Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 10:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 21:00 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 94
Reparaturwerkstätten verwenden so ein Werkzeug:
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20894

Tipp: In einem Foto-Second Hand Laden fragen:
Oft haben die Händler so ein Werkzeug zum instand setzen alter Objektive in ihrer Tresen-Schublade liegen, was vielleicht an Ort und Stelle benutzt werden darf..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2776
ElCapitan hat geschrieben:
Reparaturwerkstätten verwenden so ein Werkzeug:
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20894

Tipp: In einem Foto-Second Hand Laden fragen:
Oft haben die Händler so ein Werkzeug zum instand setzen alter Objektive in ihrer Tresen-Schublade liegen, was vielleicht an Ort und Stelle benutzt werden darf..


Wow, das ist ja mal cool. ;) Und gar nicht so teuer. Sollte man vielleicht einfach mal anschaffen. War ja nun auch nicht mein erstes verdelltes Gebrauchtobjektiv...

Zunächst werde ich es mit der Rundholzmethode probieren denke ich. Wenn das nicht klappen sollte, würde ich für nicht mal 20 € einfach mal so ein Werkzeug bestellen. :thumbup:

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:58
Beiträge: 181
UMC hat geschrieben:
Sollte ich jemals in dieses Problem laufen, würde ich den hier beschriebenen Ansatz wählen:

ElCapitan hat geschrieben:
Reparaturwerkstätten verwenden so ein Werkzeug:
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20894

Tipp: In einem Foto-Second Hand Laden fragen:
Oft haben die Händler so ein Werkzeug zum instand setzen alter Objektive in ihrer Tresen-Schublade liegen, was vielleicht an Ort und Stelle benutzt werden darf..

Hat jemand schon bei einem Händler ein Filtergewinde ausbeulen lassen oder selbst die Anschaffung gewagt?
https://de.aliexpress.com/item/DSLRKIT- ... 29767.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2776
angerdan hat geschrieben:
UMC hat geschrieben:
Sollte ich jemals in dieses Problem laufen, würde ich den hier beschriebenen Ansatz wählen:

ElCapitan hat geschrieben:
Reparaturwerkstätten verwenden so ein Werkzeug:
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20894

Tipp: In einem Foto-Second Hand Laden fragen:
Oft haben die Händler so ein Werkzeug zum instand setzen alter Objektive in ihrer Tresen-Schublade liegen, was vielleicht an Ort und Stelle benutzt werden darf..

Hat jemand schon bei einem Händler ein Filtergewinde ausbeulen lassen oder selbst die Anschaffung gewagt?
https://de.aliexpress.com/item/DSLRKIT- ... 29767.html


Ich stand kurz davor, mir so ein Teil zu kaufen. Man sollte sich dazu ein paar YouTube-Videos anschauen, wo man sieht, wie andere sowas erfolgreich gemacht haben. Mir fällt ein, dass einer noch einen anderen Gewindeadapter zwischen Werkzeug und eingedelltem Filtergewinde gelegt hat, damit das Werkzeug nicht direkt Kontakt mit dem Filtergewinde hat. Dann arbeitete einer mit dem Werkzeug immer etwas hin uns her, um die Delle herauszudrücken... Naja, verschiedene Methoden... Ich hatte letztlich ein Rundholz genommen und damit unter Anwendung einiger Kraft auf der Delle hin und her gerollt. Hat funktioniert. ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:58
Beiträge: 181
Für den Preis dieses Werkzeuges wird hier eine professionelle Ausbeulung angeboten:
https://www.ebay.de/itm/Objektiv-Repara ... 1848959850


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 10:39 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 20:57
Beiträge: 224
Ich hab' in so einem Fall mal einfach einen Step-Up Filterring eine Größe darunter eingeklebt. Beispiel: Eingedelltes Gewinde = 58mm, Step-Up Ring 55->58 mit ein paar Tropfen Zweikomponentenkleber einsetzen, so gut wie möglich zentrieren und fest werden lassen.

Nur so als weitere Option...

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2776
angerdan hat geschrieben:
Für den Preis dieses Werkzeuges wird hier eine professionelle Ausbeulung angeboten:
https://www.ebay.de/itm/Objektiv-Repara ... 1848959850


Das ist eine interessante Entwicklung: bei Amazon und eBay kann man offensichtlich immer mehr "Dienstleistungen" kaufen. Bei Amazon wurde ich kürzlich auf den Verleih von Dia- und Negativ-Scannern aufmerksam, die man ja auch in der Regel nur einmal braucht und dann nie wieder. Interessant... ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2776
ulipl hat geschrieben:
Ich hab' in so einem Fall mal einfach einen Step-Up Filterring eine Größe darunter eingeklebt. Beispiel: Eingedelltes Gewinde = 58mm, Step-Up Ring 55->58 mit ein paar Tropfen Zweikomponentenkleber einsetzen, so gut wie möglich zentrieren und fest werden lassen.

Nur so als weitere Option...

Gruß
Uli


Auch nicht schlecht, wenn es mal gar nicht anders hinzubekommen sein sollte. Danke für den Tipp! ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-50 2 Technisse Fragen ( Filtergewinde und Bajonettring )
Forum: DSLR
Autor: pela
Antworten: 7
Welches WW mit 49er Filtergewinde für Landschaft?
Forum: Objektive
Autor: waldi90
Antworten: 17
Verbogenes Objektiv Filtergewinde
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Dirk f
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz