Aktuelle Zeit: Fr 28. Jul 2017, 12:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:10
Beiträge: 358
Damit dieses Objektiv nicht im K-70 Thread verloren geht hier ein eigener Thread dafür.

http://digicame-info.com/2016/06/hd-pen ... 63-ed.html

https://translate.google.de/translate?s ... t=&act=url

Am interesantesten finde ich, dass es eine "elektromagnetische Membran" haben soll. Also gibts jetzt eine Blendensteuerung im Objektiv - und Fremdhersteller haben keine Ausreden mehr, die mechanische Blendenübertragung für Pentax wäre zu teuer!

Gruß
waldi90


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 3433
Sehr schön auch die Übersetzungen der Kommentare.

"Was ist elektromagnetische Membran! 
Danach wird klingeln noch, aber ich war grün."

:lol: :lol:

Und der Kommentar ist vom 6. August 2016. :rolleye:

https://translate.google.de/translate?s ... t=&act=url


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 1912
Offenbar wird also das Argument mit dem mechanischen Blendenhebel und dem dadurch entstehenden Mehraufwand adressiert. Das würde im Umkehrschluss dann aber bedeuten, dass die neuen Objektive an alten Modellen nicht mehr betrieben werden könnten? Oder nur mit Firmware Upgrade? Bis zu welchem Modell zurück?
Ich finde das Thema interessant, aber genauso wie ich dem 'Focus by wire' des 18-50mm Kit gegenüber eine gewisse Reserviertheit an den Tag lege, betrachte ich einen solchen Wechsel der Konstruktion (sofern der Spekulatius da Recht hat) nicht nur als begrüßenswert.

Abgesehen davon werden die Fremdhersteller dann das nächste Argument aus dem Hut ziehen, warum es sich nicht lohnt...

Schauen wir mal .... ;)

Aber immerhin bekäme man damit das (angebliche?) Serien-Problem der Blendensteuerung bei den zweistelligen Modellen unter Kontrolle :ugly: ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 508
Hi,

seltsam. Zur Zeit scheint es en vogue zu sein, Objektive immer kleiner zu schrumpfen.
Antwort auf die kompakten mirrorless-Cams oder mFT?

Ich persönlich hätte ein HD DA 55-300mm f/4.0-f/5.0 ED DC WR mit schnellem DC-Focus
als leistungsfähiges budget-Zomm für vllt. 559 Euro UVP für deutlich sinnvoller gehalten.

Schneller und am langen Ende etwas lichtstärker als das bisherige 55-300. Aber 1/3 f-stop dunkler und dafür collapsible???
Braucht m.E. nach keiner.

Gruß

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4118
Wohnort: Erding
Lotz hat geschrieben:
Antwort auf die kompakten mirrorless-Cams oder mFT?

Nicht die Antwort, sondern der Weg dorthin.

Mechanische Steuerungen und Spiegel sind technisch ein Anachronismus, egal, wie gut die Technik in der Praxis "noch" funktioniert.

Schau, wie gut spiegellose Systeme inzwischen funktionieren, sogar im Verfolgungs-AF, schau, wie gut Olympus bei der EM-1 die Adaption der Altobjektive geglückt ist, schau, wie flexibel ein guter AF auf Sensorebene ist (11 Punkte? :hurra: Hunderte! Mit Finger anwählbar), dann kannst du dir ausrechnen, wohin die Reise geht. Pentax wird da sicher mitfahren.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 508
derfred hat geschrieben:
Lotz hat geschrieben:
Antwort auf die kompakten mirrorless-Cams oder mFT?

Nicht die Antwort, sondern der Weg dorthin.

Mechanische Steuerungen und Spiegel sind technisch ein Anachronismus, egal, wie gut die Technik in der Praxis "noch" funktioniert.

Schau, wie gut spiegellose Systeme inzwischen funktionieren, sogar im Verfolgungs-AF, schau, wie gut Olympus bei der EM-1 die Adaption der Altobjektive geglückt ist, schau, wie flexibel ein guter AF auf Sensorebene ist (11 Punkte? :hurra: Hunderte! Mit Finger anwählbar), dann kannst du dir ausrechnen, wohin die Reise geht. Pentax wird da sicher mitfahren.



Hallo Fred,

ich kenne selber von einem Kollegen im Verein die A7R und die A7S II. Ja, die Systeme sind gut, bis auf die Inbalance zwischen Body und Objektiv - da machen so kleine Collpsibles wohl wirklich Sinn, aber:

Die EVs oder das Dispaly über LV sind m.E. einem optischen Sucher aber sowas von unterlegen. Ist zwar Ansichtssache, aber ich denke, bis herkömmliche Klappspielgelknipsen verdrängt sein werden, gehen noch einige (eher viele) Jahre ins Land. Die EVFs, die ich so kenne, machen jede Lichtstimmung aber sowas von kaputt - vom Nachziehen oder Durchrollen bei Kunstlicht ganz zu schweigen - dass das für kreatives Arbeiten schon ein Killerkriterium sein kann.

Von daher: Du hast bestimmt recht, es ist ein Weg dorthin, aber ich hoffe / glaube zumindest, dass dieser Weg noch lange dauern wird.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 19:24
Beiträge: 1673
Zitat:
PLM (Pulse Motor) to reduce the autofocus noise
- Compared to the current 55-300mm, focus is 8.3 times faster on the wider angle side and up to 1.7 times faster on the telephoto side


Also haben sie auch einen neuen Motortyp verbaut.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4118
Wohnort: Erding
Lotz hat geschrieben:
Ist zwar Ansichtssache,

Mit der Ansicht gehörst du vermutlich aktuell nicht mal mehr der Mehrheit an.
Neben überzeugten Umsteigern, die den EVF besser finden, gibt es ein riesiges Heer an Neueinsteigern, die den Unterschied überhaupt nicht kennen und Hobbyknipsern, die ihn nicht bemerken werden.

Meinetwegen können mich die Hersteller während meiner langsam überschaubaren "Restlaufzeit" gerne mit DSLR versorgen, mich zieht es nicht zur DSLM. Aber ich bin davon überzeugt, dass es so kommen wird und wenn die Hersteller DSLM absetzen wollen, wird das Sucherargument schnell in der Mottenkiste alter Forenopas verschwinden. Die großen Hersteller leisten sich vielleicht parallel noch länger eine kleine DSLR-Linie im Profisegment (so, wie Nikon die analoge F6 immer noch herstellt oder jedenfalls bis vor kurzem hergestellt hat), die ganz große Masse wird ohne Spiegel fotografieren.

Außerdem wird die Technik von Tag zu Tag besser, machen wir uns auch da nichts vor! Es ist erst ein paar Jahre her, dass ein Besserwisser in einem Canon-Forum ständig herausposaunt hat, dass spiegellose Kameras NIE an den AF einer DSLR herankommen. So kann man sich irren....

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 17:23 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:53
Beiträge: 1846
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
waldbaer59 hat geschrieben:
Offenbar wird also das Argument mit dem mechanischen Blendenhebel und dem dadurch entstehenden Mehraufwand adressiert. Das würde im Umkehrschluss dann aber bedeuten, dass die neuen Objektive an alten Modellen nicht mehr betrieben werden könnten? Oder nur mit Firmware Upgrade? Bis zu welchem Modell zurück?


Stephan ich glaube was du suchst ist dieses Zitat aus der Übersetzung:

Zitat:
Entsprechende Typ K-70, K-1, K-3 II, K-S2, K-S1. K-70 benötigen ein Firmware-Update außer. Es hört nicht auf den Betrieb in der nicht-konformen Körper


Also sind nur K-70, k-1 K-3 II, K-S2, K-S1 mit den kommenden neuen Objektiven kompatibel. :yessad:
Sprich einige von uns müssen, wenn sie weiterhin neue Objektive benutzen wollen wohl oder übel Geld in die Hand nehmen und in die aktuellen Bodies investieren. Schade ist es nur das sie das nicht schon mit dem Release der K-S1 kommuniziert haben, sonst hätte ich mich zu dem Zeitpunkt nicht für eine K-50 entschieden. :devil:

Und was mich auch wundert das die K-3 II gelistet ist aber nicht die K-3 dachte die währen relativ bau gleich. :ka:
Einerseits freut es mich das Pentax mit der Zeit geht, anderseits hätte ich mir bessere Kommunikation gewünscht, scheint ja keine kurzfristige Einführung von denen gewesen sein.

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 19:24
Beiträge: 1673
Sie unterstützen genau die letzten/aktuellsten Modelle ihrer jeweiligen Reihe und keine obsoleten Vormodelle. Ist doof, aber dass sie die Kundschaft zum kaufen der jeweils jüngsten Waren
treiben wollen, ist in jeder Branche sehr vorhersehbar.
Je mehr digitalisiert wird, desto schneller wird Zeugs auch obsolet werden. Elektronische Blendensteuerungen sind da auch nicht nur eitel Sonnenschein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SMC Pentax 300mm F4. Kaput!
Forum: Technische Probleme
Autor: Gunther
Antworten: 6
Pentax F/FA 300mm / F4.5 ED(IF) - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: justru49
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum