Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 2. Jun 2019, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6154
Wohnort: in Flagranti
Bei meinem Besuch im Dornier Museum habe ich eine Erinnerung an meine berufliche Anfangsphase gehabt - es standen mehrere DO's herum.
Meine erste berufliche Erfahrung war mit einer DO28, danach habe ich die DO128, die aufgrund der zu kleinen Tankkapazität nicht vom AWI in die Antarktis gelangen konnte, mit Flugmess-Equipment ausgerüstet (und ) - wobei der WiKi Artikel behauptet, sie wäre für das AWI in der Antarktis gewesen [meines Wissens ist nur der Name Polar 1 vergeben worden - die Polar 2 war bereits eine DO228 mit besserer Aerodynamik, Bugfahrwerk und größerer Reichweite].
Zuerst einmal die Polar 4 in der typischen AWI-Lackierung von der Seite - schön zu sehen, dass sie sowohl auf Kufen als auch mit den Rädern landen kann

#1
... und die Kufen sind richtig breit und die Nase poppig rot.

#2
Im Gegensatz zu den Kolbentriebwerken der DO28, die in Triebwerksgondeln aufgehängt waren, sind die beiden PT-6 Triebwerke am Flügel fixiert und gewähren so mehr Bodenfreiheit.

#3
Der älteste Aufkleber an der Nase datiert auf 2002 - meines Wissens nach war die Polar 4 bereits 1985 in der Antarktis (und dort verunfallt beim Anflug auf die Rothera Station - kommend von der Halley Research Station) ...

#4
Das große Seitenleitwerk in leucht-Rot (so wie auch die ganze "Oberfläche" des Fliegers, damit man sie im Notfall im Eis besser findet)

#5

und nun kommt das Bild zu meiner Frage:

#6 Der Name der Polar 4 ist mit D-CICE aufgemalt. Laut Luftfahrt Kennzeichen ist das "C" nach dem Länderkennzeichen und "-" für ein Flugzeug von 5,7-14t gedacht; die Polar 2 trug das Kennzeichen D-IAWI, die "Polar 1" D-IBUF und unsere DO28 D-IBSW (s.u.), da alle unterhalb der 5,7t liegen.
Selbst eine daneben stehende DO228 ähnlicher Bauart hat ein D-ICDO:

#7
Noch mysteriöser ist, dass in der Unfall für Januar 1985 mit Totalschaden verbucht ist und das Indienststellungsdatum mit 1985-10-29 angegeben ist. Wie kommen denn die Aufkleber von 2002 und später auf den Flieger (da waren schon lange die Polar 5 und 6 im Einsatz)?
Kann mir hier jemand dazu Aufklärung geben?

Weil oben erwähnt hier noch ein Bild der DO28 mit den Spornrad-Fahrwerk und den Triebwerksgondeln für die Kolbentriebwerke.

#8
Zum Schluss ein historisches Bild von mir vom 9. Juni 1986 - unser Pilot und der zweite Flug-Ing. kommen mit der D-IBSW zurück.

#9 [Kamera: Ricoh XR7, Objektiv: Pentax K200 F2.5, Film: KODAK Ektachrome E200]

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 01:05 
Offline

Registriert: So 28. Jun 2015, 17:14
Beiträge: 158
Polar 4 ist eine Do 228-101 mit verstärktem Rumpfboden und neuen Rädern. Daher eine Erhöhung des max. Startgewichtes auf 5980 Kg und somit das "C" in der Kennung. Polar 2 und Polar 3 waren Do 228-100, wobei Polar 2 auf den Standard Do 228-101 aufgerüstet worden ist und dadurch ebenfalls eine "C" Kennung erhielt (von D-IAWI auf D-CAWI).
Die gezeigte DO228-200, Bild #7, ist nur eine verlängerte Do 228-100 (19 statt 15 Passagiere 16,56 m statt 15,04 m Gesamtlänge), aber ohne verstärkten Rumpfboden und daher 5700 Kg max. Startgewicht und somit Kennung "I")

Weitere Infos zur Geschichte der AWI Maschinen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2210
Klaus hat geschrieben:
und nun kommt das Bild zu meiner Frage:

#6 Der Name der Polar 4 ist mit D-CICE aufgemalt. Laut Luftfahrt Kennzeichen ist das "C" nach dem Länderkennzeichen und "-" für ein Flugzeug von 5,7-14t gedacht; die Polar 2 trug das Kennzeichen D-IAWI, die "Polar 1" D-IBUF und unsere DO28 D-IBSW (s.u.), da alle unterhalb der 5,7t liegen.

Ich hab von Flugzeugen so rein gar keine Ahnung. Aber mich hat die Neugier gepackt und ich habe mich mal durch's Internet gegoogelt und bin auf diese Seite gestoßen:
https://epic.awi.de/id/eprint/41297/1/a ... nsoren.pdf
Schau mal auf Seite 14 des pdf Dokuments. Wenn ich das richtig deute, dann sind da deutlich höhere Gewichte als die 5,7 t angegeben.

Zitat:
Noch mysteriöser ist, dass in der Unfall für Januar 1985 mit Totalschaden verbucht ist und das Indienststellungsdatum mit 1985-10-29 angegeben ist. Wie kommen denn die Aufkleber von 2002 und später auf den Flieger (da waren schon lange die Polar 5 und 6 im Einsatz)?
Kann mir hier jemand dazu Aufklärung geben?

Mir fällt auf, dass auf der von Dir verlinkten Seite von einem Unfall im Januar 2005 die Rede ist und nicht von 1985. Oder verstehe ich da irgendwas falsch? ... :kopfkratz: ... (Jedenfalls würde es die Aufkleber von 2002 erklären, wenn der Unfall erst 2005 war.)

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6154
Wohnort: in Flagranti
Danke ihr Beiden für die super Information. :hat:
Der Link zu dem Aerodata Dokument hat mich schmunzeln lassen - zu der Zeit habe ich bei Aerodata als Berater in Nebentätigkeit gearbeitet (die Firma gehörte der Frau meines Professors an der Uni) und meine Stelle im SFB212 wurde für mich frei, weil mein Vorgänger Geschäftsführer bei Aerodata geworden war ...
Die Welt ist klein :yessad:
Nun, denn noch zwei Bildchens, zuerst ein Kolbentriebwerk der DO28

#10
und dann ein Bildchen, dass jahrelang die Info-Mappen von Aerodata geziert hatte:

#11 [Kamera: Ricoh XR7, Objektiv: Pentax K200 F2.5 mit PK 2x Konverter, Film: KODAK Ektachrome E200]

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10531
Wohnort: Meckesheim
sehr schöne Bilder Klaus Danke fürs zeigen
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eine Frage an die DA* 300 Besitzer
Forum: Objektive
Autor: noodles
Antworten: 8
Frage zu Li-Io Akkus
Forum: Zubehör
Autor: Alberto
Antworten: 16
Solenoid K-S2 Frage Blendensteuerung/inzwischen repariert:-)
Forum: Technische Probleme
Autor: Ex-Canikon
Antworten: 22
Frage zum Mac (iMac/MacBook Pro Performance)
Forum: Small Talk
Autor: butcher1995
Antworten: 43

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz