Aktuelle Zeit: Mi 19. Jun 2019, 06:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mär 2012, 21:59
Beiträge: 3587
Wohnort: Grevenbroich
Ich brauche da mal eure Hilfe! :ja:
Inzwischen ist für mich klar, dass ein 100er Makro ins Haus muß. So eine Linse kommt meinen Foto-Vorlieben z.Zt. einfach am meisten entgegen. Hab mich durch eine Menge Threads gelesen und einen Haufen toller Aufnahmen gesichtet.....aber entscheiden kann ich mich noch immer nicht. Ich denke preislich tun sich beide auf dem Gebrauchtmarkt nicht viel! Aber was ist mit Leistungsunterschieden (marginal?), Verarbeitung, Haptik usw. Ich kann mich nicht entscheiden :klatsch: :ka:

Habt Ihr stichhaltige Argumente für oder gegen die eine oder andere Linse? Bin für jeden Rat dankbar :hat:

_________________
Gruß Paul



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4067
Wohnort: im schönen Wetter
Bin auch am überlegen bei den beiden Linsen. Wobei ich das Tamron 90 da einfach nicht ausklammern kann.
Das einzige stichhaltige Argument für das DA100 ist m.E. gegenüber dem FA ist die Regentauglichkeit. Macht zunächst aber nur Sinn i.V. m. ner regengeschützen Kamera. Ob nun das FA irgendwo ein Fitzelchen schärfer sein soll ist für mich nicht ausschlaggebend. Wenn ich den Kauf betriebswirtschaftlich absetzen kann, hole ich mir das DA 100.
Hab mich bisjetzt nicht entscheiden können.
Da es für viele Dinge ja bekanntlich eine Art dritten Weg gibt und ich sehr gern manuell arbeite, hab ich mir das M100 Makro gegönnt und warte gespannt, bis es hier eintrifft. :mrgreen:. Wollte mir das M100 Makro schon vor 30 Jahren leisten, damals einfach unmöglich.
Mal sehen, ob ich zum M100 Makro überhaupt noch eine AF Variante haben möchte.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4686
Wohnort: Erding
Für mich war die Entscheidung relativ einfach: 519 Euro (tekade) für das WR, abzüglich 50 Euro Pentax-Gutschein = 469 Euro. Dafür bekomme ich ein extrem kompaktes und sehr, sehr hochwertig verarbeitetes Objektiv. Diesbezüglich halten weder das alte FA noch das Tamron mit (Abbildungsqualität ist praktisch identisch. Ich hatte alle 3 gleichzeitig - das alte FA war bei Offenblende das schärfste davon). Einzig das Sigma 105 ist ähnlich hochwertig verarbeitet, aber klobiger und langsamer.

Wenn du dir ein gebrauchtes Objektiv holen willst, mach es einfach am Preis fest. Freude hast du an allen.....

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 11:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 14719
Wohnort: Bremen
derfred hat geschrieben:
.... Ich hatte alle 3 gleichzeitig - das alte FA war bei Offenblende das schärfste davon). Einzig das Sigma 105 ist ähnlich hochwertig verarbeitet, aber klobiger und langsamer.

Wenn du dir ein gebrauchtes Objektiv holen willst, mach es einfach am Preis fest. Freude hast du an allen.....

Wie ist das denn mit dem Fokus-Begrenzer oder Fokus-Limiter?
Das haben nicht alle dieser Objektive. Ist vielleicht nicht unwichtig, wenn man das Objektiv nicht nur für dem Makro-Einsatz verwenden möchte. Kannst du da was zu sagen?

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mär 2012, 21:59
Beiträge: 3587
Wohnort: Grevenbroich
burkmann hat geschrieben:
Mal sehen, ob ich zum M100 Makro überhaupt noch eine AF Variante haben möchte.

Das würde mich auch interessieren. Wäre nett, wenn Du mich dies bzgl. auf dem Laufenden halten würdest :2thumbs:


derfred hat geschrieben:
......sehr, sehr hochwertig verarbeitetes Objektiv. Diesbezüglich halten weder das alte FA noch.....

Ist das so? Ein FA hatte ich noch nicht in den Händen. Hatte mir vorgestellt, das es "wertiger" als das D-FA ist ':-\ :ka:


Hannes21 hat geschrieben:
Wie ist das denn mit dem Fokus-Begrenzer oder Fokus-Limiter?
Das haben nicht alle dieser Objektive. Ist vielleicht nicht unwichtig, wenn man das Objektiv nicht nur für dem Makro-Einsatz verwenden möchte. Kannst du da was zu sagen?

Ich glaube, das wäre für mich nicht entscheidend! Obwohl ich mich vom Gegenteil überzeugen ließe.... :ichweisswas:

_________________
Gruß Paul



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4686
Wohnort: Erding
Hannes21 hat geschrieben:
Kannst du da was zu sagen?

Ja und nein....

Nein, weil ich das Makro ausschließlich als Makro verwende - für andere Bilder habe ich genügend andere Objektive.

Ja, weil ich schon Objektive mit Fokuslimiter hatte - und diesen (so gut wie) nie benutzt habe. Wichtiger finde ich die Möglichkeit, manuell in die Fokussierung einzugreifen. Das mache ich nie, um endgültig scharfzustellen, sondern zur groben Vorfokussierung. Wenn man das tut, stellt der AF auch ohne Begrenzer flott scharf.

Ich wäre nicht beleidigt, wenn Pentax dem D-FA einen Begrenzer spendiert hätte, aber ich brauche ihn andererseits auch nicht.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4686
Wohnort: Erding
buenavista hat geschrieben:
Ist das so? Ein FA hatte ich noch nicht in den Händen. Hatte mir vorgestellt, das es "wertiger" als das D-FA ist ':-\ :ka:

Umgekehrt: das FA ist so verarbeitet, wie man es z.B. vom FA 35 oder FA 50 kennt. Das D-FA sieht aus und fühlt sich an wie ein Limited. Metalltubus in feinster Ausführung und "elegant". Auch wackelt da absolut nichts (im Gegensatz zum FA).

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:13 
Offline

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 22:50
Beiträge: 9179
derfred hat geschrieben:
Ja, weil ich schon Objektive mit Fokuslimiter hatte - und diesen (so gut wie) nie benutzt habe. Wichtiger finde ich die Möglichkeit, manuell in die Fokussierung einzugreifen. Das mache ich nie, um endgültig scharfzustellen, sondern zur groben Vorfokussierung. Wenn man das tut, stellt der AF auch ohne Begrenzer flott scharf.
Das sehe ich genauso :ja:

_________________
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mär 2012, 21:59
Beiträge: 3587
Wohnort: Grevenbroich
Hmmmm, jaaaaa...es geht doch langsam aber sicher in Richtung D-FA :clap: 8-)

_________________
Gruß Paul



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 13:42 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19526
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich stand vor einiger Zeit auch vor der Frage Tamron oder DFA. Das Tamron war in der ganzen Umgebung nicht lieferbar, so habe ich zum DFA gegriffen, nicht zuletzt, weil ich es bei Asratec kurz zuvor mal testen konnte.

Ich bin froh über meine Entscheidung!(Obwohl mir Jokele kurzzeitig die Freundschaft gekündigt hatte...) Das DFA hat aus meiner Sicht den Vorteil der konstanten Länge bei aufgesetzter GeLi. Es sieht einfach chick aus und ist hochwertig verarbeitet. Auch das manuelle vorfokussieren finde ich sehr praktisch.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Makro mal anders umgesetzt - ein Versuch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: MarMaier
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz