Aktuelle Zeit: Mo 26. Sep 2022, 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieder einmal ein paar Spielereien
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2021, 19:34 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 23:15
Beiträge: 535
Man muss ja etwas spielen, damit man das Teil kennen lernt :ka: und vor allem, damit man den einen oder anderen Profitipp erhaschen kann. :cheers:

Bild
Datum: 2021-12-07
Uhrzeit: 16:14:15
Blende: F/5
Belichtungsdauer: 1/4s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 200mm
ISO: 125
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#1

Bild
Datum: 2021-12-07
Uhrzeit: 15:26:39
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 1/2s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 200mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#2

Bild
Datum: 2021-12-07
Uhrzeit: 15:13:15
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/2s
Brennweite: 300mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#3

Bild
Datum: 2021-12-05
Uhrzeit: 13:19:49
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 200mm
ISO: 125
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#4

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert

Meine Bilder bei 1x.com (https://1x.com/snudel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2021, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 2465
Wohnort: Gießen
Sehr schöne Serie, besonders #2, #3 und #4 :dasisses:

Bei der #1 gefällt mir der Hintergrund nicht so richtig.

_________________
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2021, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 12182
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Sehr schön :2thumbs: , besonders die #3 :ja:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2021, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 11005
Hallo Herbert,

...ich weis Deinen Fleiß und Spaß an der Macro Geschichte wirklich ehrlich zu schätzen,...und sehe für mich auch einen Fortschritt bei Dir! :ja: :2thumbs:

Auch auf die Gefahr hin als Nörgler rüber zu kommen möchte ich auf die Bilder etwas eingehen,...und nein,...ich bin kein Profi!
Betrachte meine Schreibe bitte nur als meine ganz persöhnliche Sicht auf die Bilder!
...und um die Schreibe überschaubar zu halten versuche ich etwas knapp zu bleiben.

zu 1,...

Funktioniert nicht wirklich,.....was willst Du zeigen!?
1.Das Bäumchen links ist prima scharf,...der Tropfen ist der Hingucker.
2.Der Zweig in der Mitte ist zu unscharf und Bildmäßig unnütz,dazu in Bildmitte exponiert zerstört er den gesamt Schärfeeindruck des Bildes.
3.Ohne den mittleren Zweig und besser in der Schärfeebene währen die Moossamen rechts eine schöne Ergänzung für ein Querformat.In diesem Fall mit dem zerstörerischen
Zweig in der Mitte und der Unschärfe auf dem Moos,trägt das Moos auch nichts sinnvolles für das Bild bei.
4.Jetzt die Möglichkeit das scharfe linke Bäumchen als Hochformat zu nehmen und sehr knapp zu beschneiden,...die Tröpfchen bekommen jetzt volle Aufmerksamkeit
und machen das Bild deutlich interessanter.Aber hier kommt der nächste Pferdefuß für mich.
Die helle Stelle im Hintergrund,auf dem das Bäumchen liegt reicht nicht ganz aus und schneidet leicht die Spitzen ab.Währe die helle Stelle komplett hinter dem Bäumchen,
so hättest Du nicht nur eine schöne "Einrahmung" für den Zweig gehabt,sondern auch noch eine tolle Freistellung für das Bäumchen.Die Details währen zur Höchstform aufgelaufen.
5.Generell als Tipp,...das Einbinden von solchen Hintergrundsituationen wo man hellere Fächen vorfindet eignen sich hervorragend dazu Motive kontrastreich in einem Bild
hervor zu heben und wird Dir sehr oft begegnen,...das zu erkennen und zu Nutzen ist ein großer Schritt den man machen kann.


zu 2...
Das zweite Bild finde ich vom Aufbau her sehr gut,....es hat schon eine gewisse Tiefenstaffelung durch die unterschiedliche Unschärfe im mittleren Bildbereich und rechts ganz hinten.
Es stört mich auch sonst nichts in dem Bild was mir im Weg währe.Jetzt tut sich die Frage auf warum es bei mir nicht gleich Wow macht.
1.Die Schärfe auf dem unteren Pilz im linken Drittel paßt für mich,...da sehe ich im Moment hin,aber die schon unscharfen Pilze darüber trüben den Eindruck wieder etwas,zumal sie
ebenfalls auf exponierter Stelle im oberen linken Drittel liegen.
2.Dazu kommt noch daß sie von der Helligkeit und der Farbe her auf dem gleichen Level liegen wie der scharfe "Hauptpilz,...sind die ebenbürtig sozusagen.
3.Ich würde den scharfen Hauptpilz mit einem Radialfilter versehen und ihm etwas Kontrast und evtl Sättigung geben.Der Blick wird nun eindeutig auf den "Hauptpilz fallen,
und die Bildwirkung wird dadurch eindeutiger und das Bild damit fürs menschliche Auge sortierter.


zu 3...
Das für mich beste Bild der Serie.
Wenn ich rumnörgeln wollte würde ich sagen die Schärfeebene nicht ganz getroffen,aber die Unschärfe die von links kommt und zum Motiv in die Schärfe geht ist nicht schlecht
und hat eine gute Wirkung.


zu 4...
Da bin ich jetzt 'ne ganze Weile davor gesessen und habe mich gefragt warum kommt da bei mir gar nix an was ich schreiben soll.
Letztendlich,...ja es hat was scharfes,...die Farben sind nett,...aber mehr finde ich hier nicht.


Ich habe versucht kurz und knackig zu schreiben,...wenn es etwas derb rüber kam deswegen, wirklich Sorry!

Generell möchte ich noch sagen daß ich Deine Bilderentwicklung sehr natürlich und gut finde und ich habe nicht das Gefühl daß Du dabei viel verschenkst.
Jeder hat so seinen Standpunkt was er mit seinen Bildern machen möchte und wieviel man mit seinen Bildern machen möchte.
Aber ein dezenter Umgung mit so einfachen Sachen wie Radial oder Verlaufsfilter um bestimmte Bildbereiche etwas aus dem Geschehen zu nehmen,oder Bildbereiche
in den Vordergrund zu stellen halte ich für mehr als legitim und vor allem einen Schritt nach vorn fürs Bild.Das wird seit es Fotografie gibt gemacht und ist schon immer Teil
der Fotografie,....das ist weit davon entfernt irgendwas "gefaked" zu haben.
Das mußte ich jetzt mal noch dazu schreiben,....man möge mich jetzt nicht Teeren und Federn! 8-)


..dann mach' mal schön weiter Herbert,...der Winter bietet jede Menge Macro Motive,...und Dein 200er wird mal ein bischen photonenmäßig durchgepustet :mrgreen: :cheers:


Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2021, 22:54 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 23:15
Beiträge: 535
Hallo Bernd,

vielen Dank für deine Informationen.
Ich sehe das weder als nörgeln, derb oder ungerechtfertigte Kritik an. Ich weiß sehr wohl, dass ich in diesem Fotobereich noch überhaupt kein Auge für die richtige Gestaltung habe und bin total dankbar für solch ehrliche Worte.
Man merkt hier doch sehr stark, dass ich aus dem technischen Umfeld komme und tue mich total schwer mit solchen Bildaufbauten und daher ist der Weg noch sehr weit und mit vielen Bildern verbunden.
Ich hoffe nur, dass ich euch nicht zuviel nerve mit den Bildern und bin für jede kritische konstruktive Information dankbar. Falls es euch zuviel wird, einfach sagen.

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert

Meine Bilder bei 1x.com (https://1x.com/snudel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Dez 2021, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 5083
Wohnort: Aachen
Die Bilder gefallen mir sehr gut. Das Letzte hat, für mich, eine gute Aussage! :thumbup:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Dez 2021, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 11005
Morgen Herbert,..

Erstmal ein klares Nein von mir,.....Du nervst nicht finde ich,.......wenn solche Threads nerven würden dann währe das hier das falsche Fotoforum meine ich.

...zu dem Satz noch ein paar Worte...

snudel hat geschrieben:
Man merkt hier doch sehr stark, dass ich aus dem technischen Umfeld komme und tue mich total schwer mit solchen Bildaufbauten und daher ist der Weg noch sehr weit und mit vielen Bildern verbunden.


Ich würde das "technische Umfeld" nicht nur auf die mechanische Fototechnik und ihre Zusammenhänge (Iso/Blende/Zeit,....) reduzieren.
Ebenso technisch ist die Art und Weise wie wir als Menschen sehen und nach welchen Regeln wir uns dabei verhalten.Das ist auch ein sehr technischer Zusammenhang
welcher festen Regeln folgt und mit künstlerisch und Talent erstmal gar nix zu tun hat.

Das sind Sachen wie.....
...helle Stellen werden von unserer Wahrnehmung erstmal bevorzugt....
...Kontrast und Schärfe ist "Zucker" für unsere Augen,darauf reagieren wir sehr stark....
...bestimmte Bildbereiche werden von uns bevorzugt als erstes betrachtet...
...als Europäer die wir von links nach rechts schreiben, betrachten wir auch Bilder bevorzugt von links nach rechts....
...usw.

Dies sind nur ein paar Beispiele welche verdeutlichen sollen daß das genauso technisch ist wie Iso- Blende- Zeit -usw.
Sich mit dieser technischen Seite des menschlichen Sehens tiefer zu befassen finde ich für die Fotografie genauso wichtig und zielführend.
Es ist so gesehen die Sprache unseres Sehens,...und warum sollte man als Fotograf nur lesen aber nicht schreiben können!?
Ein Schriftsteller muß auch die Grammatik beherschen,...ob er dann Nachrichten schreibt, oder Gedichte ist dann seine Sache.

Der künstlerische Teil beginnt erst dann beim arbeiten mit solchen Grundlagen und man benutzt das gelernte Handwerk um seine Vorstellungen zu realisieren,
und einem Bild seine Seele, seine Aussage zu geben die auch andere Menschen erreicht und berührt.
Oder man verfaßt einfach nur Dokumentationen,aber dann grammatikalisch richtig und verständlich.

Ich wollte diese, ....meine ganz persöhnliche Sicht,.....hier noch anfügen Herbert,...vielleicht hilft es Dir weiter auf Deinem Weg.

noch einen prima Tag für Dich! :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Noch einmal mein zweites Mal....
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Einmal um den Block...
Forum: Urban Life
Autor: Einfach nur Jörg
Antworten: 5
Ein paar Orchideen in diesen grauen Tagen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Fischer
Antworten: 3
Ein paar Reisende
Forum: Menschen
Autor: SteffenD
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz