Aktuelle Zeit: Mo 19. Aug 2019, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 21:47 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:57
Beiträge: 268
Die Göltzschtalbrücke im sächsischen Vogtlandkreis ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Der Viadukt mit insgesamt 98 Bögen gilt als Wahrzeichen des Vogtlands und überspannt zweigleisig auf der Bahnstrecke Leipzig–Hof das Tal der Göltzsch zwischen den Orten Reichenbach im Vogtland (Ortsteil Mylau) und Netzschkau.
Die Göltzschtalbrücke war eine für ihre Zeit außergewöhnliche Großbaustelle. Für den Bau wurden täglich 50.000 Ziegel im ungewöhnlichen Dresdner Format = 11¾″ × 5¾″ × 2¾″ (in Sächsischem Zoll = 2,36 cm; das entspricht 27,73 cm × 13,57 cm × 6,49 cm) von fast 20 Ziegeleien entlang der Bahnstrecke gebrannt. Das Baugerüst verbrauchte 23.000 Bäume, andere sprechen von 230.000 Baumstämmen.Insgesamt waren 1736 Arbeiter mit dem Bau beschäftigt. Während des Baus starben bei Unfällen 31 Arbeiter.[5] Nach der Fertigstellung und Einweihung am 15. Juli 1851 war die Göltzschtalbrücke die höchste Eisenbahnbrücke der Welt; sie gilt als die weltweit größte Ziegelbrücke.
Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:10 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1347
Vielen Danke für die schöne Erinnerung. Besonders die #5 fällt mir ins Auge.
Herzliche Grüße ins schöne Vogtland :cap:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:16 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1347
Zu ergänzen wäre vielleicht noch:
daß der Herr Johann Andreas Schubert für den Bau verantwortlich war
und sich nicht vor der Eröffnung von der Brücke gestürzt hat,
weil er nicht dachte, daß sie vielleicht nicht hält,
was ein Gerücht ist, was sich dagegen hält :yessad:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 21:08
Beiträge: 223
Ist der Fessel-Ballon noch da? In Betrieb würde er in dieser Jahreszeit ja wahrscheinlich nicht mehr sein.
Ich war in 2013 mit meiner damals neuen K5IIs dort. Irgendwie muß es da Erdstrahlen geben. Anschließend mußte sie nämlich zur Reparatur und wurde komplett getauscht. Sensoraufhängung defekt.

_________________
Gut Licht,
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6873
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Dort hab ich auch schon gestanden, imposantes Bauwerk :ja:
Und du hast sie sehr schön in Szene gesetzt :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 8847
Wohnort: Meckesheim
ein sehr schönes Bauwerk
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 12:46
Beiträge: 141
Wohnort: Niederwürschnitz
Aah - wunderschönes Licht hast Du da eingefangen! Da müssen wir mal wieder hin !

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen! Gerhard

Meine Bilder und Texte stehen unter Creative Commons Lizenz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 15070
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
.... sehr schön umgesetzte Doku- besonders die Aufnahmen in #3 bis #5 zeigen das :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 17:20 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:57
Beiträge: 268
@ tomps166
Den Fesselballon gibt es leider nicht mehr.
Er wurde aus Kostengründen abgebaut.
( Eine Gasfüllung soll so um die 10 T€
gekostet haben.
An die Erdstrahlen glaube ich nicht. Ich war
mit meiner K30 und jetzt mit der K3ii dort
und beide gehen noch.
Hier noch ein Bild aus der Ballonperspektive

Bild
#6


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An der Göltzschtalbrücke
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 17:54 
Offline

Registriert: Mi 29. Mai 2013, 17:18
Beiträge: 22
Sehr schöne Bilder von der Götzschtalbrücke werden hier gezeigt. Habe auch einige aus der Vogelperspektive vom Motorsegler im Jahr 2005 geschossen. Leider hatte ich damals noch keine Pentax.

penuwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz