem Neopren.

Jetzt habe ich mal den Ledergurt bestellt und noch den Peak Design. Vielleicht wird's einer von beiden. Wobei ich davon ausgehe, dass der italienische PIUMO mein Herz im Sturm erobern wird und der Peak Design meine Rationalität ansprechen wird, so dass ich am Ende in Entscheidungsfindungsnot geraten könnte ;)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7327
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Vorteil bei Peak Design wäre auch noch, dass das Gewicht nicht nur an einer Stelle hängt, sondern teils unten am Stativgewinde und eben an einem der beiden regulären Befestigungspunkte für den Standardgurt.

Aber wie soll man(n) sich gegen so was versperren? ;)

https://www.4vdesign.it/en/collections

:dasisses:

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 1552
Wohnort: Darmstadt
Schraube gelockert hat sich bei meinem Sunsniper dank Blödheit des Besitzers auch schon. Glücklicherweise ist nichts passiert, weil Kamera und Objektiv zufällig keine 30cm fielen. Ich habe mir daraufhin meine eigene Sicherungsschlaufe gebastelt. Bisher hatte Sie aber wegen vorübergehender Abschaltung der eigenen Blödheit noch keinen ernsten Einsatz. Ist allerdings immer mit dem Gurt an der Kamera.

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7327
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Ja, so eine Absicherung wird das nächste, was ich mir kaufe, wenn klar ist, welcher Gurt es bei mir wird.

Gut zu hören, dass bei Dir nichts in Mitleidenschaft gezogen wurde :)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehr Glück als Verstand...
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 5339
Wohnort: Laatzen
Ich bin ja auch seit Jahren mit dem Carryspeed unterwegs. Ich finde den extrem praktisch und bequem. Hängt immer die dicke Kombi dran. Im Frühling hat es mich fast erwischt: Die "Gelenkkapsel" ist durch die ständige Bewegung des Gelenks und die dadurch entstehende Schmirgelwirkung im Laufe der Zeit offensichtlich so ausgeweitet worden, dass bereits eine leicht Hebelwirkung reichte, um das Gelenk bei fest angezogener Sicherungskappe aushebeln zu können. Das hätte beim Outdooreinsatz richtig ins Auge gehen können. Ich habe jetzt die neue Version, die einen deutlich robusteren Eindruck macht. Aber eins habe ich mir fest vorgenommen: Das Ding wird regelmäßig einer intensiven Inspektion unterzogen. Und die Sicherungsschnur ist Pflicht.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich tu mich niemals mehr trauen tun
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: diego
Antworten: 3
Pentax K30 funtioniert nicht mehr richtig
Forum: DSLR
Autor: Philipp18
Antworten: 18
DA*300...mehr Objektiv braucht man nicht
Forum: Offene Galerie
Autor: BluePentax
Antworten: 8
Kornähren & mehr im Gegenlicht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Edobe
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum