Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 22:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 08:12 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 838
Hallo Stefan,

ich verstehe jetzt zwar nichts vom Baseball, aber dass die #17 ein klasse Bild ist, das möchte ich schon behaupten. Die Art und Weise, wie Du dieses und die anderen Bilder aufgebaut hast, entsprechen genau meinem Verständnis eines perfekten Bildaufbaus. Ich freue mich schon auf die kommenden Bilder.

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 08:33 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7641
Ich sehe hier im Wesentlichen Bilder von jemandem der weiss was man mit dem Fotoapparat machen kann, und das Wissen um Bildaufbau, Farbe/ Dimensionen und Momente, aber auch Bildideen und Bild/ Wortspiele wird immer wieder gut eingesetzt.
Und wenn der Fotographierende auch noch Spass dabei hat kommen einfach immer gute oder hervorragende Bilder bzw. Serien dabei raus. Das ist kein Knipsen. Und qualitativ mehr als ein "normaler" Reisebericht.

_________________
-
„Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.”
H. Cartier-Bresson


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 08:51 
Offline

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 909
Die Bilder sind m. M. allesamt top! Gefallen wir wirklich gut. :thumbup:

Ziemlich genau an der Stelle, an der Du die #18 aufgenommen hast, gründete sich der KKK. Ist schon ne Weile her, aber ein paar Verwirrte treffen sich dort hin und wieder immer noch. Nicht witzig. :beef:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 23:40 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 94
Vielen Dank für Eure Kommentare. :hat:

blaubaersurfen hat geschrieben:
[...]die #17 kann doch nicht echt sein oder? Unglaublicher Moment mit klassischen Unentschieden
Doch, die Aufnahme ist natürlich echt; sie ist noch nicht einmal mit AF.C aufgenommen, sondern war ein Single-Shot gewesen. Ich bin jetzt alles andere als ein Sportfotograf, aber wenn man sich bei einer Sportart gut auskennt und ein Gefühl für Szenen entwickelt, ist es letzten Endes gar nicht so schwer solche Situationen festzuhalten - man/frau muss eben ein Gespür dafür entwickeln, wann, wo und wie etwas passieren könnte - dann klappt das auch. :ja:
Im übrigen gibt es im Baseball kein Unentschieden - "It ain't over, 'til the fat lady sings!" :nono:

Zur Aufklärung: Es war ein "Out" gewesen; sprich der Runner wurde aus gegeben, da der Ball zuerst im Handschuh des Catchers war bevor er die Base berührte.
"Julio Teheran grounds into a force out, third baseman Wilmer Flores to catcher Travis d'Arnaud." - so das offizielle Scoring.


mesisto hat geschrieben:
Ziemlich genau an der Stelle, an der Du die #18 aufgenommen hast, gründete sich der KKK. Ist schon ne Weile her, aber ein paar Verwirrte treffen sich dort hin und wieder immer noch. Nicht witzig. :beef:
Ich meine mich sogar erinnern zu können, dass ich da oben ein/das (?) Kreuz gesehen hätte. Habe eben nochmals in meinem Archiv nachgesehen, habe aber nichts fotografiert. Was letzten Endes ja auch nicht so schlimm ist.


Wir verlassen Georgia für ein paar Tage und fahren wieder ein paar Kilometer weiter nach Norden: in den Great Smoky Mountains National Park. Neben der Natur, war ich vor allem gespannt, ob er denn tatsächlich so überlaufen ist, denn er ist ja _mit Abstand_ der meistbesuchteste NP der der USA. Dem war aber nicht so - außer es gab am Wegesrand irgendwo einen "Bear-Jam" (jemand sichtet einen Bär, gestikuliert und jedes vorbeifahrende Auto hält eben an, um das ganze ebenfalls zu sehen); ansonsten war das alles recht geschmeidig. Wenn man zudem ein paar Meter auf den Trails in die Wildnis läuft war man quasi für sich alleine.
Es gibt eben recht viele gebuchte Übernachtungen in Gatlinburg (typisches Resort-Städtchen mit verdammt viel BlinkBlink) und Pigeon Forge (Dolly Parton lässt grüßen :wink:) - ich denke, dass diese Übernachtungsgäste einfach als Besucher des NPs zählen, obwohl da die meisten nicht einen Fuß in den eigentlichen Park setzen. Ist aber nur reine Vermutung meinerseits.

Beginnen möchte ich mal mit drei Tier-Fotos, um mal ein wenig Abwechslung in den Thread zu bringen. Hier zu Hause fotografiere ich eigentlich so gut wie keine Tiere; zumindest kommen mir sehr selten welche vor die Linse und ich suche auch nicht wirklich danach.
In den NPs sind die Tiere jedoch alles andere als scheu und wenn man behutsam ohne sie zu stören vorgeht kann man sie auch ganz easy ablichten - pssssssst! Ist schon recht geil!

Geplant bzw. ein gezieltes Fotografieren war aber nur Bild #20 (in der einsetzenden Dämmerung, mit dem 200er Sternchen bei f5.6); die beiden anderen waren eher im Vorbeigehen. #21 bei einer Wanderung und bei #22 war der Freund nach dem Sonnenaufgangsshooting am Wegesrand am rumstreunen. Irgendwie sind die Braunbären im GSM recht putzig und auch gar nicht so groß; ihre Artgenossen im Glacier NP waren da gößer gewesen und zum Glück sind die damals nicht so nahe gewesen. Trotzdem war ich da ein wenig hibbelig gewesen, was man leider an dem etwas unscharfen Bild erkennen kann, dennoch möchte ich es hier mal zeigen. Insgesamt haben wir in den vier Tagen 10 Bären gesehen.

Ich hoffe, sie gefallen Euch... wenn Fragen sein sollten... nur zu.




#20 - Wiesen am Oconaluftee River




#21 - Wanderung im Cades Cove zu den Abrams Falls (ich darf's gar nicht sagen, aber es war wieder das 18-138mm gewesen :lol:)




#22 - Richtung Clingmans Dome (ebenfalls mit dem 18-135er; ich fasse es nicht :rolleye:)

_________________
LG,
kaeptn :wink:

/ /


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jul 2013, 10:02
Beiträge: 590
Immer wieder eine Genuss , deine Bilder ! Ich finde auch die #17 aussergewöhnlich gut ! Aber die anderen fallen dagegen auch kaum ab.

Respekt dafür !

Gruss Mudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 6243
Wohnort: Meckesheim
ja echt wieder eine schöne Reise mit die
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 18:12 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 94
@gryezer & @Jeep: thanks! freut mich :cheers:

Weg von den Tieren - hin zur Landschaft. Hier im (badischen) Odenwald haben wir natürlich auch viel Wald, aber in den Smokys ist das natürlich eine ganze andere Hausnummer. Vor allem die vielen einzelnen Schichten der hügeligen Landschaft haben es mir angetan; jede einzelne Ebene besitzt eine leicht andere Farbe und gerade Richtung Sonnenauf- bzw. -untergang wird das alles sehr weich und damit sehr angenehm.
Persönlich finde ich, dass man bei solchen Motiven mit einem (leichten) Tele bestens bedient ist und sich da das 50-135 nicht in meinem Besitz befindet, musste halt wieder das 18-135 herhalten - vielleicht sollte ich es mir doch noch einmal überlegen, ob ich das Teil tatsächlich verkaufen möchte. :kopfkratz:

Ich schreibe Euch in den Bildunterschriften mal den jeweiligen Standort der Aufnahme mit dazu, vielleicht interessiert es ja jemanden.


Enjoy...



#23 - Clingmans Dome Overlook


Weitwinkliger geht es natürlich auch, weswegen zum Sonnenuntergang einen Tag später mal wieder das Sternchen ran durfte...



#24 - Morton Overlook


Nachfolgender Spot ist eigentlich ein bekannter Sonnenaufgangsspot; ich war an dem Morgen auch zu dieser Zeit vor Ort, aber leider war der Himmel komplett wolkenlos und daher eher langweilig. Zumindest was das Fotografieren betrifft - ansonsten war es natürlich klasse und die Aussicht einfach nur herrlich.
Am späten Nachmittag ist ein Gewitter aufgezogen und als wir zufälligerweise wieder an dieser Stelle vorbeigekommen sind, standen zwei Regenbogen über dem Tal und entschädigten damit natürlich für den bilderlosen Morgen an diesem Spot. Manches Mal benötigt man einfach Glück... :ja:

Trotz 16:9-Format ist es ein einzelnes, dafür aber beschnittenes Bild, keine Panoramaaufnahme.




#25 - Oconaluftee Valley Overlook

_________________
LG,
kaeptn :wink:

/ /


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 12:55 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 838
Hallo Stefan,

wow, das ist Landschaftsfotografie der allerfeinsten Art. Alle drei Bilder sind geradezu berauschend schön. Die #1 mit ihren feinen Farbnuancierungen in den Hügelketten, die perfekt dargestellt sind, die #2 mit den kräftigen Kontrasten zwischen dem satten Grün der Wälder und dem grandiosen Sonnenuntergangs - Orange, das sich in den Rücklichtern des Fahrzeugs wiederzuspiegeln scheint, und natürlich die #3 mit dem "Glück des Tüchtigen" - Regenbogen, schlichtweg phantastisch!

Eine kleine Anmerkung zur #2: Wenn ich den Horizontbereich über der letzten Hügelkette als Grundlage der Beurteilung heranziehe, wirkt das Bild auf mich leicht schief. Ich vermute mal, die Wasserwaage der Kamera stand genau im Lot als Du ausgelöst hast. Ob eine Korrektur der natürlichen Verhältnisse via EBV hier der Bildwirkung, die auch so schon äußerst imposant ist, noch weiter zuträglich ist, wirst Du selbst am besten beurteilen können.

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 7597
StaggerLee hat geschrieben:
Ich sehe hier im Wesentlichen Bilder von jemandem der weiss was man mit dem Fotoapparat machen kann, und das Wissen um Bildaufbau, Farbe/ Dimensionen und Momente, aber auch Bildideen und Bild/ Wortspiele wird immer wieder gut eingesetzt.
Und wenn der Fotographierende auch noch Spass dabei hat kommen einfach immer gute oder hervorragende Bilder bzw. Serien dabei raus. Das ist kein Knipsen. Und qualitativ mehr als ein "normaler" Reisebericht.



Hi kaeptn,....der Jörn hat's wunderbar gesagt :ja: ,....sehe das genau so!

...und ohne jetzt die nächsten 3 Seiten mit Lobhudeleien zu füllen sag' ich einfach ,......"Du bist echt ein klasse Fotograf :hat: "

Der Thread erfüllt ALLE Erwartungen meinerseits dicke! :mrgreen:

Danke für Deinen Bericht und die Fotos :cheers:

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Roadtrip 2017
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 956
Wohnort: Magdeburg
Die #23 und 24 sind vom Allerfeinsten :2thumbs:

_________________
Viele Grüße,
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[UT] Jahrestreffen 16.-18.6.2017 Lübeck: Call to action! UP!
Forum: Usertreffen
Autor: finlan
Antworten: 45
Themen Aufruf 52´er für 2017
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: StaggerLee
Antworten: 31
Fotografischer Reisebericht: Spreewald April 2017
Forum: Reisefotografie
Autor: Marescalcus
Antworten: 23
Nachtrag Sommer 2017
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: dicki
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz