Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 417
Wohnort: Hannover
Ich möchte hier gerne meine neueste Errungenschaft aus dem Leica Lager vorstellen, das Telyt-R 180.
Umgebaut habe ich es mit einem Leitax Adapter und nutze es an der K3 und K-1.
Ganz neu hinzugekommen ist noch ein Pentax Konverter-A 1.4x-S, den ich in Amerika bei KEH entdekt habe.
Mit diesem gibt es noch keine Aufnahmen, sollten aber bald folgen...

Zuerst mal ein Blick auf das Objektiv (noch eine Handy Aufnahme, wird aber noch ersetzt)


#1

Und hier ein paar der ersten Aufnahmen bei den Riddagshausener Teichen nahe Braunschweig:




#2


#3


#4


#5


#6


#7


#8


#9

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leica Telyt-R 180 3.4
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 10:51
Beiträge: 254
:nono: öhm nuja rein technisch empfinde ich die Linse jetzt nicht als Offenbarung

Als Bild sagt mir die 6 und die 9 sehr zu

_________________
Hey, I don't tell you how to tell me what to do, so don't tell me how to do what you tell me to do!
_____________________________________

mfg. Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leica Telyt-R 180 3.4
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 22:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 19:42
Beiträge: 7884
Aber ICH finde das ganz spannend - ein direkter Vergleich zum apo Lanthar drängt sich für mich nahezu zwingend auf

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leica Telyt-R 180 3.4
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 417
Wohnort: Hannover
StaggerLee hat geschrieben:
Aber ICH finde das ganz spannend - ein direkter Vergleich zum apo Lanthar drängt sich für mich nahezu zwingend auf


Hi Jörn,

was würdest du denn gerne mal zum Vergleich sehen?
Eher Makro oder lieber Ferne?
Erste Versuche mit Zwischenringen habe ich bereits durchgeführt, damit scheint es auch gut für Makros verwendbar zu sein.

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 11:50 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 9291
Wohnort: Hessen
In Absprache mit dem TO aus dem LC in den Bereich Objektive zum offenen Austausch und Vergleich verschoben.

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leica Telyt-R 180 3.4
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 7918
Nachdem der Thread jetzt "zum Abschuß" freigegeben ist (Danke Mika :mrgreen: :lol: )......

kann ich ja mal loslabern :mrgreen:



Hi,....fein das Du dir das 180er Telyt angesaugt hast :2thumbs:

Das 180/3.4 ist eigentlich mal fürs Militär entwickelt worden.Wichtig war beste Abbildung in die Ferne.Das macht es auch vorzüglich :ja:
Also Landschaft auf Distanz und ähnliches ist sehr gut mit dem Teil.
Eine Schwäche im Nahbereich wird ihm nachgesagt,und es war bei mir auch der Grund warum ich es wieder verkauft habe :lol:
Muß aber nix heisen,....vielleicht kam ich auch nicht klar damit :ja:

Bei den von Dir gezeigten Bildern, ist es der Fokus der bei der 1 und 2 nicht gut liegt.

Die 6 ist ein klasse Bild!!!! :2thumbs:

Versuche mal Landschaft mit dem Teil!!!!,....bei mir über den Bodensee würde es seine Qualitäten bestimmt ausspielen :ja: :lol:

Wünsche Dir viel Spaß mit der Linse und hoffe Du zeigst ab und an was damit :ja: :cheers:

beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leica Telyt-R 180 3.4
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 417
Wohnort: Hannover
Hi Bernd!

Hätte ich mir ja denken können, dass du das Telyt auch schon mal in den Händen hattest. :mrgreen:

Die ersten Versuche im Nahbereich mit Zwischenring fand ich bisher gar nicht schlecht.
Waren aber bisher nur ein paar Schnellschüsse.
Ich gehe das ganze demnächst nochmal ausführlich an und zeige dann ein paar Ergebnisse.
Im Leica Forum gibt es auch einige begeisterte Stimmen in Kombination mit dem Makro Adapter.
Mal sehen, was ich damit so hin bekomme.

Sehr gespannt bin ich auch auf die Kombi mit dem 1,4 Telekonverter. Mit der K-3 komme ich damit immerhin auf fast 400 mm. :ja:

Spätestens am langen Wochenende nächste Woche :hurra: sollten ein paar Bilder entstehen.


Methusalem hat geschrieben:
Nachdem der Thread jetzt "zum Abschuß" freigegeben ist (Danke Mika :mrgreen: :lol: )......

kann ich ja mal loslabern :mrgreen:



Hi,....fein das Du dir das 180er Telyt angesaugt hast :2thumbs:

Das 180/3.4 ist eigentlich mal fürs Militär entwickelt worden.Wichtig war beste Abbildung in die Ferne.Das macht es auch vorzüglich :ja:
Also Landschaft auf Distanz und ähnliches ist sehr gut mit dem Teil.
Eine Schwäche im Nahbereich wird ihm nachgesagt,und es war bei mir auch der Grund warum ich es wieder verkauft habe :lol:
Muß aber nix heisen,....vielleicht kam ich auch nicht klar damit :ja:

Bei den von Dir gezeigten Bildern, ist es der Fokus der bei der 1 und 2 nicht gut liegt.

Die 6 ist ein klasse Bild!!!! :2thumbs:

Versuche mal Landschaft mit dem Teil!!!!,....bei mir über den Bodensee würde es seine Qualitäten bestimmt ausspielen :ja: :lol:

Wünsche Dir viel Spaß mit der Linse und hoffe Du zeigst ab und an was damit :ja: :cheers:

beste Grüße

Bernd

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 417
Wohnort: Hannover
Quick and Dirty vom Balkon mit 30 mm Zwischenring (Freihand und Offenblende):
Original + 100% Crop, entrauscht per darktable.


#10
Datum: 2018-05-06
Uhrzeit: 15:14:44
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 180mm
KB-Format entsprechend: 180mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1


#11
Datum: 2018-05-06
Uhrzeit: 15:14:44
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 180mm
KB-Format entsprechend: 180mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1


#12
Datum: 2018-05-06
Uhrzeit: 15:16:33
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 180mm
KB-Format entsprechend: 180mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1


#13
Datum: 2018-05-06
Uhrzeit: 15:16:33
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 180mm
KB-Format entsprechend: 180mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 7918
Hi Ralph,.....die Anmutung ist klasse,...paßt mir immer bei den Dingern :ja: :2thumbs:

die Schärfe am 100% Crop finde ich nicht optimal.So in der Art hats bei mir auch oft ausgesehen ;)

...ab 10-15 m war es bei mir dann immer gut :ja:

Probiers mal mit Stativ über LV um heraus zu finden öb es irgendwann richtig knackig wird,...auch bei 100% :ja: ..und wenn ja bei welcher Blende!!

Wenn Du nen TK dran hast,...dann muß das Teil ne saubere 100% Ansicht haben,... :ja: ,...sonst gibts 100% Bokeh Bilder :lol:

Ich drück' Dir die Daumen :cheers:

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 417
Wohnort: Hannover
Hi Bernd,

werde ich probieren..., bin erst langsam am Eingewöhnen. :mrgreen:

Mit der K-1 und Offenblende war der Schärfebereich allerdings auch minimal :ja:, schwer zu fokussieren.

Mal schauen, was der Liveview und Stativ bringen...

Schönen Wochenstart! :kaffee:

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Walimex Pro 85mm F1.4 IF ( Samyang ) - Diskussionen
Forum: Objektive
Autor: Penturio
Antworten: 5
Ausflug mit 180mm Makro - NMZ -
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 10
Jetzt isses Drauf!Leica Macro APO 100 2.8 auf Pentax!!!
Forum: Objektive
Autor: Methusalem
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz