Aktuelle Zeit: Mi 24. Apr 2019, 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1874
Moin Motorrad-Foto-Freunde! :cap:

Ich habe mal wieder eine Frage an Euch. :mrgreen:
Gibt es jemanden, der nach einer Tour "den ganzen Tag" (also mehrere Stunden) in Motorradkleidung zum Fotografieren unterwegs war?
Also ohne zwischendurch wieder auf die Maschine zu steigen?
Da ich letzten Sommer meine Maschine relativ spät in der Saison gekauft hatte, habe ich nur wenige kleine Ausflüge gemacht.
Sprich maximal Stunde fahren und dann höchstens drei Stunden in meiner Kombi (Jacke am Bike angeschlossen) und Kamera unterwegs.
Das ging grundsätzlich eigentlich ganz gut. Wenn ich dann mal eine andere Kameraperspektive wählen wollte, hatte ich dann auch gleich einen Knieschützer. :ugly:

Ich habe für das Treffen in Lübeck eine Ferienwohnung entdeckt, die auch "motorradfreundlich" ist (selbst Motorradfahrer, M-Fahrer willkommen und bietet Stellplatz in Garage an).
Allerdings ist die Wohnung etwas außerhalb von Lübeck.
Wenn ich also mit dem Bike zu unseren Treffen käme, müsste ich dann die ganze Zeit in der Kombi rumlaufen (fahre nur mit Sicherheitskleidung).
Dementsprechend würde ich gerne wissen, ob jemand Erfahrungen hat wie es ist, "den ganzen Tag" mit der Motorradkluft und Kamera herum zu laufen. 8-)

LG aus OL,
Michaela

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Jan 2017, 17:56
Beiträge: 148
Wohnort: Taunusstein
Hi Michaela,

solang du bequeme Schuhe/Stiefel hast, in denen du den ganzen Tag verbringen kannst, denke ich, hast du keinerlei Probleme. Das mit den Stiefeln kannst du auch einfach mal so über den Tag testen.
Ich verbringe manchmal mehrere Tage in meinen Motorradklamotten wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin, Thema LowBudget und wenig Gepäck ;)

Gruß
Marco

_________________
Gruß Marco
Es beginnt Spaß zu machen! ')

500px: https://500px.com/marcopoetzl
flickr: https://www.flickr.com/photos/146942904@N05


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1874
Ach, die Stiefel! :klatsch:
Ich hatte eher an die Hose gedacht. :ugly:
Aber mit den Stiefeln hast Du Recht. Das ist ein ausschlaggebender Punkt.
Danke für den Hinweis! :hat:

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 15:46 
Denk nicht so kompliziert - normale Klamotten im Rucksack mitnehmen und umziehen. Keine Kombi ist wirklich bequem. Sind genug Leute da bei denen Du Dein Bündel deponieren kannst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1874
Leider denke ich viel zu oft kompliziert. :mrgreen:
Das mit dem Deponieren kam mir vorhin auch noch in den Sinn. :ja:

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 16:57
Beiträge: 1723
Hallo Michaela,

Deponieren finde ich auch als die simpleste und beste Idee, aber ich denke, Du wirst vielleicht doch etwas in der Nähe finden... :ja:

Grüße,
Matthias

_________________
Es kommt nicht darauf an, welchen Weg wir gehen, vielmehr, welche Spuren wir hinterlassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 10:14 
Offline

Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53
Beiträge: 9
Wohnort: Siglistorf
Hallo Leute.

Das dieser Thread im Winter sicher etwas weniger aktuell ist, hier ein kleiner Auffrischer.

April 2018, Marokko.
K5II, 16-50/2.8, 60-250/4 und ein 15er Limited.
Die Ausrüstung hat Sand, Staub, Feuchtigkeit und etlich Pisten Kilometer schadlos überstanden.
Ich hab auch nichts anderes erwartet :-)

Gruss

Armin

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1874
Moin Armin!

Danke für das Auffrischen dieses Threads. :thumbup:
Wo/wie hattest Du Deine Kamera verstaut?

Gruß
Michaela :party:

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 18:00 
Offline

Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53
Beiträge: 9
Wohnort: Siglistorf
Hallo Michaela.

Die Kamera, meist mit dem 16-50 bestückt, immer im Tankrucksack.
Nach unten eine feste Schaumstoffmatte ca 2cm dick, sonst nichts.
Das Limited auch im Tankrucksack.
Das 60-250 im Original Beutel hinten im Topcase oder in den Gepäcktaschen zwischen den Klamotten.
Die Strecke: 70% schlechter Asphalt, 20% Piste (Schotter aber glatt) nur 10% übler Schotter.

Vermutlich würde ich beim nächsten mal das 60-250 zu Hause lassen - hab ich einfach zu wenig genutzt.

Gruss

ArminBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fotografieren & Motorrad
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1874
Moin Armin!

Danke für Deine Rückmeldung. :thumbup:

Ich habe mir vor ein paar Monaten meinen ersten Tankrucksack gekauft und möchte diesen für die Kamera anpassen.
Dicken Schaumstoff habe ich mir auch schon besorgt. Hatte gedacht noch zusätliche eine kleine mit Füllwatte ausgestattete Tasche mit Kordelzug zu machen, um so so den Puffer zu erhöhen.
Mal schauen wie es letztendlich wird. :mrgreen:

Gut Licht und die Linke zum Gruß. :party:

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Man darf schlachten von Tieren fotografieren!?
Forum: Small Talk
Autor: He-Man
Antworten: 51
Hilfe, Fotografieren bei starker Bewölkung
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Andrea
Antworten: 11
Ich kann Särge tragen und gleichzeitig fotografieren ;-)
Forum: Urban Life
Autor: Hooky69
Antworten: 16
//Motorrad// Prinzenpark Revival - Oschersleben
Forum: Urban Life
Autor: SONIC883_de
Antworten: 2
Das analoge Fotografieren lässt mich nicht mehr los
Forum: Analoge Kameras
Autor: fussel
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz