Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2024, 11:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2021, 14:04 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 1378
Wohnort: Leipzig
Asahi-Samurai hat geschrieben:
Ja, danke für deinen exakten Vergleich. Habe ihn gestern schon gewinnbringend gelesen. :thumbup:

VG Holger

Kann ich mir Deine Zeitmaschine gelegentlich 'mal borgen :)? Die Diskussion zu 2:1 gegenüber 1:1 habe ich erst heute (03:42 Uhr) fertiggestellt ...

VG, Jens

_________________
Gruß, Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2021, 14:19 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 3590
Jee hat geschrieben:
Asahi-Samurai hat geschrieben:
Ja, danke für deinen exakten Vergleich. Habe ihn gestern schon gewinnbringend gelesen. :thumbup:

VG Holger

Kann ich mir Deine Zeitmaschine gelegentlich 'mal borgen :)? Die Diskussion zu 2:1 gegenüber 1:1 habe ich erst heute (03:42 Uhr) fertiggestellt ...

VG, Jens



Hallo Jens,

Zeit ist relativ. :ichweisswas: Gestern las ich den Vergleich der einzelnen Objektive untereinander, dann heute hier und antwortete und erst danach kriegte ich deine Ergänzung im o.g. Thema mit. Also keine Zeitmaschine 8-) , sondern Zeitsprünge mit lokalen Dikontinuitäten. :ommmh:

VG Holger :cheers:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Okt 2021, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 3533
Hmmm, seit Anfang des Jahres nichts neues hier?
Im LC auch nichts neues?
Benutzt das keiner?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Okt 2021, 23:26 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 3590
Nun, Mika hat den Lensclub ja (noch) nicht offiziell gemacht. Hatte aber im sommer wirklich mehr Teleaufnahmen und Lost Places als Makros.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Okt 2021, 09:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 12810
Wohnort: Hessen
Done, siehe

Danke für den Hinweis. :thumbup:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2021, 01:36 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 1378
Wohnort: Leipzig
Ich muss meine Aufnahmen aus dem Frühling endlich genau sichten, da sind bisher andere wichtige Sachen dazwischen gekommen. Der LC muss sicher noch einige Wochen warten.
Die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig, die Sonnenblende kann man im Nahbereich kaum gebrauchen und dem Frontabschlussglas fehlt ein SP-Äquivalent, jedenfalls war meines oft schwer zu reinigen. Ohne hab ich mich nicht getraut - schade, denn dann liegt die Frontline meist schön tief im Tubus und man bräuchte meist auch keine Sonnenblende.
Die Ergebnisse sehen erst einmal sehr gut aus, wenn man nicht zuviel Gegenlicht hat. Bis 1:1 haben aber z.B. das DFA 100WR (klein, gute Handhabung, unempfindlich gegen Streulicht) und das IRIX 150mm (helleres Sucherbild und ebenfalls gute chromatische Korrektur) weiter ihren Platz bei mir.

_________________
Gruß, Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Jan 2022, 19:26 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 1378
Wohnort: Leipzig
Ich habe zumindest , das ich gerade in Bearbeitung habe, zum Lensclub hinzugefügt. Wenn ich's schaffe, kommen auch noch mehr. Vor der nächsten Saison besorge ich mir definitiv einen neuen Schutzfilter mit schmutzabweidender Beschichtung ('SP'), ich habe bei vielen Bildern eine ganze Menge ausflecken müssen. Meist waren die Krümel auf dem Frontglas und nicht auf dem Kamerasensor.

Die Abbildung überzeugt bei 2:1 wie auch bei 1:1, solang die Sonne nicht direkt in's Objektiv scheint. Man sieht auch beim Laowa ausgeprägte Ringe im Vordergrund (z.B. am Beingelenk im Detail). Im Übergangsbereich sind sie jedoch recht lange fast geschlossen und ohne Farbfehler, was die Abbildung deutlich gefälliger als bei den meisten anderen Markoobjektiven macht, die ich bisher in den Fingern hatte.

Ansonsten ist der Wechsel der Abbildungsmaßstäbe ohne Zusätze bis 2:1 natürlich eine unheimliche Erleichterung, gerade bei den kleinen Kreaturen unter 5mm. Hier bin ich allerdings mit meinen Freihandmakros auch wirklich am Ende - darüber geht die Erfolgsquote schnell gegen Null.

_________________
Gruß, Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2024, 15:31 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 1378
Wohnort: Leipzig
ggh hat geschrieben:
Alles offen ohne Filter. Ich habe bis jetzt noch nie irgendwelche Filter bei dem Objektiv benutzt.

Das ist bei mir auch das einzige Objektiv vor dass ich einen Sch(m)utzfilter schraube, und auch nur draußen, weil es keine Frontlinse als vorderen Abschloss hat. Im Gegensatz zu anderen Objektiven fallen durch die Gegend gewehte Blätter oder Pollen ja nicht nur auf die Außenseite, von der sie in der Regel abfallen oder sich leicht entfernen lassen, sondern auch in die Innenseite des Objektivs, direkt auf den gut gefetteten Fokusmechanismus. Inzwischen habe ich auch einen B&W MRC-Schutzfilter, der sich etwas besser reinigen lässt. Da ich das des Öfteren tun muss, erfüllt er wohl einen Zweck und es wird nicht umsonst einer mitgeliefert.

Ich habe übrigens auch eine Stativschelle erworben. Meine Kamera werde ich diesem Plastik-Teil ohne lange Schiene zwischen Kamera und Objektiv nicht anvertrauen.

_________________
Gruß, Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Re: Exakta 24mm / 2.8 MC Macro PK-A - Diskussionen
Forum: Objektive
Autor: mIchel
Antworten: 8
Trioplan 100mm / F2.8 mit Pentax K-Mount - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Alaric
Antworten: 57
Laowa 12mm F2.8 KB taugliche UWW FB für Pentax
Forum: Objektive
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Laowa Ultra Macro, erste Freilandversuche
Forum: Objektive
Autor: WilliG
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz