Aktuelle Zeit: Mo 3. Aug 2020, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4189
Wohnort: Heinsberg
In der Jammerecke 40456504nx51499/small-talk-f33/jammerecke-t844-s3690.html#p673959
schrub ich über ein 43er. Hier sind ein paar Fotos, nicht supertoll, aber sie zeigen, was zu zeigen ist. Ich weiß nicht, ob es sich um Putzkratzer oder Pilz handelt. Wird man letztlich wahrscheinlich nur in der Werkstatt sehen. Aber gut sieht das jedenfalls nicht aus...


Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 14:00 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 506
Zum Vergleich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Glaspilz

So ein Sch.... ist der Grund, warum ich möglichst neu oder beim Händler mit Rückgaberecht kaufe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2225
Wohnort: Darmstadt
Ich tippe auf Kratzer. Pilz sieht gerne "organischer" aus. Aber irgendwie hat es den Anschein, als sei die Frage eher akademisch.

Ach ja: gib das Ding zurück. Was soll die Werkstatt hier denn machen? Vergütung mit Verdünnung abwischen und dann das Glas polieren? Dafür gibt es andere 43er in besserem Zustand.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 14:18 
Offline

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:46
Beiträge: 194
Hallo Guido,

das sieht wirklich nicht gut aus würde ich sagen. An deiner Stelle würde ich mit dem Verkäufer vorher klären ob du das zur Durchsicht in eine Vertragswerkstatt schicken sollst. So wie du in der Jammerecke schon geschrieben hast. Das ist dem Verkäufer sicher aufgefallen und durch das Verschweigen der Fehler ist er auch nicht aus der Sache raus, selbst wenn er eine Rückgabe ausgeschlossen hat.

War das das Objektiv für 355 ? Ich habe meines letztes Jahr über ebay aus Italien gekauft, und es war alles in Ordnung. Und da Wickie schreibt: "möglichst neu und mit Rückgaberecht" sehe ich schon ein, aber bei einem Preisvorteil von ca 480 € überlege ich nicht unbedingt 2x.

Viele Grüße

Jochen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3683
Wohnort: Braunschweig
Moin Guido,

Kratzer können nur außen sein 8-) Wenn es sich um Nebel o.ä. im Inneren handelt, würde ich es zurückgeben.

Gruß
Norbert

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 15:09 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3240
Wohnort: Emkendorf
Das sieht auch aus wie Spinnweben im Inneren. Hatte ich mal bei einem alten K 35/3.5, wo kleine Tierchen/Spinnen ihr Leben aushauchten. Glaspilz sieht eher so aus wie im Wikipedia-Link, hatte ich auch mal bei meiner guten Luftpumpe M 75-150/4 - leider.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 2479
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
kam das tolle Teil nicht von sehr weit weg?

Egal was - Pilz ist genauso unangenehm wie Kratzer - und mein Wissen reicht nicht um zu sagen wie es wieder besser wird.
(ohne die Beschichtung der Gläser zu verletzen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4420
Wohnort: im schönen Wetter
Egal ob Pilz oder Kratzer-- ich würde dieses Objektiv zurückschicken.

Zerlegen geht auch. Würde ich aber nicht machen in diesem Fall, denn m.b.M.n. muss der Verkäufer nicht ohne Kenntnis vom Zustand des Objektives gewesen sein bei Verkauf.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 01:06 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 9383
Wohnort: Umeå (Schweden)
Tut mir ja leid, aber das Teil ist hin, sofern man nicht Linsen austauschen will. Da war wohl jemand mit Scheuerpulver dran. Unglaublich.

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 43er mit Pilz oder "nur" Kratzer
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 01:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4189
Wohnort: Heinsberg
Danke für die Antworten :hat:

Jochen, es war das für 355. Der Preis war schon gut, eigentlich zu gut, aber ich glaubte, auf der sicheren Seite zu sein, weil der Verkäufer nicht irgendein Knipser sondern ein regional bekannter Fotograf ist.

Ich denke, Frank liegt wohl richtig und es war auch meine Vermutung: das Objektiv ist mal geöffnet worden, um irgendwas zu reinigen, dabei ist die Innenlinse beschädigt worden. Darauf deuten auch die beiden inneren Kratzer hin. Wenn es sich nicht um irgendein abgelagertes organisches Material handelt. Der Riss ist ja auch nicht ohne.

Wir haben ja nun Kontakt, ich habe ihm vorgeschlagen, ggf. Maerz einzuschalten oder das Objektiv zurückzunehmen. Der Korpus ist wie neu, die Frontlinse untadelig. Aber das Innenleben.... Da muss mit Sicherheit die Linse getauscht werden und das wird mit Justierung etc. richtig teuer. Ist ja fast ein Neuaufbau. Ich glaube eigentlich nicht, dass da viel zu machen ist. Mal sehen, wie er sich entscheidet. Jedenfalls werde ich außer dem Ärger keinen Schaden davontragen. Ggf. regelt das die Kanzlei, die machen das jeden Tag.

Ich berichte weiter.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Roadshow "Cut´n´Roll" bei DUS classic -- 50er haircut...
Forum: Menschen
Autor: fraenk180
Antworten: 1
Warsteiner internationale Montgolfiade "019
Forum: Small Talk
Autor: Stormchaser
Antworten: 1
Plauderecke "Usergalerien"
Forum: Usergalerien
Autor: Helmut
Antworten: 17
Bissi "Street" auf´m Viehmarkt
Forum: Offene Galerie
Autor: pentaxnweby
Antworten: 8
Biotopwildpark "Anholter Schweiz"
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Kaherdin
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz