Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9259
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
bigw hat geschrieben:
BluePentax hat geschrieben:
Um das doofe Loch (Geschmackssache) in der Mitte abzudecken kann man z.B. 2-Euro-Münzen (oder andere runde Dinge) nehmen.


könnte mir vorstellen, eine Murmel würde gut aussehen :ja: ...


Das dachte ich mir auch schon, nur zu dem Zeitpunkt hatte ich keine zur Hand (war nicht zu hause), hier hingegen ist die Auswahl größer, wobei die meisten Murmeln leider noch n bissel klein sind, die decken zwar das Loch ansich ab, mehr aber auch nicht. Mind. so groß wie ein 2-Euro Stück habe ich wahrscheinlich nicht. :kopfkratz:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2020, 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:50
Beiträge: 331
Wohnort: Rheinhessen
BluePentax hat geschrieben:
bigw hat geschrieben:
BluePentax hat geschrieben:
Um das doofe Loch (Geschmackssache) in der Mitte abzudecken kann man z.B. 2-Euro-Münzen (oder andere runde Dinge) nehmen.


könnte mir vorstellen, eine Murmel würde gut aussehen :ja: ...


Das dachte ich mir auch schon, nur zu dem Zeitpunkt hatte ich keine zur Hand (war nicht zu hause), hier hingegen ist die Auswahl größer, wobei die meisten Murmeln leider noch n bissel klein sind, die decken zwar das Loch ansich ab, mehr aber auch nicht. Mind. so groß wie ein 2-Euro Stück habe ich wahrscheinlich nicht. :kopfkratz:


Hmm ich habe gerade mal eine Glaskugel auf eine CD gelegt. Die Spiegelung sieht ganz interessant aus.

_________________
Sven

--
Die Sprache ist die Quelle aller Mißverständnisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2020, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 1954
Danke für die Erklärung. :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2020, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 10:45
Beiträge: 905
Wohnort: NRW-MG
Klasse Matthias! :2thumbs:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2020, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 2278
:dasisses: ist das denn ! Auch von mir herzlichen Dank fürs Mitnehmen + Deiner Erklärung dazu.Klasse Serie und IDEE.

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2020, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 3158
Wohnort: Aachen
BluePentax hat geschrieben:
bigw hat geschrieben:
BluePentax hat geschrieben:
Um das doofe Loch (Geschmackssache) in der Mitte abzudecken kann man z.B. 2-Euro-Münzen (oder andere runde Dinge) nehmen.


könnte mir vorstellen, eine Murmel würde gut aussehen :ja: ...


Das dachte ich mir auch schon, nur zu dem Zeitpunkt hatte ich keine zur Hand (war nicht zu hause), hier hingegen ist die Auswahl größer, wobei die meisten Murmeln leider noch n bissel klein sind, die decken zwar das Loch ansich ab, mehr aber auch nicht. Mind. so groß wie ein 2-Euro Stück habe ich wahrscheinlich nicht. :kopfkratz:


eventuell einen Tischtennisball halbieren und dann mit zerknüllter Silberfolie beziehen ')

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2020, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9259
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Moin,
heute Abend habe ich es noch einmal probiert, diesmal wieder in der Küche auf den Fliesen, allerdings habe ich mich sehr schwer getan und es is auch nix gutes bei raus gekommen. :nono:
Folgende 2 Fehler habe ich begangen: 1. Ich war nicht dicht genug am Motiv (an der CD) dran, also musste ich für die Ausschnitte zu viel croppen, siehe Bild#11 das ist nicht beschnitten)
Und als 2. habe ich nicht auf die Beschriftung in der Mitte geachtet. :klatsch: (siehe alle der folgenden Bilder :oops: )
Zuerst wieder ein paar ganze Scheibenbilder, danach ein paar Ausschnitte (nicht von den gezeigten, ganzen, sondern von weiteren Bildern die ich heute gemacht hatte)
Als Mittellochabdeckung habe ich mal die "halbierte-Tischtennisball-in-Alufolie-eingewickelt"-Variante genommen, nicht schlecht wie ich finde :thumbup: , allerdings sieht man nicht die Halbkugelform, hätte ich auch einfach ´nen Kreis ausschneiden können. xd
Was ich aber gelernt habe und man beachten sollte: Unbedingt eine CD ohne Beschriftung in der Mitte nehmen, sonst sieht die Mitte so schei... aus wie in den folgenden Beispielen. :klatsch: Also nächstes mal wird ´ne Alufolie oder ähnliches so groß genommen, das der Kreis in der Mitte (inkl. ggf. doofer Beschriftung :beef: ) komplett abgedeckt wird. :mrgreen:
Ach ja, heute habe ich mal das 70er Sigma-Makro genommen, das durfte schon lange nicht ran. xd

So genug gequatscht, hier die nicht zufrieden stellenden Ergebnisse von heute, aber da müsst Ihr durch :lol: :

Bild
#11

Bild
#12

Bild
#13

Bild
#14

Bild
#15

Bild
#16

Bild
#17

Bild
#18

Bild
#19

Bild
#20

Bild
#21

Bild
#22

Bild
#23

Bild
#24

Bild
#25

Bild
#26

Bild
#27

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2020, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 3158
Wohnort: Aachen
so wirklich schlimm finde ich die Schrift im mittleren Ring nun nicht. Auch die Bilder sind besser als Du sagst :2thumbs:

Weiter so, freue mich auf weitere Bilder :thumbup:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2020, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9259
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
o.k. Walter heute habe ich nochmal ´n bissel experimentiert. xd
Diesmal mit dem 100er-Makro und schön knapp über dem Motiv. :ja:
Alle Bilder sind kaum beschnitten (zumindest nicht in der Höhe, die ersten 8 rechts/links schon, is klar da die Kamera ja nicht quadratisch aufnimmt 8-) )
Auch die letzten beiden Bilder sind so gut wie nicht beschnitten, ich bin einfach noch tiefer mit Kamera und Objektiv runter gegangen. xd
O.k. diesmal gab´s dann ein neues Problem...ein biologisches :klatsch:
Ab dem Bild #31 -#35 kann man eine kleine Fliege sehen die sich erst an einem der Tropfen labte und dann wegging...leider nicht ganz weg :motz:
Die gestrichelten bunten Streifen ab dem Bild #33 entstehen übrigens dadurch, das man die Taschenlampe "blinken lässt" also händisch, ein-aus-ein-aus während man in leicht gebückter Haltung um das Stativ schleicht. (Man gut das das niemand sah, nicht das ich doch noch eingeliefert werde. :rofl: )
So, hier die Ausbeute von heute: xd

Bild
#28

Bild
#29

Bild
#30

Bild
#31

Bild
#32

Bild
#33

Bild
#34

Bild
#35

Bild
#36

Bild
#37

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[NMZ] Landschaft mit Sternenhimmel Versuch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: splash_fr
Antworten: 9
Versuch mit einer Makrovorsatzlinse vom Vivitar
Forum: Einsteigerbereich
Autor: blafaselblub57
Antworten: 1
[Sammelthread] Rund um die Modellbahn
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: islander
Antworten: 10
1. Versuch als Sportfotograf
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Rodensleber
Antworten: 10
Makro mal anders umgesetzt - ein Versuch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: MarMaier
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz