Aktuelle Zeit: Fr 16. Apr 2021, 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 353 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2021, 11:45 
Offline

Registriert: Fr 10. Jan 2020, 17:28
Beiträge: 27
Schön, was Du an Farben und Nebeldetails herausgeholt hast !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Mo 1. Mär 2021, 07:54 
Offline

Registriert: Do 1. Okt 2020, 11:40
Beiträge: 22
Danke Dir! :)

_________________
Liebe Grüße,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Di 2. Mär 2021, 03:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:50
Beiträge: 1019
Wohnort: Rheinhessen
Die neue Version von Affinity hat jetzt auch eine "Astrophotography Stack Persona"

Da habe ich mich heute auch einmal am Orionnebel versucht.
Stack aus 3 Bildern a 20s (das war wohl etwas zum lang)
Bild

_________________
Sven

--
Die Sprache ist die Quelle aller Mißverständnisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Mi 3. Mär 2021, 08:02 
Offline

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 19:45
Beiträge: 538
Wohnort: Mittelfranken
Ich war gestern Nacht auch kurzfristig draussen.

Orionnebel.
269 Einzelbilder mit 44 Min. Belichtungszeit mit der K3. Nachgeführt an Star Adventurer. Die Linse war testweise eine Photoline f/6 APO. Daher wahrscheinlich die
seltsamen Randspuren. 360mm Brennweite
Bearbeitet mit Astro Pixel Processor und Lightroom.

Bild
#1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Mi 3. Mär 2021, 11:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2017, 10:53
Beiträge: 930
Wohnort: nahe Nürnberg
Wow, sehr stark Dominic :thumbup:

Du meinst aber sicher 44 Min Gesamtbelichtungszeit und nicht 269 Bilder à 44 Min.
Aber warum hast du das Bild gedreht?

_________________
schöne Grüße aus dem Frankenland
Horst

Allzeit viel Licht oder eine ruhige Hand 8-)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Mi 3. Mär 2021, 12:32 
Offline

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 19:45
Beiträge: 538
Wohnort: Mittelfranken
Jaja...Gesamtbelichtungszeit. Der Star Adventurer führt ja nur in einer Achse nach, da wären 44 min. in der Einzelbelichtung nicht drin. Der Dreher liegt im Aufbau des Equipments.
Hatte keine Möglichkeit die Kamera horizontal auszurichten. Werde es heute Nacht - sofern das Wetter mitspielt nochmal probieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: So 7. Mär 2021, 12:42 
Offline

Registriert: Mo 5. Jan 2015, 19:02
Beiträge: 154
Wohnort: Bad Münder/Deister
Ich hatte am Fr Abend mein erstes Mal ,mit dem Ioptron SkyGuider pro an der K3 II mitdem 4,0/300. Habe 20 Aufnahmen gemacht die ok waren ,aber nur 8 brauchbar genug waren um sie in DSS zu stacken . Also ich habe 3 mit Flugzeug oder Satellitenspuren aussortiert und den Rest weil die Sterne nicht 100%ig rund sind. Das Ergebnis kann sich sehen lassen , allerdings ist das ein Entwicklungsmarathon in 3 Programmen (Lightroom, DSS, Photoshop(mit Astronomy-tools) und nochmals Lightroom.

Trotzdem bin ich fürs erste mal zufrieden :-)
LG Torsten

darunter ein ungecropptes Einzelbild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: So 7. Mär 2021, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Apr 2017, 22:04
Beiträge: 179
Blendenputzer hat geschrieben:
Jaja...Gesamtbelichtungszeit. Der Star Adventurer führt ja nur in einer Achse nach, da wären 44 min. in der Einzelbelichtung nicht drin. Der Dreher liegt im Aufbau des Equipments.
Hatte keine Möglichkeit die Kamera horizontal auszurichten. Werde es heute Nacht - sofern das Wetter mitspielt nochmal probieren.


Hm? Ich meine, das ist so nicht korrekt, der Star Adventurer kann ja mittels Stativkopfneigung an den Breitengrad angepasst werden, die Nachführung mittels Stundenachse ist dann ausreichend. Außer bei asymetrisch sich bewegenden Objekten, wie Kometen, da klappt das nicht unbegrenzt.
Dem Grunde nach kann der SA die ganze Nacht nachführen, einstellbar auf Sonne, Mond, Planeten oder Sterne.

Wenn man dann den Mars bei den Plejaden abbilden möchte, könnte es rein theoretisch zu einer Bewegungsunschärfe entweder der Sterne oder des Planeten kommen. Aber das ist eher theoretisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: So 7. Mär 2021, 18:40 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:59
Beiträge: 298
So, nun möchte ich auch mein Bild zeigen :-)

Gestackt mit Sequator. Ist ein HDR aus 141 Bilder mit 13s, 121 Bilder mit 23s, 25 Bilder mit 79s und schließlich 9 Bilder mit 135s. Korrigiert durch Flats, aber keine darks (wollte ich heute abend machen, aber hm... bin eigentlich zufrieden)
Benutzt habe ich den Staradventurer mit Asiair pro -Nachführung und dem Redcat :-)

Bild

Wie auch beim letzten mal... Kritik ist gerne willkommen. Ich hatte bisher immer als Kritik bekommen, dass ich zu aggressiv bearbeite. Ich finde allerdings erstmal, dass das dieses mal passt. Aber auch beim letzten mal, war das so und als mir die Fehler aufgezeigt wurden, konnte ich mein Ursprungsbild nicht mehr sehen und bin nun mit der neueren Version deutlich zufriedener. Also feuer frei^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Mo 8. Mär 2021, 09:48 
Offline

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 19:45
Beiträge: 538
Wohnort: Mittelfranken
Reckoner hat geschrieben:
Blendenputzer hat geschrieben:
Jaja...Gesamtbelichtungszeit. Der Star Adventurer führt ja nur in einer Achse nach, da wären 44 min. in der Einzelbelichtung nicht drin. Der Dreher liegt im Aufbau des Equipments.
Hatte keine Möglichkeit die Kamera horizontal auszurichten. Werde es heute Nacht - sofern das Wetter mitspielt nochmal probieren.


Hm? Ich meine, das ist so nicht korrekt, der Star Adventurer kann ja mittels Stativkopfneigung an den Breitengrad angepasst werden, die Nachführung mittels Stundenachse ist dann ausreichend. Außer bei asymetrisch sich bewegenden Objekten, wie Kometen, da klappt das nicht unbegrenzt.
Dem Grunde nach kann der SA die ganze Nacht nachführen, einstellbar auf Sonne, Mond, Planeten oder Sterne.

Wenn man dann den Mars bei den Plejaden abbilden möchte, könnte es rein theoretisch zu einer Bewegungsunschärfe entweder der Sterne oder des Planeten kommen. Aber das ist eher theoretisch.

Hast natürlich recht, es ist generell motiv- und brennweitenabhängig. Habe es mit dem 360mm APO an APS-C trotzdem nie länger als 30 - 45 sec. im Einzelbild geschafft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 353 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Planespotting
Forum: Sport und Action
Autor: westfalenross
Antworten: 6
[Sammelthread] 360°-Panos
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: uwe1904
Antworten: 38
[Sammelthread] Luchse
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pixiac
Antworten: 30
[Sammelthread] Gelb&Orange
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: ErnstK
Antworten: 184
[Sammelthread] Kometen
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: alexegg
Antworten: 59

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz