Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 15:46
Beiträge: 4382
Wohnort: Trierweiler-Sirzenich
baeckus hat geschrieben:
Hallo!
Das 31er und 43er bei Blenden zwischen 2,8 und 4 müssten eigentlich auch 50Megapixel bewältigen..... :thumbup:
Nebenbei - schöne Bilder einer schönen Stadt- ist nun auf meiner "Ausflugsliste" gespeichert.
Ciao baeckus

Besteht denn grundsätzlich die Möglichkeit, dass bislang existierende Objektive aufgrund steigender Megapixel irgendwann nicht mehr brauchbar sein können?

Viele Grüße

Jamou

_________________
Viele Grüße

Jamou


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6195
Wohnort: in Flagranti
Nach dem Debakel mit dem Sigma 70-200 gestern habe ich heute das Sigma 18-250 sowie das FA77 spazieren geführt.
Dazu gleich ein paar Bilder. Doch zuerst noch ein paar Anmerkungen:

@Dirk: "Was mir heute sehr positiv an der K-3 aufgefallen ist, ist die Belichtung auch bei schwierigen (Gegen-) Lichtsituationen.
Bei der K-5 muss ich da immer korrigierend eingreifen, bei der K-3 hat es ohne Korrektur eigentlich immer gepasst. Das fand ich wirklich beeindruckend!
"
Das ist bei meiner K3 leider nicht ganz so; aber ggf. habe ich da auch den Anspruch, dass selbst die hellen Wolkenränder nicht in die Sättigung gehen sollen, damit kein Bildinhalt verloren geht. Aufhellen kann ich im ACR später noch; die 14 Bit der K3 bieten da ähnliche Reserven wie bei der K5. Dazu später ein paar Bilder hier ...
"Was mich aber heute verwirrt hat, war der AWB bei künstlichem Licht (allerdings mit Tageslicht-Lampen). Ich hab mal zwei Screenshots aus LR eingefügt, in denen man immer das DNG vs das JPG OoC sieht. Seltsam, oder? "
Das sieht bei meiner K3 nicht so schlimm aus ...

@baeckus: "Das 31er und 43er bei Blenden zwischen 2,8 und 4 müssten eigentlich auch 50Megapixel bewältigen..... "
Mein FA31 ist bei den 24 MPixeln an der Grenze, besonders am Rand. Auch mein DA300 schafft die 24 MPixel nicht. Nur das Sigma 500mm F4.5 scheint mehr zu liefern.
"Wie schlägt sich das kleine Allwetterzoom denn mit den vielen Pixeln?"
In der Mitte sehr gut bis hervorragend. Der AF ist auch bei verschiedenen Brennweiten nicht wirklich daneben; bei mir zur Zeit von den Zooms die Linse, die am besten zur K3 passt.

@Tegi: "Moin Klaus , die Bilder der K3 sind ja nicht soviel besser als mit k5iis. Fazit lieber auf die Vollformat warten. Aber schöne Bilder von HH u SH ."
Danke. Ich denke, in der Größe 1200 Pixel ist der Unterschied zwischen einer guten K5IIs und K3 kaum auszumachen. Crop gegen Crop zu vergleichen, ist unfair, weil die K3 Crops 50% stärker "vergrößert" sind (bezogen auf die Objektiv-Auflösung) [25% in jede Richtung]. Ausserdem bin ich mit der K3 noch lange nicht so vertraut, wie mit den K5'en, mit denen ich inzwischen >70k Bilder gemacht habe. Da laufen bei mir die Korrekturen fast ohne Nachzudenken, weil mir die Schwächen vertraut sind und ich schon bei der Aufnahme gegensteuere. Wenn ich die K3 genauso beherrsche, habe ich erst einmal wenig Bedarf nach Vollformat - besonders, weil dann meine langen Linsen 50% "kürzer" werden.

@Jamou: "Besteht denn grundsätzlich die Möglichkeit, dass bislang existierende Objektive aufgrund steigender Megapixel irgendwann nicht mehr brauchbar sein können?"
Der Fall ist doch heute schon da; die K5 übertrifft in der Auflösung die meisten Objektive bereits heute. Trotzdem kann man problemlos damit gut fotografieren - sollte aber im Hinterkopf behalten, dass das Objektiv der limitierende Faktor ist. Beim Wechsel von den 16 auf die 24 MPixel sehe ich auch nur bei ein paar ganz wenigen Objektiven einen Qualitätsgewinn; das sind bei mir die beiden FA's und - dafür wurde die K3 primär gekauft - das Sigma 500 F4.5 . Schon mein DA300 fällt hinter die 16 MPixel Auflösung der K5 zurück, besonders, wenn die K5IIs eingesetzt wird.

So, nun ein paar Bilder vom Suppenzoom:

Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:43:03 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/160s Brennweite: 26mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#20


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:54:18 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/160s Brennweite: 88mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#21


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:54:44 Blende: F/10 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 180mm ISO: 640 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#22 Bei dem Wind war es gar nicht so einfach, die Früchte scharf zu bekommen - ich bin da nicht unzufrieden ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:56:32 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/60s Brennweite: 22mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#23


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:58:13 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 18mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#24 Hier die erste angekündigte Gegenlichtaufnahme. Bei der Sonne ist natürlich keine Zeichnung mehr gegeben, aber drumherum ist noch alles da. Und der im JPG Bild schon fast im Schwarz abgetauchte Vordergrund ist sauber zu erkennen. Qualität der K5, würde ich sagen wollen ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 11:59:17 Blende: F/4.5 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 60mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#25 Das Suppenzoom kann auch ein wenig Bokeh. Die Sonne stand so schön auf den Hagebutten, da habe ich mal zur Offenblende gegriffen ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:02:42 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/500s Brennweite: 18mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#26 Die zweite Gegenlicht Aufnahme; hier war die Sonne partiell von einer Wolke verdeckt. Eigentlich ist alles da ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:04:03 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 73mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#27


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:04:16 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/320s Brennweite: 60mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#28


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:07:35 Blende: F/8 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 155mm ISO: 160 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#29 Dieses Bild ist das erste, wo ich gesagt habe, hier ist die K3 erkennbar besser als die K5IIs; der Baumpilz ist mir so mit einem (der drei) Suppenzoom(s) noch nicht gelungen. Da passt der Fokus, die Belichtung und die Schärfe; nur das Bokeh könnte ein wenig smoother sein ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:07:59 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 22mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#30 An diesen feinen Birkenzweigen bin ich mit der K-x und K7 schier verzweifelt. Der VSB hatte die alle versaut. Wie die K5 hat auch die K3 dieses Problem zum Glück nicht :ja:


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:14:59 Blende: F/10 Belichtungsdauer: 1/125s Brennweite: 53mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#31


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:15:45 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/1600s Brennweite: 26mm ISO: 200 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#32 Noch ein Schuss in die Sonne, so krass, dass Flares im Bild sind. Aber alle Details sind gut zu sehen. Sehr erfreulich.


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:17:25 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 128mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#33


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:18:36 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 250mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#34 Ein Crop; Reiher am Himmel gesehen, Suppenzoom ganz ausgezogen und draufgehalten. Das Rauschen bei ISO 100 war schon so stark, dass ich im Photoshop Hand anlegen musste. Die Qualität am langen Extrem bei fast Offenblende vom Suppenzoom lässt natürlich keine Wunder erwarten, da hätte die K10 auch gereicht ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:18:07 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 105mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#35 Dieses Bild gibt es in meinem nächsten Beitrag vom FA77 noch einmal.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6195
Wohnort: in Flagranti
Hier die Bilder vom FA77; die K3 stand auf AV, Blende F2.2 vorgewählt, Weissabgleich automatisch, aber von mir im ACR korrigiert.
Blende F2.2 bedeutet einen recht kleinen Tiefenschärfebereich; trotzdem sind die meisten Bilder dort scharf, wo ich es mir gewünscht habe. Ob bei den wenigen Ausreissern nicht eher das Problem hinter der Kamera war, will ich gar nicht ausschließen (die Bilder sind alle Freihand, eigentlich braucht diese große Blende ein Stativ ...).
So, nun die Bilder:

Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:19:21 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/1250s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#36


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:21:35 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/3200s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#37


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:22:53 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/2000s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#38


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:27:28 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/160s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#39


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:30:09 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/1600s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#40


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:35:05 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/640s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#41


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:36:44 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/2000s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#42


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:39:10 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#43


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:39:49 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#44


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:43:22 Blende: F/2.2 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 77mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#45 Und das letzte Bild habe ich auch mit dem Suppenzoom wiederholt.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6195
Wohnort: in Flagranti
Zum Schluss noch ein Schwung Suppenzoom. Wieder AV Mode, Blende F7.1 (meistens) und Weissabgleich Auto, aber wieder korrigiert. AF im Auto 9 Punkt Mode.

Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:44:21 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/125s Brennweite: 73mm ISO: 400 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#46 ... das Vergleichsbild zum FA77 ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:44:51 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 250mm ISO: 800 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#47


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:46:47 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 250mm ISO: 400 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#48 Hier wollte mir die Fokussierung auf den mittleren "Pfeifenputzer" überhaupt nicht gelingen. Ich bin fast verzweifelt, bis ich den sich im Wind wiegenden kleinen "Zweig" entdeckt habe, der wohl immer genau davor hin- und hergependelt ist. So habe ich dann auf das Blatt in der Mitte fokussiert. Aber, hier ist die K3 bestimmt nicht "schuld"...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:48:35 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 250mm ISO: 250 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#49 ... wie gleich das nächste Bild zeigt - es wurde auf Anhieb richtig fokussiert.


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:50:14 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/160s Brennweite: 53mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#50


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:56:56 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 37mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#51 Eine Serie von 3 Bildern von gleicher Stelle mit verschiedenen Brennweiten. Die K3 hat die Brennweitenveränderung bemerkt und jedesmal neu und richtig fokussiert. Da gab es bei der K5 (ohne IIs) auch andere Erfahrung ...


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:54:41 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 88mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#52


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 12:54:17 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/400s Brennweite: 250mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#53


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 13:08:14 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 37mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#54 Auch anders herum funktioniert das - erst die längere Brennweite und dann auf die kürzere wechseln.


Datum: 2013-11-10 Uhrzeit: 13:08:42 Blende: F/7.1 Belichtungsdauer: 1/250s Brennweite: 22mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#55
Mein Fazit von heute:
- Die K3 und das Sigma Suppenzoom können sich als Kombi für den Alltag bzw. Urlaub sehen lassen. Dazu trägt auch bei, dass die K3 die Belichtungszeit bei langen Brennweiten proportional verkürzt, die K5'en stellen selbst bei 250mm nur 1/160s ein. Die K3 stellt dann auf 1/400s, was sicherlich die bessere Idee ist.
- Meine Pentax Objektive der FA und DA Serie passen sehr gut im Fokus zur K3, die anderen Sigmas leider eher nicht, weshalb die Bildergebnisse eher schlechter als bei der K5 (oder gar K5IIs) sind. Aber, daran kann ich ja noch mal arbeiten ...

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 23:18 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16525
Wohnort: Bremen
Also deine Bilder kommen mir extrem scharf vor!
Hast du da per Software nachgeschärft?

Die 38, 40 und 41 haben ja fast so etwas wie einen 3D-Look.
Gefallen mir gut, deine Aufnahmen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Nov 2013, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10633
Wohnort: Meckesheim
Hallo Klaus echt die Superzoombilder sind einfach genial und wie man sieht hat die K3 damit keine Pros echt super gefallen mir :2thumbs: :2thumbs:
Grüßle Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2013, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 22:39
Beiträge: 2661
Wohnort: Mainz am Rhein
die Bilder sind echt knackig scharf. Habe vor Tagen Bilder der Nikon 610 gesehen. Die waren auch so.
Also, beim AF wird üben angesagt sein.
Das mit dem DA300 habe ich nicht so ganz verstanden. Und wieso hast Du Probleme mit dem Sigma 70-200 F2,8 ?

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2013, 00:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6195
Wohnort: in Flagranti
Hannes21 hat geschrieben:
Also deine Bilder kommen mir extrem scharf vor!
Hast du da per Software nachgeschärft?

Die 38, 40 und 41 haben ja fast so etwas wie einen 3D-Look.
Gefallen mir gut, deine Aufnahmen.

Die Bilder werden beim Verkleinern im Irfan View mit 10 geschärft; default ist 20. In 1:1 auf dem Monitor wirken sie nicht soo scharf.
Die Bilder, die Dir besonders gefallen, sind vom FA77. Ist ja wohl auch eine Deiner Lieblings-Objektive, oder? Bei so grosser Blende kann man auch im verkleinerten Bild schon die Unschärfe selbst bei größerer Entfernung gut sehen und das erzeugt wohl diesen dreidimensionalen Effekt.

@Dicki: Was hast Du beim DA300 nicht verstanden, dass es die 24 MPixel nicht schafft? Schaue doch mal bei rein, da ist es getestet worden; die Auflösung der K5 ist gute 10% höher als die Grenzauflösung meines DA300.
Die Probleme mit dem Sigma 70-200 sind, dass 1. der Fokus im Nahbereich selbst bei AF -10 zu nah ist (Frontfokus), 2. der Fokus im Fernbereich "irgendwo" ist, wenn ich nicht mindestens ein zweites Mal fokussiere und 3. die Bilder matschig wirken, selbst wenn der Fokus passt. Ganz im Klaren, was das läuft, bin ich mir noch nicht.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2013, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 15:46
Beiträge: 4382
Wohnort: Trierweiler-Sirzenich
Klaus hat geschrieben:
@Jamou: "Besteht denn grundsätzlich die Möglichkeit, dass bislang existierende Objektive aufgrund steigender Megapixel irgendwann nicht mehr brauchbar sein können?"
Der Fall ist doch heute schon da; die K5 übertrifft in der Auflösung die meisten Objektive bereits heute. Trotzdem kann man problemlos damit gut fotografieren - sollte aber im Hinterkopf behalten, dass das Objektiv der limitierende Faktor ist. Beim Wechsel von den 16 auf die 24 MPixel sehe ich auch nur bei ein paar ganz wenigen Objektiven einen Qualitätsgewinn; das sind bei mir die beiden FA's und - dafür wurde die K3 primär gekauft - das Sigma 500 F4.5 . Schon mein DA300 fällt hinter die 16 MPixel Auflösung der K5 zurück, besonders, wenn die K5IIs eingesetzt wird.

Hallo Klaus,

Vielen Dank für die Bilder. Es sieht wirklich so aus, als könne man die K-3 gebrauchen. :mrgreen:

Auch Danke für Deine Ausführungen. Ich muss aber sagen, dass ich das nicht ganz verstanden habe. Warum ist das so, dass manche Objektive die Auflösung nicht schaffen und woran merkt man das? Werden die Bilder am Rand matschig/ dunkel oder werden die Bilder insgesamt matschig/ dunkel? Wenn ich mich recht entsinne, habe ich aber schon verdammt gute Bilder gesehen, die mit der Kombination K-5IIs und dem DA 300 entstanden sind. Wie ist das dann möglich? :ka:

Noch ein Nachtrag, weil es mir gerade aufgefallen ist: Wenn es wirklich so ist, wie Du weiter oben schreibst, würde das doch in letzter KJonsequenz bedeuten, dass man sich (in Abhängigkeit von der jeweiligen Entwicklung des Kameragehäuses) immer wieder neue Objektive kaufen müsste, oder verstehe ich da irgend etwas total falsch?

Viele Grüsse

Jamou

PS: Wenn das OT wird, dann mache ich einen eigenen Thread hierfür auf.

_________________
Viele Grüße

Jamou


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2013, 11:31 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2012, 20:39
Beiträge: 5274
Jamou hat geschrieben:
Wenn das OT wird, dann mache ich einen eigenen Thread hierfür auf.


Jo, mach mal. :thumbup:

Das Thema ist sicherlich für Viele interessant und würde hier möglicherweise untergehen. :yessad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread]: Blick aus dem Bürofenster
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: kunstfreund
Antworten: 1
Ein paar nebenbei noch entstandene Bilder meiner Challenge
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: BluePentax
Antworten: 6
[Sammelthread] Skurriles aus der Natur
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 71
[Sammelthread] S/W Hochkontrast - ooc
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: mika-p
Antworten: 50
Herrenhandball die Erste und was noch so kommt (paar Neue)
Forum: Sport und Action
Autor: dieChrischi
Antworten: 56

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz