Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 23:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 13. Dez 2016, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
Hallo Rainer,
ich finde dein Profil im Bereich Vegetation und Himmelblau gut, aber in den Wolken prägt sich ein leichter Farbstich aus und es bilden sich Kanten. Die Kantenbildung kann durch die Objektivkorrektur hervorgerufen sein? Andersherum kann man damit vielleicht auch etwas gegensteuern.

@Andi
Schön, dass du deine Bilder hier mit uns teilst. Ich hab ein paar davon schon bei dir im flickr-Stream gesehen, haben mir auch da schon gefallen :)
Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du Profile für LR und tauscht dann die Kanäle erst in PS? Respekt, da muss man doch beim Entwickeln in LR schon farbverkehrt denken. Das wäre definitiv nichts für mich :mrgreen: In letzter Zeit entferne ich Farbstiche (bzw. hole mir das Weiß zurück) mit NIK. Ist #4 so beschnitten oder eine Panoaufnahme? Besonders gut gefallen mir deine Bilder aus der Klamm, gerade mit der Bergformation im Hintergrund. Einfach ein wunderbares Motiv, an den Felsen wirkt die verstärkte Schattenbildung im NIR besonders gut.
Zu den Komposit-Aufnahmen aus NIR + VIS hab ich ja auf flickr schon geschrieben, dass es wie eine handkolorierte Ansichtskarte aus vergangenen Tagen wirkt. Wollte ich auch schon ewig mal machen, nur fehlen mir Zeit und/oder Motiv.

Kurze Frage noch am Rande: Koloriert jemand per Hand in PS oder dergleichen nach? In letzter Zeit häufen sich gefühlt im Netz IR-Aufnahmen mit nachträglich wieder dem sichtbaren Licht enstprechend kolorierten Tieren, Menschen etc. Gefällt mir, aber ich scheue ein bisschen vor PS :ugly:

Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Dez 2016, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Nov 2016, 12:57
Beiträge: 82
Sorry, dass ich es jetzt erst deine Antwort hier bemerke. Irgendwie fehlt mir ein Workflow um die ganzen Informationsquellen (nicht nur hier im Forum sondern vor allem Sozial-Media) zu kanalisieren.

Freut mich, dass Dir meine Bilder gefallen Martin :)
#4 ist ein Panorama 2 Reihen a 5 oder 6 Bilder und hat noch keinen Weißabgleich bekommen und war auch noch nicht im Kanalmixer.
Die Kamera Calibration Profile für Lightroom sind eigentlich nur dafür da, um wieder Spielraum im Temp und Tint Regler des Weißabgleichs zu kommen.
Die Technik wird ja auch in deinem Tutorial erwähnt und weiter verlinkt. und mein "Workflow" ließt sich komplizierter als er dann wirklich ist. ;)
NIK habe ich tatsächlich noch gar nicht im IR probiert. Sollte das evtl. mal versuchen.

Der Artikel "Hyperrealistisch Fotografieren" aus der könnte wohl an der Häufung von Color IR Bildern schuld sein. Eigentlich ist es perfekt für blauer Himmel, Sonnenschein Landschaftsmotive. Es darf sich halt nichts bewegen sonst funktioniert die Zusammenrechnung der Bilder nicht mehr.

Keine Angst vor PS, es ist auch nur ein Grafikprogramm. :mrgreen:

_________________
Natürlich bin ich auch auf und
und eine persönliche Website gibt es auch, die


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2016, 20:35 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:57
Beiträge: 227
Mit diesen Bildern möchte ich mich heute in Sachen
IR-Fotos von hier verabschieden. Den Pentaxians
bleibe ich allerdings treu.
Für die IR-Fotografie habe ich mnir jetzt die Bridge-Kamera
mit dem Magnethack zugelegt und kann also in Zukunft
davon keine Bilder mehr zeigen.
Ich wünsche Euch Allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest
und immer gut Licht im neuen Jahr.

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
Hallo Rainer,

mit deinen letzten Bildern wird dein IR-Abschied aber nur schwer zu ertragen sein. Ich kann aber nachvollziehen, dass der Experimentierdrang groß ist, ich suche selbst auch schon länger eine Kamera mit Foveon-Sensor ohne Sperrfilter.

Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 3604
moggafogga hat geschrieben:
Hallo Rainer,

mit deinen letzten Bildern wird dein IR-Abschied aber nur schwer zu ertragen sein. Ich kann aber nachvollziehen, dass der Experimentierdrang groß ist, ich suche selbst auch schon länger eine Kamera mit Foveon-Sensor ohne Sperrfilter.

Grüße, Martin


Aufgrund des elektronischen Suchers würde ich eine Sigma SD Quattro oder Sigma SD Quattro H (etwas größerer Sensor) empfehlen. Genauso wie bei den Sigma DSLR kann man den IR-Sperrfilter selbst rausklicken.
Wenn man vorne den IR-Filter vorschraubt, sieht man im DSLR-Sucher nichts mehr und Live-View haben die Sigma DSLR nicht. Ich hatte das früher mal mit 'ner SD14 gemacht, macht nicht wirklich Spaß.
Daher meine Empfehlung für eine der neuen Spiegellosen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
So, mal wieder hoch mit dem Ding :)
@LXMX: Ich dachte da erstmal an die preisgünstigere Variante DP1 und dann in eigener Bastelarbeit den Filter entfernen.

Schon etwas älter und auch nicht so ganz scharf. Da kann das 15er aber nix dafür, ich stand auf einer stark befahrenen Brücke. Das Motiv will ich dieses Sommer auf jeden Fall nochmal ausprobieren. Filter war ein gelber, also irgendwas zwischen 400 und 500nm. Kanns nicht genau sagen, da der noch vom Opa stammt ;)
Bild

und dann noch eins mit 830nm. Ich mag den Weg einfach, der schlängelt sich so schön in den Wald.
Bild

Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Jan 2012, 13:39
Beiträge: 1075
Wohnort: Färdd
Sehr schön, Martin! Sag Bescheid, wenn Du wieder mal nach Vach kommst...
Grüße,
E.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 14:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 5129
Wohnort: Em Ländle...
Das letzte gefällt mir.
Für Infrarot, was eigentlich so gar nicht meins ist, gefällt es mir sogar sehr! :ja:

_________________
Viele Grüße

Jupp


"Fange nie an, aufzuhören. Höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
Danke Jupp :)

Anmerkung von Havlard: "Perpektive um 10-20 cm erhöhen, damit der Weg nicht gleich zu Strich wird." Gute Idee, muss ich mal an einen kleinen Tritt o.ä. denken.

Epunkt hat geschrieben:
Sag Bescheid, wenn Du wieder mal nach Vach kommst...

Mach ich, war am Wochenende im Lkr. Fürth unterwegs, ohje gibts da viele schöne Stellen. Man müsste die alle kennen (vor allem Sonnenstand) und sich merken, das wäre gut.

Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
So, hier ist es mir eindeutig zu ruhig. Wo ist denn der Rest der Bande?
Seit fast einem Jahr lag das Bild nun auf der Platte (noch mit dem 18-55er Kit entstanden) und hat auf Bearbeitung bewartet. Naja heute war mal ein Stündchen Zeit und ich habe einfach herum probiert. Wellenlänge vom Filter weiß ich leider nicht mehr, mein Gedächtnis ist da schon zu schlecht :ugly: Entweder 645 oder 695nm, andere Filter hatte ich damals noch nicht.


Datum: 2016-05-22 Uhrzeit: 10:49:45 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 35mm KB-Format entsprechend: 52mm ISO: 100 Weissabgleich: Daylight


Falls die Haut doch zu stark ins orange geht, bitte schreiben. Ich habe es zwar ausgedruckt und auf 3 unterschiedlichen Monitore angesehen, aber davon war keiner kalibriert :d&w:
Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Tutorial] Digitale Infrarot - Fotografie mit Pentax
Forum: Tipps und Tricks
Autor: moggafogga
Antworten: 104
Vom Psycho zum Lebensretter – die Macht der Fotografie...
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 8
Amazon patentiert die Fotografie vor weißer Wand
Forum: Small Talk
Autor: Swiss-MAD
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum