Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 16:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Gegend um mich herum.
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 3514
Wohnort: Uplengen
Beide Bilder laden ein darin zu wandern und zu klettern , wenn ich meinen Blick fokussiere habe ich das Gefühl des " mittendrin " ... ist's dem MF geschuldet :kopfkratz:

_________________
Gruß Achim

Zwischen dem was man sagt und dem was der Andere gehört und verstanden hat können Welten liegen :ka:

Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas seltenes - aber bei Gruppen , Parteien , Völkern , Zeiten die Regel
Nietzsche



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Gegend um mich herum.
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 17:08 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19790
Wohnort: Alpen(NRW)
Vielen lieben Dank für das überwältigende Feedback!
Ja, diese Eiche ist wirklich etwas besonderes, ich werde ihr auch dieses Jahr mindestens noch einen Besuch abstatten! Wer mal in der Gegend ist, sie steht im NSG Loosenberge.
Die urige Form rührt daher, dass es eine sogenannte Huteeiche ist, also in jungen Jahren von dort grasendem Vieh verbissen wurde. So konnte sich kein richtiger Hochstamm ausbilden und die Äste fangen sehr niedrig an, aus dem Baum zu treiben.
Wenn man ein bisschen googelt, findet man in vielen Gegenden Deutschlands solche oder ähnliche Exemplare.
@Ernst: Du hast einen guten Blick, jetzt, wo du es erwähnt hast, zieht das Geäst auf dem Boden auch meinen Blick immer wieder an! :lol:

Zum angesprochenen "MF"- Bildeindruck: Keine Ahnung, ob die Z eine sogenannte "Anmutung" hat. Das 28-45 ist einfach ein geiles Objektiv! Beim ersten Bild "Back to the roots" habe ich mit ein bisschen Dodge&Burn versucht, eine gewisse Plastizität zu erzielen und mit leichter Aufhellung der Wurzel den Blick ins Bild zu führen, bei "Octopus Oak" habe ich u.a. mit lokaler Anwendung von Tonal Contrast (Color Efex) die Baumoberfläche ein bisschen crispy gemacht. 8-) Außerdem habe ich mich beim Fotografieren des Baumes selber "diszipliniert". Man neigt (*edit*: Ich neige :lol: ) bei einem so ausladenen Monsterbaum dazu, alles mit Weitwinkel einfangen zu wollen, hier habe ich ganz bewusst versucht, einen relativ engen Bildausschnitt zu wählen, das Bild eindringlicher zu gestalten.
So sieht der Baum mit 15mm an der K-1 aus: 40456504nx51499/sammelthreads-natur-und-landschaftsfotografie-f57/sammelthread-baeume-t4269-s250.html#p543013

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

In Meersburg und um Meersburg herum…
Forum: Reisefotografie
Autor: macoldie
Antworten: 4
Hab mich mal in Food für ne Freundin ihr Restaurant probiert
Forum: Offene Galerie
Autor: Kesselmeister
Antworten: 16
ich fuehle mich beschissen...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Heribert
Antworten: 4
Knips mich..
Forum: Menschen
Autor: User_00066
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz