Aktuelle Zeit: Sa 5. Dez 2020, 03:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Do 26. Mai 2016, 16:12 
Offline

Registriert: Mo 25. Jan 2016, 07:03
Beiträge: 287
Huhu!

Danke für die lieben Beiträge! Hab mich seeehr gefreut :oops: . Den dreck oben im Sensor hab ich auch geflissentlich übersehen. Ist mir entfallen. Zwei hab ich jetzt noch, muß heute Abend erst noch bisschen was bearbeiten.

#5
Bild
Datum: 2016-05-25
Uhrzeit: 17:48:19
Blende: F/9.5
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 1100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50


Einmal der gute Falter von der Seite, ist hinten leider was abgeschnitten, aber ich konnte schlecht die Buchshecke plattwalzen.

#6
Bild
Datum: 2016-05-25
Uhrzeit: 17:37:28
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/750s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 2200
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50

Dicke Hummel, die mir persönlich nicht so gut gefällt. Warum weiß ich nicht. :ka:

Lg :wink:

_________________
Mfg

Charlotte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Do 26. Mai 2016, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 18:58
Beiträge: 3765
Wird ja immer besser! :2thumbs:

....und die Hummel ist doch klasse! :bravo:

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Machen ist wie wollen, nur krasser...
Ich poste nix in Lens-Clubs!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 20:11 
Offline

Registriert: Mo 25. Jan 2016, 07:03
Beiträge: 287
Guten Abend allerseits,

heute hat sich ein kleiner Fuchs(?) in meinen Garten verirrt, ich bin sofort losgerannt und hab die Kamera ausgepackt. Erst mit dem Tamron 70-300 und weil er die Blume so spannend fand, bin ich noch mal los gelaufen und hab mein Cosina geholt. Wollte dafür keinen neuen Strang aufmachen.

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Was mich bei den ersten beiden massiv stört, sind die lila Fühler, und die grüne Kante im Hintergrund. Ich arbeite mit PSE 7 und bin nicht so wirklich der Fuchs was EBV angeht.

_________________
Mfg

Charlotte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 01:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8990
Hallo Charlotte

Ich bleib'dabei,......Du bist als Kind in den Talenttopf gefallen :mrgreen: :2thumbs:

Deine Bilder funzen bei mir einfach toll :ja:

Den einzigen Vorschlag den ich hätte,währe das "_thumb" in den Bildern heraus zu löschen.
Es ist dann möglich durch anklicken des Bildes es vor einem schwarzen Hintergrund OHNE irgendwelches Gedöns darum zu betrachten.
Ich persöhnlich finde es die beste Möglichkeit hier im Forum, ein Bild in seiner Geamtheit zu betrachten.
Du kannst das auch jetzt noch nachträglich machen,wenn Du das möchtest.

ansonsten mach einfach weiter,ich werde auf jeden Fall Deine Bilder weiterhin gern betrachten ;)

beste Grüsse

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 06:37 
Offline

Registriert: Do 2. Jun 2016, 06:26
Beiträge: 149
Wohnort: Lustenau
Guten Morgen: hätte da einmal eine Frage wie bekommt ihr die
Daten zum einblenden?


Datum: 2016-05-25
Uhrzeit: 17:59:25
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1500s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 1100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50


abgesehen von den schönen Bilder die sind echt toll solche sah ich noch nie .

_________________
Das Bild sagt es


Zuletzt geändert von lustenau57 am Fr 3. Jun 2016, 06:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 4511
Wohnort: im schönen Wetter
Bereitet viel Vergnügen, deine Bilder anzuschauen! :ja:
Dieser Joghurtbecher ist am rechten Platz gelandet. Sieht durch die Bank sehr gut aus.
Hast Du mal einen Blitz ausprobiert? Der Blitz friert quasi die Bewegung ein. Bei der K50 sind 1/160 manuell möglich. Manuelle Blitze wie z.B. die Yongnuo Blitze 460 II, oder die 560er Modelle lassen sich absolut simpel in der Leistung regeln und sind zudem für moderaten finanziellen Einsatz erschwinglich. Ist Geschmacksache , ob Blitzlicht gut rüberkommt auf dem Bild oder nicht. Ich mag es gerne. Dazu kommt, dass Du auch bei bescheidenen Lichtverhältnissen die Blende weiter schließen, auf hohe ISOwerte verzichten kannst und dazu eine ausreichend kurze Belichtungszeit zur Verfügung hast.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 06:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 4511
Wohnort: im schönen Wetter
lustenau57 hat geschrieben:
Guten Morgen: hätte da einmal eine Frage wie bekommt ihr die
Daten zum einblenden?


Datum: 2016-05-25
Uhrzeit: 17:59:25
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1500s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 1100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50


beim Hochladen des Bildes Häkchen bei Exif-Daten im Menü setzen.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 06:54 
Offline

Registriert: Do 2. Jun 2016, 06:26
Beiträge: 149
Wohnort: Lustenau
Danke:
und wo finde ich das ?
beim Importeinstellung steht das nicht

_________________
Das Bild sagt es


Zuletzt geändert von lustenau57 am Fr 3. Jun 2016, 07:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 06:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:53
Beiträge: 1049
Wohnort: Mittelhessen
Der kleine Fuchs sollte eini Distelfalter sein. Krasser Abbildungsmaßstab! :-)

Die Hummel find ich klasse gelungen; bei den wuseligen Tieren hab ich immer große Schwierigkeite, sie vernünftig zu erwischen.

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Insekten Makros
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 18:58
Beiträge: 3765
Hey Charlotte

kann mich Bernd nur anschließen! :2thumbs: :2thumbs:

Klasse gemacht! :bravo:

Noch mal kleine Anmerkung: Bei der #2 und vor allem der #3 funktioniert der große Abbildungsmaßstab ganz hervorragend! :thumbup:
Speziell bei der #4 hätte ich auch einen größeren Abstand probiert! (Das Bild selbst ist trotzdem klasse!! :ja: )

Herzliche Grüße

Willi

_________________
____________________________________________________________
Machen ist wie wollen, nur krasser...
Ich poste nix in Lens-Clubs!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bienen in Gefahr ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: olli48
Antworten: 4
Pixel-Shift für erweiterte Crop-Reserven bei Makros?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 26
.....meine schrägen Sachen....
Forum: Offene Galerie
Autor: Methusalem
Antworten: 3
Nur 'ne Hummel...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 8
Meine Spielereien mit der Q
Forum: Offene Galerie
Autor: diego
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz