Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 21:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 8001
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Danke für die neuen Eindrücke!

Besonders die 14, 15 und 17 sind großes Kino. Ich liebe Bilder, die man länger anschaut und auf die man immer wieder zurück kommt um sie noch einmal ergründen zu wollen. Und genau das ist hier der Fall. Die 14 ist einfach nur toll! Die 17 zeugt von Deinem fotografischen Auge. So ein Bild macht Dir hier wohl keiner nach. :bravo:

Ich freue mich auf die Berge! :)

P.S. Der Helm passt der Kleinen ja wie an... äh übergegossen ;) typisch Georgien ;)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 10:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18084
Wohnort: Bremen
Wow, ich habe diesen Thread jetzt erst entdeckt. Mich haben die Bilder dieses Landes schon damals im Thread von Stefan fasziniert.

Du zeigst nicht minder schön und interessante Aufnahmen und ich bin ein wenig neidisch auf deine street-Bilder. ;)
Ich glaube ich hätte dort keine ruhige Minute.

Wie reagieren die Leute dort, wenn sie auf Fotografen treffen?

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 01:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
zeitlos hat geschrieben:
Besonders die 14, 15 und 17 sind großes Kino. Ich liebe Bilder, die man länger anschaut und auf die man immer wieder zurück kommt um sie noch einmal ergründen zu wollen. Und genau das ist hier der Fall. Die 14 ist einfach nur toll! Die 17 zeugt von Deinem fotografischen Auge. So ein Bild macht Dir hier wohl keiner nach. :bravo:
Das freut mich sehr. Man hofft ja immer, dass andere die eigenen Bilder etwas länger anschauen, und nicht nur schnell darüber hinwegklicken :)

zeitlos hat geschrieben:
P.S. Der Helm passt der Kleinen ja wie an... äh übergegossen ;) typisch Georgien ;)
Safety first ;)

Hannes21 hat geschrieben:
Du zeigst nicht minder schön und interessante Aufnahmen und ich bin ein wenig neidisch auf deine street-Bilder. ;)
Ich glaube ich hätte dort keine ruhige Minute.
Danke, Hannes. Ich glaube du hättest dort eine richtig fette Ausbeute. Es gibt ja überall so viel zu sehen und entdecken. Ich nehme aus diesen Straßenszenen viel zu wenig mit, weil ich viel zu selten den Mut aufbringe, die Kamera drauf zu halten.

Dabei...
Hannes21 hat geschrieben:
Wie reagieren die Leute dort, wenn sie auf Fotografen treffen?
...waren die Leute dort sehr entspannt und freundlich, wenn sie mich doch einmal ertappten. Oft entstand der kurze Versuch eines Gesprächs, Kinder wollten die Kamera auch gerne mal in die Hand nehmen.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 23971
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... für mich auch die #14, die #15> hier macht die Kleine ja ne tolle *Prutsch> (Mimik des Mundes :mrgreen: ) sowie die #17 und #19- :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5593
Wohnort: bei Köln
Wieder tolle Fotos Thomas. :bravo: Scheint ja ein Eldorado fuer Fotografen zu sein, was nicht heißt, dass die Fotos automatisch gut werden. :ichweisswas:
Freue mich auf "mehr und Berge" xd

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: nochmal Tiflis
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
So, lange hat's gedauert, aber jetzt geht's weiter.

Nach den ersten drei Tage Tiflis habe ich mich auf den Weg Richtung Kaukasus gemacht. Ziel war die bekannte Gergetier Dreifaltigkeitskirche, die malerisch in den Bergen liegt. Ich habe länger überlegt, ob ich überhaupt hinfahren soll. Es ist vermutlich DIE Touristen-Attraktion in Georgien und entsprechend überlaufen habe ich es mir dort vorgestellt. Letztendlich bin ich doch gefahren. Die Fahrt dorthin war super, es ging über die alte Heerstraße nach Stepanzminda, dem letzten Ort an der Heerstraße vor der Grenze zu Russland.

Hier ein erster Blick aufs Gebirge von unterwegs:

#20

In Stepandzminda angekommen sieht man den Hügel, auf dem die Kirche thront, schon von weitem. Die 500 Höhenmeter dort hinauf dauern circa 1.5h mit 20kg auf dem Rücken. Die Kirche liegt auf etwas über 2000m. Oben angekommen hat sich schnell Ernüchterung breit gemacht. Es waren wirklich scharenweise Menschen dort, die meisten sind mit dem Auto hochgefahren. Seit kurzem ist der Weg nach oben vollständig geteert. Zu allem Überfluss werkeln dort oben auch noch einige Bagger, um einen riesigen Parkplatz für noch mehr Autos und Busse zu bauen. An Ruhe und Einsamkeit war nicht zu denken. Etwas enttäuscht habe ich mich erstmal neben diesem Kollegen niedergelassen und etwas ungläubig das Treiben um mich herum verfolgt:

#21

Ich hatte zumindest ein Zelt dabei und entschieden, oben zu übernachten. Die Hoffnung war, dass sich zu späterer Stunde die Besucherströme etwas lichten. Als es langsam Richtung Sonnenuntergang ging, habe ich erstmal den Kasbek, ein sehr schöner und auffälliger Gipfel im Kaukasus, ins Visier genommen. Der Blick in diese Richtung hat mich absolut begeistert. Der Kontrast vom schneebedeckten Gipfel und den Herbstwäldern davor hat mir sehr gut gefallen:

#22

Ich war so begeistert vom Kasbek, dass ich fast die Kirche vergaß. Irgendwann habe ich mich mal wieder umgedreht und bemerkt, dass die Kirche schon komplett im Schatten liegt. Es war schon relativ schummrig, und die Menschenmassen waren tatsächlich weg! Fast niemand war mehr da, alles war ruhig, die letzten Sonnenstrahlen tauchten die Bergspitzen hinter der Kirche in sanftes, rotes Licht:

#23

Die Kirche ist zwar wirklich ziemlich tot fotografiert, aber ich zeige mal noch zwei andere. Die Sonne, die eigentlich schon weg war, tauchte den Himmel in unfassbar schönes Licht:

#24


#25

Dann ging es ab ins Bettchen [NMZ]:


Am nächsten morgen wurde ich unsanft geweckt. Die Bauarbeiter waren schon wieder dabei, den Boden direkt vor meinem Zelt umzugraben. Ich blieb' noch eine Zeit lang liegen, weil das Wetter sowieso Mist war. Irgendwann habe ich mich dann aus dem Zelt gequält, um diese Aussicht zu genießen:

#27

Die ersten Tourbusse waren nun schon wieder oben. Die Menschen taten mir fast ein bisschen Leid, da man bei diesem Wetter weder die wunderschöne Landschaft außen rum, noch die Kirche so wirklich sehen konnte. Zum Glück durfte ich dort so einen wundervollen Abend erleben. Zufrieden bin ich wieder abgestiegen.

Auf dem Rückweg habe ich hin und wieder im Dorf zwischen Gergeti und Stepanzminda zum Fotografieren halt gemacht. Das Dorf ist ziemlich verfallen und nur wenige Häuser sind noch bewohnt. Im feuchten, nebligen Wetter ergab das ganze aber eine schöne Stimmung:

#28


#29

Von Stepanzminda aus ging es erstmal wieder für ein, zwei Tage nach Tiflis. Bilder davon gibt es (hoffentlich) die nächsten Tage.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 07:28 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 22076
Wohnort: Alpen(NRW)
Ach, von wegen totgeknipst! Wunderschöne Bilder hast du mitgebracht! Das Licht ist wirklich herrlich und die #24 eine Augenweide! :anbet:

_________________
LG Frank

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.
- Christian Morgenstern -




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 09:28 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11540
Wohnort: Hessen
Ja, auch für mich ist die #24 mega! :anbet:

Aber auch die SW-Umsetzungen gefallen mir gut! :2thumbs:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 10:14 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:44
Beiträge: 1595
Danke für´s mitnehmen. Ein toller Reisebericht mit super Bildern, aber die #24 ist überragend :anbet: . Beneide Dich um die Erfahrung bei der Dreifaltigkeitskirche.
Freue mich auf die Fortsetzung...

_________________
Grüsse Sandra


__________________________________________________
Raben sind ein Stück Nacht, das in den Tag hinübergeflogen ist.
Markus Weidmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 1216
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Die #24 und auch die #20 sind schon spektakulär, aber min persönlicher Favorit ist die #21! :clap:

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Phasen eines Sonnenuntergangs am Meer
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 3
Venezianische Messe in Ludwigsburg - #21 bis Ende - Seite 2
Forum: Menschen
Autor: Asphaltmann
Antworten: 34
Meine Balkon-Wiesenblumen_Update 2018
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: ErnstK
Antworten: 247
...Frühling ade....stand 20.2.2018
Forum: Small Talk
Autor: Methusalem
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz