Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 22:19 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:25
Beiträge: 563
Also meins arbeitet seit der Justierung bei allen Brennweiten und allen Blenden super.

Gruß,
bouba

_________________
Gruß,
bouba






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 12:46
Beiträge: 610
Wohnort: in der schönen Oberpfalz bei Regensburg
Hallo Frank,..das ist mir schon klar, aber mit der + 4 Einstellung kann ich leben, den im Weitwinkelbereich fällt es garnicht mehr so auf und im Zoombereich passt es ja!

...und in meinen Augen kann ich das in kauf nehmen, für den Preisunterschied...ich hätte mir auch gerne ein Pentax 16-50 gekauft,..aber ein Tausender war mir zu viel und bei einem Bucht-oder Gebrauchtkauf weiss ich auch nicht was ich bekomme,...da sind immer alle in der Beschreibung .... Superscharf!

_________________
Grusse aus Bayern...Harry

Perfektion zerstört den Augenblick (Dad)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 22:30 
Offline

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 22:50
Beiträge: 9174
Bazzy hat geschrieben:
mit der + 4 Einstellung kann ich leben, den im Weitwinkelbereich fällt es garnicht mehr so auf und im Zoombereich passt es ja!
Dann ist ja gut :cheers:

_________________
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 22:42 
Mein Tamron 2.8/17-50 ist absolut unproblematisch, wobei ich's meist abgeblendet verwende.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2013, 14:19 
Offline

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 15:13
Beiträge: 13
Nur mal testweise, da ich rein zufällig 14h pro Tag in Köln bin, kann man das Objektiv auch einfach direkt abgeben ? Oder muss das trotzdem per post weg ?

Danke schonmal an alle ^^.

LG bug


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2013, 16:39 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 23:01
Beiträge: 6334
Tamron Köln


49 (0)221-97 03 25-35

Fax +49 (0)221-97 03 25 - 9

Mo.-Do. von 8.30-17.00 Uhr und Fr. von 8.30-15.30 Uhr


Unter dieser Nummer wird dir geholfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 23:07
Beiträge: 29
Holla,
zusammen ich habe das Tamron jetzt seit knapp 2 der Focus lag von Anfang an perfekt sowohl an meiner K200D als auch an der K5.
Nachdem es einen kleinen Stoß abbekommen hatte fokussierte es nicht mehr . Das wurde aber innerhalb von 10 Tagen von Tamron Köln aus Kulanz repariert, von daher kann ich den Service nur empfehlen.
Gruß Fitzburn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 23:08
Beiträge: 173
Wohnort: Oberbayern - Altmühltal
Hallo,

hab auch das 17-50 2.8 an der K5.
Nachdem ich den Autofokus justieren lassen habe, hab ich heut ein paar Bilder gemacht.

Aber wenn ich mir andere Bilder dieser Linse anschaue, ist da wohl noch etwas Verbesserungspotenzial...
Alle Bilder sind ooC und unbearbeitet.
Ich bitte um Meinungen :)

Bild
Datum: 2013-04-28
Uhrzeit: 10:55:04
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5
#1

Bild
Datum: 2013-04-28
Uhrzeit: 14:50:49
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5
#2

Bild
Datum: 2013-04-28
Uhrzeit: 14:51:01
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5
#3

Bild
Datum: 2013-04-28
Uhrzeit: 15:02:30
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5
#4

Bild
Datum: 2013-04-28
Uhrzeit: 15:05:19
Blende: F/3.2
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5
#5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 13:42 
Offline

Registriert: Di 22. Mai 2012, 14:49
Beiträge: 546
Wohnort: Berlin
Die Schärfe ist, soweit ich das mit den Bildern beurteilen kann, ohne Tadel. Bild #1 zeigt auch das sehr brauchbare Bokeh.
Bei Bild #4 wurde wahrscheinlich der Fokuspunkt auf den Baum gelegt? Dadurch ist der Vordergrund (Mauer) unscharf, was auf den ersten Blick den Eindruck eines unscharfen Bildes hinterlässt.
Bei den letzten beiden Bildern lag der Weißabgleich daneben, beim 4. zu warm, beim letzten zu grün.

_________________
Gruß
Michael



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 17-50mm F/2,8
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 13:43 
Offline

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 00:31
Beiträge: 326
bugmum hat geschrieben:
leider nein, vor allem "auf annähernd undendlich" setzen für Sterne geht überhaupt nicht. (leider)


Moment, hier koennte auch ein Problem mit deiner Fokussiertechnik vorliegen. Auf unendlich zu Fokussierten fuer Sternenaufnahmen ist bei Offenblende nicht ganz trivial. Wie bist du denn vorgegangen?
Viele Gruesse,
David

_________________
// // //


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schärfe des DA 50mm f1.8 im Vergleich mit manuellem 50mm f2
Forum: Objektive
Autor: Dunkelmann
Antworten: 54
HD Pentax-DFA★ 50mm f/1.4 vs Sigma 50mm 1.4 EX DG HSM
Forum: Objektive
Autor: rolfbe
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz