Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 08:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2022, 00:48 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 849
Wohnort: Leipzig
Bereits am 23./24. März sind die folgenden Bilder entstanden. Wie ich schon in der Diskussion um Insekten schrieb, ist bei uns im Garten eigentlich immer 'was los.

 
 
 Ich war auf ein paar jährlich wiederkommende Käfer in den Osterglocken im Hintergrund aus, als mir diese kleine Spinne auffiel, die ziemlich emsig an einem trockenen Stängel werkelte. Erst nachdem ich die Bilder am Monitor angesehen hatte, war mit klar, dass sie zunächst das alte Netz eingeholt hatte und anfing, ein neues zu bauen.

Für die Größenvorstellung eine Aufnahme bei 1:1 an der K-1, unbeschnitten, also 36mm hoch. Der Körper der Spinne ist deutlich weniger als 2mm groß. Für alle Bilder gilt: Anklicken zum vergrößern.


#1

Mit bloßem Auge konnte ich nur erkennen, dass die Spinne mit Fasern kämpfte (rechts, #2), erst in der Vergrößerung wurde mir klar, dass dies das alte Netz war, das recycelt wurde (links #3).


#3, #2

Dann ging es mit dem neuen Netz weiter, zunächst mit Gerüstfäden an beiden Stängeln, die dann mit viel Auf und Ab und Hangeln auch quer gezogen wurden.


#4, #5

Leider konnte ich nicht bleiben, bis das Rad erkennbar war und die Klebefäden angebracht wurden. Aber auch schon hier wurde offenbar ein zweiter, dünnerer Faden an den Gerüstfaden geklebt. Arbeit für alle acht Beine.


#6

Am nächsten Tag war auf jeden Fall ein wunderbares Netz fertig. Die Mühe hatte sich gelohnt, es hatte sich Jagderfolg eingestellt.


#7

Die Beute wurde verpackt und die Spinne blieb gewiss nicht hungrig.


#8

Ich habe weder versucht, die Spinne, noch das Beutetier zu identifizieren. Falls das jemand kann, ergänze ich es gern.

Die Bilder sind mit dem Irix 150mm Makro an der K-1 entstanden, wobei bei den Detailaufnahmen noch der Pentax-F 1.7x-Konverter (Blesator demontiert) dazwischen war. Nummber 6 ist ein Stapel aus 5 Aufnahmen, bei der 6. für den Vordergrund hatte sich die kurz innehaltende Spinne leider schon wieder zu weit bewegt. Die Aufnahmen, einschließlich des Fokus-Stapels, sind aus der Hand fotografiert, bei dem munteren kleinen Ding und immer ein wenig Luftzug wäre ein Stativ ohnehin unbrauchbar gewesen. Bis auf Nummer 1 sind die Bilder deutlich beschnitten, alle jedoch noch auf 1600er Kantenlänge herunter skaliert.
   
 
 


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2022, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 17:24
Beiträge: 734
Das sind beeindruckende Bilder. :bravo: Die wären einen eigenen Faden wert. :2thumbs:

_________________
Viele Grüße aus dem Rheinland
Der Michel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2022, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 26577
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Jee hat geschrieben:
Bereits am 23./24. März sind die folgenden Bilder entstanden. Wie ich schon in der Diskussion um Insekten schrieb, ist bei uns im Garten eigentlich immer 'was los.
Ich habe weder versucht, die Spinne, noch das Beutetier zu identifizieren. Falls das jemand kann, ergänze ich es gern. ...
... interessant dokumentiert diesen 'Frühjahrsputz' :ja: 8-)
... bei der Spinne dürfte es sich um eine junge/kleine handeln :ja: , ihr Essen selbst um eine normale Kleinfliege

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2022, 12:01 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 849
Wohnort: Leipzig
Vielen Dank Ernst, da muss die sicher in diesem Frühjahr geschlüpfte Spinne noch viele Fliegen fangen, wenn sie in nächsten Jahr ungefähr 10-mal so lang und damit 1000-mal so schwer werden will. Das Netz war noch der Größe entsprechend niedrig angebracht und wenige Zentimeter klein, man erkennt aber gut die Dreiecksform von Kreuzspinnennetzen:


#9

Oben war die Beute natürlich nur zu vermuten, hier 'mal ein 100%-Ausschnitt (Anklicken für volle Auflösung):


#10


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2022, 19:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 5142
@Jee: stark was du hier so bringst. Deine Bilder erzählen eine Geschichte :thumbup: .

Ich habe heute nochmal eine Kräuselspinne 'aufbereitet', die ich gestern aufgenommen habe. Allerdings ist Makro-Objektiv plus Vorsatzachromat da schon sehr grenzwertig und das Bild war nur mit 'Topaz Deniose AI' einigermaßen zu retten. Ich werde es mit einem 2:1 Makro-Objektiv in nächster Zeit erneut probieren.

 
 
 Bild   
 
 

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2022, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10876
Hi,

...das ist ziemlich gut was Ihr hier zeigt bei ziemlich fetten Maßstäben,...meinen vollen Respekt für Euch! :ja: :hat:

...noch nen prima Abend!

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2022, 00:27 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 849
Wohnort: Leipzig
waldbaer59 hat geschrieben:
Ich habe heute nochmal eine Kräuselspinne 'aufbereitet', die ich gestern aufgenommen habe. Allerdings ist Makro-Objektiv plus Vorsatzachromat da schon sehr grenzwertig und das Bild war nur mit 'Topaz Deniose AI' einigermaßen zu retten. Ich werde es mit einem 2:1 Makro-Objektiv in nächster Zeit erneut probieren.

Danke für :thumbup: - Deine Vielfalt an Motiven, ob nun Spinnen oder Insekten, alle mit den Namen dazu, beeindrucken mich immer wieder. Was ich an Aufnahmen mit vorhandenem Licht schätze, ist die natürlich wirkende Umgebung. Was ich daran überhaupt nicht mag, sind Rauschen und Bewegungsunschärfen durch Kamera oder Motiv. Bei Bildern wie der Kräuselspinne, in der außer dem Blatt keine Umgebung zu sehen ist, würde ich per Blitz, mit Diffusor, für mehr Licht sorgen, gerade bei den großen Maßstäben - auch wenn die Rettung weit besser als 'einigermaßen' ausgefallen ist. Bei Motiven wie meiner Serie oben würde ich normalerweise mit einem zweiten Blitz den Hintergrund belichten, habe es aber gelassen, um die Fäden besser zu zeigen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2022, 09:10 
Offline

Registriert: Fr 24. Feb 2017, 20:56
Beiträge: 60
Hallo,

Habe am Freitag meine K3 III bekommen und musste sie gleich ausprobieren.

Das 100mm 2,8 Makro genommen und ab gings.

Mein erstes Motiv war eine kleine Sprungspringe auf der Schattenseite eines Baumes. :dasisses:

Bin sehr positiv überrascht wie gut die Bildqualität bzw. die Stabilisierung der K3 III funktioniert. iso 400 320/s f3,2
Und man ist die K3 III schnell mit den Serienbildern. drrrrrrrrr :dasisses: :dasisses:
Mit meiner alten K50 hätte ich hier kein vergleichbares Bild zusammengebracht ohne Blitz.

LG :headbang:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Di 3. Mai 2022, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 1352
Wohnort: Mittelhessen
Diese Grüne Krabbenspinne (Diaea dorsata) war erfolgreich und hat eine Haarmücke (Bibio sp.) erlegt. Guten Hunger!



VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Spinnentiere
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 19:02 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 5142
Krabbenspinnen sind ziemlich effektiv. Hier habe ich vorhin eine gefunden, die sich einen sehr dekorativen Käfer gefangen hat:

 
 
 Bild   
 
 

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Gefiederte Freunde
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: krischan
Antworten: 7093
[Sammelthread] Nur 30 Schritte von der Wohnung..
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 8
[Sammelthread] Windräder
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: Pentax SF
Antworten: 118
[Sammelthread] Videographie - Ergebnisse
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: groucho
Antworten: 7
[Sammelthread] Bänke
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: BluePentax
Antworten: 224

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz