Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 20:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
Kürzliches hatten wir andersweitig die Diskussion bzgl. Objektivkorrekturen.

Die neueren Kameras wie etwa KP haben ja schon wunderbare Raw-Konverter. Während der Aufnahme alles ausschalten, um keine Verzögerung zu verursachen, und anschliessend Post-Processing in der Kamera. Eigentlich schade dass keine modifizieren DNG geschrieben werden können sondern nur jpg. Das würde die suche nach den jeweils neuesten Profilen schlicht und einfach erübrigen. Die verschiedenen Objektive haben spezifische Profile für alle möglichen Korrekturen, welche man anwenden kann (Verzeichnung, CAs, Vignette, ...).

Ich meine das bedingt, dass für neue Objektive, Firmware-Updates notwendig sind. Wie dem auch sei.

Zwei mal Zwei Beispiele mit und ohne Objektivkorrektur. Einmal aus der Kamera (sind die beiden farbintensiveren Bilder) und einmal aus DXO. Auf Forumsformat sind die Unterschiede primär durch die Verzeichnungskorrektur sichtbar. Bei grösseren Ausgaben sieht man auch die anderen Korrekturen.

Am Besten herunterladen und hin-und-her swappen.

Blick auf den Eiger und Mürren.


#1 Kamera Ohne


#2 Kamera Mit


#3 DXO Ohne


#4 DXO Ohne

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 13:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 17960
Wohnort: Bremen
Moin!

Also ich hab mir die Bilder hier in Forengröße mehrfach hin und her angeschaut, ich kann da beim besten Willen kaum qualitative Unterschiede erkennen. :ka:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 1595
Wohnort: Gießen
Hannes21 hat geschrieben:
Moin!

Also ich hab mir die Bilder hier in Forengröße mehrfach hin und her angeschaut, ich kann da beim besten Willen kaum qualitative Unterschiede erkennen. :ka:


Genau so geht es mir auch... :ka:

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Nov 2017, 21:57
Beiträge: 787
Wohnort: Hotzenwald
@ulrichschiegg: Ich habe mich Deiner Bilder bedient und einmal eine kleine Animation erstellt, damit die Kollgen eine Idee der Unterschiede erhalten.
Bild
Als stark reduziertes GIF, bleibt da nicht viel Bild-/Farbinfo übrig.
Die Verzerrungen, resp. deren Korrektur sollte man jedoch erkennen könnnen.

...falls dies nicht OK für Dich ist, nehme ich diese Animation wieder raus.

_________________
Grüsse Klaus
Sharky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Nov 2017, 21:57
Beiträge: 787
Wohnort: Hotzenwald
ulrichschiegg hat geschrieben:
....und anschliessend Post-Processing in der Kamera. Eigentlich schade dass keine modifizieren DNG geschrieben werden können sondern nur jpg...
Warum schreibst Du nach dem internen Post Processing nicht als TIF auf die Speicherkarte? Hat zwar nur 8 Bit Farbtiefe, sollte doch "verlustfreier" als die JPG Variante sein. :ka:

_________________
Grüsse Klaus
Sharky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
Hannes21 hat geschrieben:
Moin!

Also ich hab mir die Bilder hier in Forengröße mehrfach hin und her angeschaut, ich kann da beim besten Willen kaum qualitative Unterschiede erkennen. :ka:


Hallo Hannes, ich hoffe Du konntest die Verzeichnungskorrektur sehen. Für das Andere hast Du Recht, aber das hatte ich ja geschrieben:

ulrichschiegg hat geschrieben:
Auf Forumsformat sind die Unterschiede primär durch die Verzeichnungskorrektur sichtbar. Bei grösseren Ausgaben sieht man auch die anderen Korrekturen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
_Sharky_ hat geschrieben:
@ulrichschiegg: Ich habe mich Deiner Bilder bedient und einmal eine kleine Animation erstellt, damit die Kollgen eine Idee der Unterschiede erhalten.


Oh, @_Sharky_, Du kannst Sachen ... Danke schön für's Animieren.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
_Sharky_ hat geschrieben:
ulrichschiegg hat geschrieben:
....und anschliessend Post-Processing in der Kamera. Eigentlich schade dass keine modifizieren DNG geschrieben werden können sondern nur jpg...
Warum schreibst Du nach dem internen Post Processing nicht als TIF auf die Speicherkarte? Hat zwar nur 8 Bit Farbtiefe, sollte doch "verlustfreier" als die JPG Variante sein. :ka:


Da hast Du Recht, das geht auch. Aber der DXO Prime für's Entrauschen geht leider nur auf DNG. Deshalb mein Wunsch ...

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
Hier noch Zwei, wo man die CA-Korrektur erkennen kann.

Man kann jetzt jede Fehlerkorrektur an einem speziellen Beispielbild, wo der spezifische Fehler auftritt zeigen.

Ich wollte nur sagen, die Kamera kann eine Menge, wenn sie die entsprechenden objektivspezifischen Profile vorliegen hat.


#5


#6

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Objektivkorrekturen
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6667
Hier noch die Anmiation mit gifmaker. Wieder was gelernt. Danke @_sharky_.


_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zu kamerainternen Objektivkorrekturen speziell K1
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Zahnski
Antworten: 1
Objektivkorrekturen bei K-30
Forum: Objektive
Autor: Komaraz
Antworten: 2
LR5 / Objektivkorrekturen auf mehrere (alle) Fotos anwenden
Forum: Bildbearbeitung
Autor: andhol
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz