Aktuelle Zeit: So 27. Sep 2020, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 15:01
Beiträge: 2767
Wohnort: Bremen
Ich war gestern wieder im Harz Wandern.

Die Route hab ich mir vorher in Osmand zusammengestellt.

Mein Wunsch war es, kleine schmale naturnahe Singletrails zu wandern, abseits der Hauptwanderwegen. Vorgabe war so um 20 km.

Handy kam dann in die Tasche, und die Frau von Osmand hat mich per Sprachnavi toll geführt :)

Vor Ort hat sich raus gestellt, dass die Tour ein Glücksgriff war. Es war recht felsig, oft schmale Wege. Teilweise waren die Wege gar nicht im Wald erkennbar, so das man sich hätte auch verlaufen können. Oft musst man unter umgestürzte Bäume krabbeln oder drüber hinweg klettern. Hat schon spaß gemacht.

Hier die Route zum nachsehen:
https://www.alltrails.com/de/explore/ma ... rg-6917ff2




Bild
#1

Hab mich für den schwierigen Weg entschieden :)
Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 15:01
Beiträge: 2767
Wohnort: Bremen
Auf dem Achtermann
Bild
#11

Bild
#12
Bild
#13

Bild
#14

Bild
#15

Bild
#16

Bild
#17


Bild
#18

Hier hat haben gleich viele umgestützte Bäume den Weg versperrt. Auch hier musste ich drüber klettern:
Bild
#19

Bild
#20

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 15:01
Beiträge: 2767
Wohnort: Bremen
Bild
#21

Bild
#22

Bild
#23

Bild
#24

Bild
#25

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:14 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10515
War das nicht zutiefst deprimierend? Sieht extrem trostlos aus - fast apokalyptisch. Trotzdem, schön dokumentiert..

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 15:01
Beiträge: 2767
Wohnort: Bremen
@angus:

Einerseits, ja. Andererseits wie man vor allem auf Bild 16 und 17 sieht, wächst der Wald ja wieder. Das geht natürlich nicht von heut auf morgen.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 650
Wohnort: Bonn
ach Du shice, das ist ja Endzeitstimmung im Harz, erinnert schon fast an Mount St. Helens (heißt nicht mehr so, ich weiß) oder an den Einschlag vom Tunguska-Meteoriten.
Da ist ja kaum noch was zu retten, ich hoffe, die machen nicht den saublöden Fehler jetzt wieder Fichten anzupflanzen.

_________________
open mind for a different view and nothing else matters!
Tri harder! Pain leaves pride remains!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 15:01
Beiträge: 2767
Wohnort: Bremen
zabaione hat geschrieben:
Da ist ja kaum noch was zu retten, ich hoffe, die machen nicht den saublöden Fehler jetzt wieder Fichten anzupflanzen.

Die pflanzen dort kaum was an, denn es ist ein Wald, und kein Forstwirtschaftsbetrieb. Der Wald regeneriert sich von alleine, siehe Foto 16 und 17. Das dauert zwar länger, dafür wird der Wald robuster.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 650
Wohnort: Bonn
He-Man hat geschrieben:
Der Wald regeneriert sich von alleine, siehe Foto 16 und 17. Das dauert zwar länger, dafür wird der Wald robuster.


Die Natur regeneriert sich, da bin ich bei Dir. Ob da nachher noch Wald steht, darüber könnte man jetzt trefflich diskutieren, aber das gehört hier nicht her, von daher halte ich mich zurück.
Nichtsdestotrotz beeindruckende Bilder und Danke für's Zeigen! :thumbup:

_________________
open mind for a different view and nothing else matters!
Tri harder! Pain leaves pride remains!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2020, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10928
Wohnort: Meckesheim
sehr schön festgehalten ja sieht schon teilweise trostlos aus
aber mir gefallen die Bilder
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2020, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 3611
Wohnort: Aachen
Sehr schöne Tourendokumentation :2thumbs:

Das der Wald so abgestorben ist, ist auf der einen Seite traurig wenn Er aber die Möglichkeit bekommt sich selber zu renaturieren, kann man hoffen das Er gesund und widerstandsfähig aufersteht :thumbup:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-1 U1-U5 nur nutzbar nach OFF/ON?
Forum: DSLR
Autor: Steph
Antworten: 5
Der Blick nach oben.....
Forum: Urban Life
Autor: Karman
Antworten: 17
nach dem Gewitter...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 17
Feinjustierung nach Neuanschaffung
Forum: Einsteigerbereich
Autor: sportsnake
Antworten: 11
Morgens nach dem Regen...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pstenzel
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz