Aktuelle Zeit: Do 23. Mai 2019, 00:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 14:23
Beiträge: 12
kaeptn_blaubart hat geschrieben:
Erst einmal ein "Herzliches Willkommen" an alle Mitreisenden und ein fettes Dankeschön für Eure Rückmeldungen. :)


Alaric hat geschrieben:
Auf Deine Boston-Bilder bin ich echt gespannt, ich habe dort mal gearbeitet und kenne die Stadt recht gut. Boston ist eine tolle Stadt!
Deinem letzten Satz kann ich nur zustimmen; Boston ist neben Chicago in meinem USA-Städte-Ranking ganz vorne.
Ich war 2014 für eine Woche in der tollen Stadt; dieses mal jedoch (nur) für 3 Tage - ausschliesslich wegen Sportveranstaltungen: Mittwoch Red Sox, Donnerstag Bruins, Freitag Boston College Football; für die Celtics hätte ich Cape Cod sausen lassen müssen (das Spiel wäre am Montag gewesen), aber das wollte ich dann doch nicht. Aber ein Abschlussbild werde ich von "Beantown" sicher finden.
Vielleicht sollte ich Boston mal gesondert starten. :kopfkratz:

Tommy hat geschrieben:
Astreine Arbeit bei der #2! Da stimmt für mich eigentlich (fast) alles. Eventuell hätte ich links im unteren Drittel gerne noch einen Ticken mehr. Egal - Belichtungszeit, Motiv, Farben. Für mich alles top :)
Dankeschön. :)
Mir geht es dennoch wie Dir und ich hätte da gerne mehr mit dem Vordergrund gespielt. Ging aber leider nicht; ich stand direkt am Zaun und dahinter war dies genau die Tiefe, die sich geboten hat; bei 28mm MF ging es gerade noch; bei weniger mm mit APS-C war schon der Zaun mit drauf.
Man hätte _theoretisch_ auch über den Zaun klettern, hinunter zu den Felsen am rechten unteren Bildrand gehen können und hätte eine sicherlich tolle Perspektive erhalten, aber da stand ein Verbotsschild und an solche Dinge halte ich mich einfach. :ichweisswas:


Am ersten Tag wolle ich ursprünglich noch das bekannte Cape Neddick / Nubble Lighthouse auf auf den Sensor bannen, aber dies war aufgrund von Renovierungsarbeiten eingerüstet. Schade. :yessad: Dort hätte man den Vordergrund auch erstklassig mit in Szene setzen können.

À propos Vordergrund:
Am nächsten Tag lag das schon unzählig oft abgelichtete Pemaquid Point Lighthouse auf unserer Route. Hiervon kenne ich meist nur Hochformat-Varianten, was sich bei der vorhandenen Steinstruktur auch wirklich anbietet, da diese einen tollen lilienführenden Vordergrund bietet.
Aber irgendwie habe ich nicht die richtige Wasserstelle gefunden, um Hochkant und Spiegelung gepaart mit einem (für mich) harmonischen Bildaufbau in einem Bild zusammen zu bekommen. Somit ist es letzten Endes eine Querformat-Aufnahme geworden...



#3 - Pemaquid Point Lighthouse


Von der Anmutung (Farbe, Klarheit, …) finde ich #3 eigentlich noch schöner als das ähnliche Bild im Pentaxian Yearbook 2017 (Seite 22) - bravo!

_________________
Schöne Grüße

Didilamp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6595
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Bisher sehr schöne Bilder :2thumbs: , ich bleib dran.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 13:06
Beiträge: 626
Wohnort: Freiburg
3 Bilder und 3x Genuss pur. Bleibe auch dabei und freu mich schon jetzt auf das was noch kommt

_________________
Viele Grüße,
Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 17:09 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 148
Dankeschön für Eure Rückmeldungen! :)

Didilamp hat geschrieben:
Von der Anmutung (Farbe, Klarheit, …) finde ich #3 eigentlich noch schöner als das ähnliche Bild im Pentaxian Yearbook 2017 (Seite 22) - bravo!
Genau solche Hochkant-Bilder von dieser Szene meinte ich; bei dem von Dir zitieren Yearbook-Bild kann man sehr schön die von mir zuvor erwähnten Linien des Gesteins erkennen.
Was ich aber beim Vergleich der beiden Bilder spannend finde, ist die Perspektive. Bei meinem Bild würde man vermutlich nicht denken, dass die spiegelnde Wasserfläche so klein ist; es handelt sich aber tatsächlich um die selbe Pfütze.
Ich lag auf dem Boden und habe mir zum x-ten Mal gewünscht, ein Klappdisplay zu haben. Doch weder meine 645 noch K3II ist mit einem solchen ausgestattet - da freut sich die HWS samt Nacken. :headbang:
Das Bild ist im übrigen mit der K3II und dem 12-24er entstanden.



Auf dem weiteren Weg nach Norden kommt man mit einem kleinen Abstecher noch am Marshall Point Lighthouse vorbei. Hier habe ich ebenfalls einen tiefen Standpunkt gewählt um ein wenig mit den Linien spielen zu können. Mitten am Tag (es war exakt 12 Uhr) hat sich natürlich nicht das beste Licht geboten und durch den wolkenlosen Himmel zudem einen harten Schatten geliefert.




#4 - Marshall Point Lighthouse

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 22:59 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 1154
Hallo,

weißt Du, was ich mich schon lange frage, Stefan? Wie kriegst Du eigentlich diesen ungemein klaren, ja geradezu kristallinen Bildcharakter hin? Grandios!

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 23:51 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 148
erivog hat geschrieben:
Wie kriegst Du eigentlich diesen ungemein klaren, ja geradezu kristallinen Bildcharakter hin? Grandios!
Ich bin mir nicht sicher, was Du genau mit "kristallin" meinst. Die Klarheit und damit die Schärfe meiner Bilder an sich? Dafür nutze ich (für die Darstellung hier im Forum) immer die Aktion von Tony Kuyper, was zudem der letzte meiner Bearbeitungsschritte ist. Zuvor ist es bei mir in der Bearbeitung immer ein Zusammenspiel von Lightroom und Photoshop inkl. den Filtern von Nik, welche ich mir vor Urzeiten noch für teures Geld kaufen musste *seufz*.
Wie bereits zu Anfang erwähnt, bin ich mir aber nicht sicher, ob ich Deine Frage richtig beantworten konnte. :ka:
Ansonsten nochmals nachfragen; auch gerne per PN. :)


Weiter geht's... zum Acadia National Park. Insgesamt waren wir drei volle Tage in diesem wunderschönen Park unterwegs - die Liste der Spots ist ja auch ellenlang und ich hätte noch deutlich mehr Zeit dort verbringen können. Schön war vor allem, wie viele Fotografen anderer Länder ich hier kennenlernen durfte und eben die hieraus resultierenden Gespräche: eine wahre Bereicherung. Die Jahreszeit zieht eben viele Foto-Touristen in den Nordosten der USA; stand ja auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Bucket-List.

Gleich nach Ankunft in Bar Harbour sind wir noch hoch auf den Cadillac Mountain gefahren, um neben dem Fotografieren des Sonnenuntergangs noch einen Spot für den Sonnenaufgang zu finden.
Der Sonnenaufgang sollte am nächsten Morgen 6:30 stattfinden, folglich sind wir gegen 4:00 Uhr aufgestanden, so dass wir mit Anfahrt ca. 45 Minuten vorher vor Ort sind. Ich habe um dieses unchristliche Uhrzeit vielleicht mit 10 Autos gerechnet, lag aber völlig daneben, denn der (wirklich nicht kleine) Parkplatz war restlos gefüllt :rolleye: und wir mussten auf den Extra-Parkplatz ein paar hundert Meter weiter weg ausweichen. Es waren tatsächlich bereits hunderte von Menschen vor uns da; dies ist mir noch nie zuvor passiert. Nun denn, "meinen" Spot vom Vorabend habe ich tatsächlich wieder gefunden und er war auch noch frei: Glück gehabt.
...schnell noch das Stativ aufbauen, Kamera ausrichten und wir konnten entspannt das Naturschauspiel des ersten Sonnenlichts, welches die USA erblickt, erleben.

Da ich einen schönen Sonnenstern haben wollte, entschied ich mich wie immer in solchen Fällen für das 12-24er.




#5 - Cadillac Mountain, Acadia NP, Maine

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2019, 02:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 00:13
Beiträge: 395
Wohnort: bei HH
:2thumbs:
sehr schön. Die vorherigen übrigens auch.

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2019, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 8365
Wohnort: Meckesheim
einfach nur tolle Bilder
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:03
Beiträge: 1640
Wohnort: Tespe
die 2, die 2, die 2... :bravo: :anbet:

_________________
Viele Grüße
Sascha

Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur das was die Dummen wollen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2019, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin
Die #5 ist auch super - Bildgestaltung, Schärfe, Blendenstern, es passt alles! :2thumbs:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die Havarie der CSCL Indian Ocean in der Elbe
Forum: Offene Galerie
Autor: Krasnal
Antworten: 33
Good Summer
Forum: Urban Life
Autor: lunany
Antworten: 4
Indian Summer
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: bernd
Antworten: 8
Summer Island, Malediven
Forum: Reisefotografie
Autor: detknipser
Antworten: 5
"Indian Summer" in Hohenheim
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: vordprefect
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz